abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

Rufumleitungen komfortabel steuerbar wie zu ISDN-Zeiten?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 26

Ein freundliches Hallo in die Community,

 

Vor einem halben Jahr wurden wir freundlich aufgefordert unseren bislang gut funktionierenden ISDN - Anschluss auf IP umzustellen oder eben nicht mehr mit Internet und Telefonie versorgt zu werden.

Aus Bandbreitengründen blieb uns nichts Anderes übrig, als auf die Hybridlösung zu setzen.

Wir besitzen eine mit allen Schikanen ausgestattete Telefonanlage eines anerkannten Herstellers, welche sich theoretisch selbst mit dem SIP-Registrar der Telekom verbinden kann. Leider funktioniert dies in Verbindung mit dem einzigen im Buisenessbereich von der Telekom angebotenen, hybridfähigen Router nicht, da dieser die benötigten Ports nicht öffnet. Allerding gibt es auch kein anderes Modell.

Also mussten wir zu dem Router auch noch den ISDN-Adapter zwischenschalten und auf internes ISDN zurückgehen. Nun stehen zwar die grundlegenden Telefoniefunktionen zur Verfügung, aber ein wesentliches, für uns wichtiges Merkmal der Komforfunktionen lässt sich nach wie vor nicht nutzen.

Die einfache Einstellung von AWS über die Vermittlungsstelle.

Die lässt sich nur umständlich über das Kunden- bzw. Telefoniecenter steuern, da die Telekom-App nur für Privatkunden gedacht ist.

Auch die Steuercodes über das Telefon nimmt das Sytem der Telekom nicht an.

Da fragt man sich doch, ob man als Geschäftskunde letztlich nur Kunde zweiter Klasse ist, da es weder eine vernünftige Hardware mit entsprechenden Programiermöglichkeiten UND Hybridlösung für die "exponierte" Lage mit schlechter DSL-Abdeckung gibt, noch eine vernünftige und komfortable Lösung, die erweitereten Funktionen des Buisenessanschlusses für teures Geld nutzen zu können.

 Von Seiten der Telekomtechnik ist da keine Hilfe zu erwarten - die wussten nicht mal, das die SIP-Anmeldung in Verbindung mit ihrem Hybridrouter nicht funktioniert!

Sollte also jemand eine Lösung für dieses Problem kennen, wären wir sehr zu Dank verpflichtet.

P.S. ein zweiter Anschluss zur Trennung zwischen Breitbandinternet und Telefonie ist Inhouse zwar möglich, (es sind noch frei Leitungen am APL verfügbar, welche wir intern auflegen könnten), aber die Telekom kann mangels verfügbarer Leitungen, trotz kürzlich erfolgtem Netzausbau und Umstellung auf IP extern leiiiiiider nicht liefern...

 

Der Unzufriedene

25 ANTWORTEN 25
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 26

Also das hier hilft nicht?

https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/ip-basierter-anschluss/leistungsmerkmale-mit-telef...

 

Dann bitte mal den Telefonanlagenhersteller kontaktieren.

ob Eure TA die Tastencodes überhaupt transparent durchreicht oder nur für sich selber interpretiert............

________________________________
Verschiedene PCs, Laptops, Netzwerkgeräte
Kundendienst ist meine Profession - Ich liebe Netzwerken (nicht nur technisch)
Ich bin kein Telekom-Mitarbeiter, 'nur' ein Kunde.
Wenn das, was ich geschrieben habe, gefällt oder weiterhilft: Ich mag Kudos Zwinkernd

....................................................................................................................
Various PCs / Laptops / Network Eq.
Professionally Supporting Customers -- Love Networking ( not only technically ).
I am not a Telekom Employee, 'just' a customer.
If you liked what you read: give 'Kudos' !
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 26

Hallo Wolliballa,

 


@wolliballa schrieb:

Also das hier hilft nicht?

https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/ip-basierter-anschluss/leistungsmerkmale-mit-telef...

 

Dann bitte mal den Telefonanlagenhersteller kontaktieren.

ob Eure TA die Tastencodes überhaupt transparent durchreicht oder nur für sich selber interpretiert............


 

nöp, das sind die Telekom Steuercodes - und die funktionieren leider genau so wenig, wie die internen Steuercodes für die Tastenbelegung der Telefone der TA - ist übrigens ne AGFEO AS45 mit Vollaustattung, die Firmware ist auf aktuellem Stand. Die Anlage ist mit Modulen für a/b int ext / ISDN int ext / VOIP int ext sowie SIP int ext Telefonie ausgestattet und vollständig auf den entsprechenden Gebrauch konfiguriert.

Bislang hat auch der Hersteller keine Lösung - Das hängt mit dem Hybridrouter und dem ISDN-Adapter zusammen.

Mit einem Speedport w921v (noch vorhanden und selbst getestet) funzt das Ganze. Leider geht uns dann aber die Bandbreite flöten, weil wir am Ende der DSL Ausbaustrecke liegen. Gutes Wetter, Bergab mit Rückenwind, Polente im Nacken, Flasche Bier in Aussicht knappe 8Mbit. Mit DSL-LTE-Hybrid gute 35 bis 37 Mbit

Also steht hier die Frage: "Pest oder Cholera?" im Raum.

(Entweder wir können die Komfortfunktionen nutzen, dafür haben wir keine Bandbreit oder wir haben eine vernünftige Bandbreite, müssen dafür aber auf die Komfortfunktionen beim Telefonieren verzichten.

 

Trotzdem Danke für den Tipp - hast du noch was anderes in Petto?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 26

Funktioniert die TK-Anlage nicht auch ohne den Speedport ISDN-Adapter?

Nach dem was ich gelesen habe, kann die doch auch VoIP?

Oder verträgt sich die IP-Telefonie nicht mit dem Speedport Hybrid?

Ich habe einen Kunden mit einer bintec be.IP plus hinter dem Speedport Hybrid. Wenn man die be.ip plus als MGW konfiguriert, klappt es vielleicht mit der ISDN - TK-Anlage.

 

Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 26

Hallo @Not amused

leider ein immer wieder auftauchendens Trauerspiel hier.

An dem SPH wird nur der Speedport ISDN Adapter und die Hometalk APP unterstützt.

Im Geschäftskundenbereich ist dieser Router nur sehr bedingt einsetzbar und meines Erachtens nicht zu empfehlen. Der Router ist zu sehr auf Privatkunden ohne jeglich Ansprüche ausgelegt. Des weiteren gibt es auch noch zu viele bekannte Probleme in der Firmware.

Was habt Ihr denn momentan überhaupt für eine Firmware auf dem Router ?

 

Gruß

Waage1969

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann ein paar Stunden. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd