Community-Browser
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten

puk im kundencenter finden ohne freischaltcode

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 12

@niko.wohle  schrieb:

ich bin naturlich im kundencenter angemeldet. mein problem ist das ich einen freischltcode

aufs handy geschickt bekomme wenn ich mein puk erfragen will...


Mal wieder so eine Schwachsinnsentscheidung der Telekom.

Bis vor kurzem wurde im Kundencenter noch kein Freischaltcode zur PUK-Abfrage verlangt.

Jetzt hat es auch mich erwischt!

Zwischenablage01.jpg

Man hätte hier wenigstens die Eingabe einer alternativen Mobilfunknummer ermöglichen können,

wenn das Handy gesperrt ist.

 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 12

Das macht vor allem überhaupt keinen Sinn. Denn das Handy ist ja gerade gesperrt und kann den Code gar nicht empfangen. Denn ansonsten bräuchte man ja auch den PUK nicht.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 8 von 12

Man kann auch jeden anderen PK Vertrag unter der Kundennummer auswählen, sofern vorhanden.Screenshot_20191019-144958_Chrome.jpg

 

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (ich sehe nur, ob etwas hinterlegt ist, den Inhalt kann nur das Telekom hilft Team einsehen)


Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)


Rechtschreibfehler dienen der Aufmerksamkeit beim Lesen und dürfen umsonst übernommen werden.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Aussagen wird keine Gewähr übernommen.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 12

@Mächschen  schrieb:

Man kann auch jeden anderen PK Vertrag unter der Kundennummer auswählen, sofern vorhanden.


Ja, sofern vorhanden.

Wenn man aber nur einen Mobilfunkvertrag hat, bleibt einem wohl nur der kostenpflichtige Weg über den Kundenservice.

 

Alternative: SIM-Karte im Telekom-Partner-Shop als DEFEKT deklarieren und austauschen lassen.

Kostet allerdings einen Obolus. (5,- Euro für die Kaffeekasse)

Dafür erhält man aber neue Papiere. (PIN/PUK)

Habe ich auch schon so gemacht.

Spoiler
T-Mobile SIM_Seite_1.jpgT-Mobile SIM_Seite_2.jpg
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 10 von 12

@Herr von Bödefeld 

 

Eine MultiSIM geht auch, aber nur, wenn vorhanden.

 

Es geht nur ein direkter Telekom Shop, ein Partner kann die SIM nicht vor Ort mitnehmen, weil er die Legitimation via SMS nicht nutzen kann.

 

Generationentausch kommt in Frage, wenn man noch keine NanoSIM hat und ist immer kostenfrei, ebenso ein Wechsel zur eSIM und zurück.

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (ich sehe nur, ob etwas hinterlegt ist, den Inhalt kann nur das Telekom hilft Team einsehen)


Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)


Rechtschreibfehler dienen der Aufmerksamkeit beim Lesen und dürfen umsonst übernommen werden.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Aussagen wird keine Gewähr übernommen.