abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Rufumleitung nach extern nicht möglich

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 12

Hallo zusammen,

 

wir wurden vor kurzem von einem Anlagenanschluss auf DeutschlandLan SIP Trunk umgestellt, nun haben wir festgestellt, dass die Rufumleitung auf externe Nummern nicht mehr funktioniert. Wir betreiben eine Alcatel Telefonanlage hinter einem LANCOM R884VA, der von der Telekom gestellt wird. Die Telefonanlage war und ist so eingestellt, dass sie die RU im Amt einrichtet.

Wenn jetzt einer der Teilnehmer eine Rufumleitung z.B. auf sein Handy einrichtet und jemand ruft die Festnetznummer an, dann bleibt das Telefon einfach stumm bis der Anruf dann irgendwann automatisch beendet wird.

 

Hat jemand eine Idee wo ich schauen kann?

Danke schonmal

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 6 von 12

Hallo @webhead,

ich zitiere mal aus einem anderen Forum (Beitrag vom 18. Mai 2018):

Deine TK Anlage kann die externe Rufumleitung nur über das Leistungsmerkmal partielles Rerouting anstoßen (= über D-Kanal den Wunsch einer Umleitung, die im Amt reroutet wieder soll). Lancom Router haben aber (momentan) keine Implmentierung, die partielles Rerouting von ISDN erkennt und entsprechende WAN Seitige SIP Call Deflection Pakete draus baut. Dein Provider selbst unterstützt Call Deflection (= das "neue" partielle Rerouting, SIP). Also warten und hoffen, dass Lancom dieses Feature bald implementiert, Anlage erneuern auf eine SIP Trunk fähige Anlage und dort halt direkt die Umleitungen für den Provider einstellen.

 

11 ANTWORTEN 11
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 12

Hallo @webhead

bin zwar hier keine Experte, aber wurde die Zielrufnummer auch mit "+49 1nn nnnnnn" eingerichtet?

 

Wenn nicht, sollte man das mal versuchen.

 

Gruss -LERNI-

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die Anderen
Ich bin auch Kunde, kein "T"-Mitarbeiter
---------------------------------------------------------------------------------
Sollte jemand Rechtschreibfehler finden, kann er sie gerne behalten.
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 12

Hallo @webhead

 

ich gehe davon aus dass sich die Steuercodes geändert haben,

ist ja jetzt ein IP-Anschluss.

 

Hier sind alle Steuercodes für den IP-Anschluss aufgelistet,

bin mir nur nicht 100% sicher ob die für SIP-Trunk gelten,

aber am besten mal bei einem Telefon testen:

https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/ip-basierter-anschluss/leistungsmerkmale-mit-telef...

 

 

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 12
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 12

Danke schon mal für eure Antworten.

@Lerniwurde bisher noch nicht probiert, werde ich gleich mal machen

@ChanexÜber diese Steuercodes bin ich auch schon gestolpert, die funktionieren aber nur für DeutschlandLan IP.

Danke für den Hinweis auf das andere Thema, so wie ich das verstehe sollte das Merkmal zur Verfügung stehen, sofern die TK-Anlage das unterstützt. Als die Anlage noch direkt mit dem ISDN-Netz verbunden war, klappte das auch ohne Probleme. Jetzt ist ja ein Router/Mediagateway (der erwähnte Lancom) davor geschaltet um das ISDN Signal der Anlage auf IP zu konvertieren. Somit sollte, meiner Meinung nach, der Lancom das entsprechend der IP Platform der Telekom signalisieren.

 

Mfg webhead