abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

mehrer VoIP Anschlüsse in einer Telefonanlage

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 18

Es geht sich natürlich um einen Anlagenanschluss (bzw. mehrere) mit Durchwahlnummern und mehreren Sprachkanälen. Da gibt es noch immer keine Tarife der Telekom. Auch nicht schlecht.

 

Ansonsten kann so gut wie jede Telefonanalge die ich kenne mit mehreren VoIP Anschlüssen arbeiten, das einzige Problem bei der Telekom das wie gesagt immer darüber gesprochen wird das die Nummern an dem Anschluss gebunden sind. Wenn man einen SIP-Trunk von anderen Anbietern nimmt geht das ohne Probleme... 

 

Wir wollen aber, Politische Entscheidung, bei der Telekom bleiben. Wobei das sich natürlich so anhört als könnte man dann drüber nachdenken das noch mal zu besprechen. Wenn Angeblich 2018 alle Umgestellt sein sollten muss man natürlich langsam mal beginnen zumindest einen Tarif dafür zu haben... 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 18

@olliMD

 

Wir hätten uns wohl am Samstag mal unterhalten sollen. xD

 

Die Digitalisierungsbox Premium (oder auch die bintec be.IP plus) kann das.

 

Nachtrag: Die neuen Tarife gibt es, sie laufen aber derzeit noch im Feldtest und sind nicht frei buchbar.

 

Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 8 von 18

@reppre schrieb:

 Wenn Angeblich 2018 alle Umgestellt sein sollten muss man natürlich langsam mal beginnen zumindest einen Tarif dafür zu haben... 


Wird auch bald kommen

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Fritzbox 7590

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 18

Vom Grundsatz her, um nochmal auf die Eingangfrage abzuheben, funktienieren mehrere verschiedene VoIP-Anschlüsse an einem Internetanschluss völlig problemlos. Mit einer kleinen Einschränkung: Die großen Netzbetreiber (Telekom/Vodafone) lassen eine SIP-Registrierung ausschließlich innerhalb ihrer eigenen Netze zu.

Das bedeutet, wenn Du einen Internetanschluss bei der Telekom buchst, wirst Du die Telefonnummern von der Telekom und von reinen SIP-Providern problemlos registrieren und in einer Telefonanlage verwalten können. Lediglich z.B. eine Vodafone-Nummer wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer solchen Konstellation nicht funktionieren.

Die Anzahl der Sprachkanäle wird vom jeweiligen SIP-Provider und von Deiner verfügbaren Bandbreite begrenzt (natürlich auch von der TA, aber das ignoriere ich jetzt einfach mal).

Wie von @Kalle2014 schon erwähnt, ist das Vodafone/Telekom-Problem ggf. mit einem Multiwan-Router lösbar, falls erforderlich.

--
Man muß nicht meiner Meinung sein - das gilt umgekehrt aber auch.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 10 von 18

@Kalle2014 schrieb:

 

Wir hätten uns wohl am Samstag mal unterhalten sollen. xD 


Yepp, im Nachgang ist mir aufgefallen, dass Du auf meiner Tanzkarte standest und wir wohl nett aneinander vorbei gingen Traurig Wobei, ich war zu erkennen, auch ohne Namenskärtchen Fröhlich

Die Antwort beruht auf den von Dir gelieferten Informationen und meinem Kenntnisstand.