abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Vertragspartnerübernahme

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4

Guten Tag.

 

Ich bin Geschäftskunde mit einem Privatkundenvertrag für das Festnetz, Call&Surf Comfort IP (5).


.Auf dieses Kundenkonto ist ausschließlich der Vertrag gebucht.

Diesen Privatkundenvertrag will ich jetzt umschreiben lassen, da ich aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen bin.

 

Das Formular "Auftrag zur Änderung der Vertragspartnerdaten" habe ich hochgeladen, nach einer Rückfrage (und Übermittlung des leeren Formulars durch eine Telekom-Mitarbeiterin) noch einmal per eMail, an die Telekom gesendet.

 

Daraus wurde dann eine Vertragskündigung für meinen Vertrag gemacht, die neue Anschlussinhaberin müsse einen neuen Vertrag abschließen mit neuer Laufzeit und Anschlussgebühr, eigener Kundennumer, eigenen Zugangsdaten, etc..

 

Nach Widerruf dieses neuen Vertrages, der ihr am Telefon mit fragwürdigen Methoden aufgeschwatzt wurde ("Den alten gibts nicht mehr, wir stellen das um auf einen aktuellen, der kostet das gleiche und alles bleibt beim alten, der heißt nur anders!"), tat sich erstmal gar nichts. Als bei der Hotline anrief habe ich erfahren, dass mein Vertrag zur Kündigung eingetragen sei (vor Ablauf) und für die neue Vertragspartnerin ein neuer angelegt sei. Der Mitarbeiter bestätigte mir, das sei so nicht in Ordnung, aber könne nichts machen, weil der Bearbeiter ein anderer sei. Er versprach, diesem eine eMail zu senden, damit der mich anrufen kann, was auch innerhalb von 2 Minuten geschah.

 

Eine erneute Diskussion, es ginge nicht anders, habe ich mit einer Stornierung der Vertragspartnerübernahme beendet.

 

Nun meine eigentliche Frage:

Wer lügt mich denn nun an?

 

Es kann doch nicht sein dass eine einfache Änderung des Vertragspartners sofort eine neue Vertragslaufzeit nach sich zieht (angeblich solle jede Änderung der Vertragsdaten bei Geschäftskunden und ihren Privatkundenverträgen sowas auslösen, erzählte mir ein dritter Hotlinemitarbeiter heute...).

 

Vielen Dank für eine Antwort!

 

S.W.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 4
Hallo @r.schultz,

willkommen in unserer Communityfamilie. Dass Sie über unseren Kundenservice verärgert sind, bedauere ich.

Die Antworten von @Makc als auch vom dritten Hotlinemitarbeiter sind richtig. Wenn Sie als Anschlussinhaber aus einer Wohngemeinschaft ausziehen und den Vertrag übertragen möchten, ist dies nur mit einer Ab- und einer Anschaltung möglich. Hierzu wird das Formular: Auftrag Festnetzanschluss mit Rufnummernübernahme http://bit.ly/1XbWOAt benötigt.

Das Formular zur Änderung der Vertragspartnerdaten ist älter (Stand März 2015). Dieses Formular hat seine Gültigkeit bei:

Änderung des Familiennamens Heirat/Scheidung
Änderung des Namens einer juristischen Person
Übertragung des Vertrages auf den Ehepartner/Lebenspartner (eingetragene Lebenspartnerschaft)

Leider kann ich Ihnen keine andere Antwort geben, auch wenn Sie sich diese hier erhofft haben.

Viele Grüße
Regina K.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
3 ANTWORTEN 3
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 4

Hallo @r.schultz

 

so wie es gerade gehandhabt wird, ist alles korrekt. Näheres findest du dazu hier:

 

https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/meine-daten/festnetz-vertrag-auf-eine-andere-person...

 

In diesem Fall ist die Begründung "WG Mitglied zieht aus"

 

Wenn man sich dort das Formular genauer anschaut ist auch genau beschrieben was passiert. Alter Vertrag wird zu sofort gekündigt, ein neuer wird geschlossen und die Rufnummer wird beibehalten. 

 

Anscheinend hast du ein falsches Formular benutzt und man war so freundlich nicht so kleinkariert zu sein und hat deinen eigentlichen Willen verstanden.

 

Gruß Makc

Ich bin kein TelekomHilft Mitarbeiter!

Mein MagentaEINS TV Paket
Magenta Zuhause M mit TV Plus & Magenta Mobil M
Eingesetzte Hardware: Ein Media Receiver 401 via Fritz Powerline 1000E an der Fritzbox 7590 angeschlossen.

Huawei P20 und StreamOn machen den Pendelverkehr erträglicherFröhlich
Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 4

Hallo @Makc, Danke für Deine Antwort.

 

Und nein, leider wollte ich gerade NICHT das. Ich wollte eine Änderung des Vertragspartners.

 

Und das hat man so weit auch verstanden, denn dafür gibt es ein eigenes Formular, das man mir seitens der Telekom auch zugesandt hat. Ich hab es mal angehängt.

 

Und hier ist eben genau nicht davon die Rede, dass ein neuer Vertrag mit Rufnummernübernahme geschlossen wird, sondern ein laufender Vertrag übergeben werden soll.

 

Dieses Kontaktformular habe ich zwar eben erst gefunden, aber es deckt sich inhaltlich:

 

https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/festnetz/ihr-auftrag-zur-aenderung-der-vertragspartner...

 

Es gibt sogar eine Ausfüllhilfe für das mir übermittelte Formular

 

https://www.telekom.de/hilfe/downloads/ausfuelltipps_vertragsdaten.pdf

 

Und da steht ganz klar drin, dass es die Möglichkeit gibt, ohne Änderung am Vertrag.

Man könnte meinen, das sei veraltet und nimmer gültig, aber wie gesagt wurde mir das am 31.12.2016 zugeschickt (nachdem man versucht hatte mich telefonisch zu erreichen, erfolglos).

 

Gruß!

 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 4
Hallo @r.schultz,

willkommen in unserer Communityfamilie. Dass Sie über unseren Kundenservice verärgert sind, bedauere ich.

Die Antworten von @Makc als auch vom dritten Hotlinemitarbeiter sind richtig. Wenn Sie als Anschlussinhaber aus einer Wohngemeinschaft ausziehen und den Vertrag übertragen möchten, ist dies nur mit einer Ab- und einer Anschaltung möglich. Hierzu wird das Formular: Auftrag Festnetzanschluss mit Rufnummernübernahme http://bit.ly/1XbWOAt benötigt.

Das Formular zur Änderung der Vertragspartnerdaten ist älter (Stand März 2015). Dieses Formular hat seine Gültigkeit bei:

Änderung des Familiennamens Heirat/Scheidung
Änderung des Namens einer juristischen Person
Übertragung des Vertrages auf den Ehepartner/Lebenspartner (eingetragene Lebenspartnerschaft)

Leider kann ich Ihnen keine andere Antwort geben, auch wenn Sie sich diese hier erhofft haben.

Viele Grüße
Regina K.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.