abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

mehrer VoIP Anschlüsse in einer Telefonanlage

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 18

Hallo Zusammen,

 

wir haben aktuell eine Telefonanlage wo insgesammt 4 Anschlüsse (Aktuell Anlagenanschlüsse mit teilweise mehreren NTBAs) ankommen und das Routing etc. über die Telefonanlage geregelt wird.

 

Ich lese immer wieder das nicht klar ist, ob man mit VoIP Zugangsdaten der Telekom die jeweiligen Telefonnummern über andere Internetanschlüsse laufen lassen kann. Wie würde das denn Beispielsweise abgebildet, wenn man nun aber mehrere Kunden und daher auch mehrere VoIP Anschlüsse weiterhin über eine Telefonanlage nutzen möchte.

 

Das eine neue Anlage eventuel angeschaft werden müsste die VoIP kann, ist natürlich klar.... 

 

Über einen Tipp oder eine Lösung wäre ich Dankbar.

17 ANTWORTEN 17
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 18

Eine Möglichkeit ist es einen Anschluss zu buchen und mehr als die üblichen 2 Sprachkanäle zu bestellen. Hier gibt es z.B. bis zu 6

https://geschaeftskunden.telekom.de/internettelefonie/deutschland-lan-ip-voice-data-m

 

Wenn man mehrere DSL Anschlüsse hat, kann man sich Router mit S0 BUS oder ISDN Adpater besorgen und die Telefonanlage wie gewohnt weiter betreiben. Einige Router sind von Haus aus Multi-Wan-fähig.

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Fritzbox 7590

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 18

Es geht sich ja nicht nur um die Sprachkanäle. Wir reden von verschiedenen Telefonnummern und auch verschiednene Kundennummern bei der Telekom. Was in diesem Zusammenhang mit einem S0 passieren soll leuchtet mir nicht ein, wir reden doch von VoIP Anschlüssen die dann auch über eine VoIP Telefonanalge genutzt werden sollen.

 

Einen Router der MultiWAN fähig ist kenn ich ehrlich gesagt nicht. Wobei selbst dann die Telefonanlage ja das Routing machen muss, da es dann ja mehrere Uplinks gibt.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 18

Für TK-Anlagen mit mehr als 2 S0 - Anschlüssen wird es von bintec elmeg im nächsten Jahr ein neues Media Gateway geben.

 

Die VoIP - Daten der Telekom sind an den jeweiligen Anschluss gebunden.

Da man eine Digitalsierungsbox Premium auch mit mehreren DSL-Anschlüssen (durch den Anschluss von zusätzlichen DSL-Modems) versehen kann, und das Gerät auch dazu in der Lage ist die Anrufe auf die richtige Leitung zu schicken, ist das kein Problem den Anschluss auf IP umzustellen.

Derzeit gibt es die Tarife für den Ersatz der Anlagenanschlüsse (SIP-TRUNK)  bei der Telekom noch nicht. Und man sollte dabei auch nicht anstreben zu den ersten zu gehören die umgestellt werden. 

 

 

Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 18

@reppre

 

Es ist bereits heute möglich, IP-Anschlüssen mehrere Sprachkanäle zuzuordnen. Was noch nicht funktioniert ist SIP-Trunk, sprich Durchwahl.

 

So ad hoc fällt mir keine Telefonanlage ein, die mehrere IP-Anschlüsse verwalten kann.

Die Antwort beruht auf den von Dir gelieferten Informationen und meinem Kenntnisstand.