abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Digitalisierungsbox Premium - IP-Adresse nachträglich ändern

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 5

Hallo und Sorry vorab! Ich habe in der Digibox LAN EHT1 bis ETH4 mit meiner IP-Adresse 192.168...... hinterlegt.

Da ich ab Montag Telearbeit mache und das Firmen-Notebook mit Smartcard und VPN-Einstellung so konfiguriert und gesperrt ist, dass ich meine Netzwerkdaten dort nicht hinterleg kann, möchte ich gerne den LAN-Port ETH5 so konfigurieren, dass das Firmennotebook dort die IP-Adresse automatisch zieht bzw. nicht über das Home-Netzwerk geht. Wie muss ich hierzu verfahren. Danke für Infos und Beschreibung.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 5

@wari1957 

 

stimmt den DHCP Server muss aktiviert werden, war gestern zu spät

 

@lumatast2017

 

hier habe ich was, dort findest du die konfiguration für ein seperates Netzsegment. und auch einen DHCP-Pool dafür erstellst. Einfach ignorieren das es für Entertain ist. Die Multicast einstellungen auch ignorieren.

 

https://www.telekom.de/hilfe/downloads/entertaintv-digitalisierungsbox-smart.pdf

 

 

 

 

 

Fritzbox 7590 am MagentaZuhause XL TV plus.
WLAN Mesh mit FRITZ!Repeater 3000, FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!WLAN Repeater 450E
4 ANTWORTEN 4
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 5

Einfach das Laptop einstecken Zwinkernd der blaue Port ist schon vorkonfiguriert 

Das Laptop  bekommt dann die IP 192.168. 0.254, und ist nicht im gleichen Netzsegment wie Port 1-4 die laufen in der Werkseinstellungen unter 192.168.2.x

Fritzbox 7590 am MagentaZuhause XL TV plus.
WLAN Mesh mit FRITZ!Repeater 3000, FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!WLAN Repeater 450E
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 5

@KarlNapp2016

Seit wann ist für die Schnittstelle en1-4 ein DHCP-Server standardmäßig aktiviert?

Die 192.168.0.254 ist die IPv4-Adresse der Digitalisierungsbox für en1-4.

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 5

hmmmm - dem ist leider nicht so. problem ist folgendes. mein firmen-nb bezieht die ip automatisch und hier kann ich daran auch nichts ändern, weil es sonst in der firma nicht mehr läuft.  der port ETH5 ist bei mir so konfiguriert, dass die logische ethernet-/bridge-schnittstelle "STATISCH" und der DBCPv4-Server deaktiviert ist. müsste ich dann ggf. hier aktivieren???

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 5

@wari1957 

 

stimmt den DHCP Server muss aktiviert werden, war gestern zu spät

 

@lumatast2017

 

hier habe ich was, dort findest du die konfiguration für ein seperates Netzsegment. und auch einen DHCP-Pool dafür erstellst. Einfach ignorieren das es für Entertain ist. Die Multicast einstellungen auch ignorieren.

 

https://www.telekom.de/hilfe/downloads/entertaintv-digitalisierungsbox-smart.pdf

 

 

 

 

 

Fritzbox 7590 am MagentaZuhause XL TV plus.
WLAN Mesh mit FRITZ!Repeater 3000, FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!WLAN Repeater 450E