Antworten

HomeTalk App für iPhone wird eingestellt

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 41 von 44

@BigWoelfi2  schrieb:

Ich kann mich noch an frühere Zeiten erinnern, da ist immer meine Rufnummer angezeigt worden, wenn ich eine Rufumleitung drin hatte, so dass der Angerufene gar nicht sehen konnte, ob der Anruf von mir oder von jemand anderem kam.


Diese Zeiten gibt es immer noch für Leute, die die Weiterleitung nicht direkt bei der Telekom im Telefoniecenter einrichten (egal ob über App oder über Webseite) - sondern die die Weiterleitung von ihrer z.B. Fritzbox machen lassen.

Ein Vorteil wenn die Fritzbox das macht ist, dass man feiner filtern kann wer weitergeleitet wird und wer nicht. Der Nachteil ist, dass man nicht während des Anrufs sieht, wer anruft - sondern erst hinterher.

 

Man sollte HomeTalk und WLAN Call eigentlich nicht im gleichen Atemzug erwähnen weil nicht alle Telekomkunden haben MagentaEINS - sprich wer nur einen Telekom IP-Anschluss hat, dem bringt WLAN Call u.U. rein gar nichts.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 42 von 44

@muc80337_2  schrieb:Man sollte HomeTalk und WLAN Call eigentlich nicht im gleichen Atemzug erwähnen

So ist es, weil es ganz genau gar nichts miteinander zu tun hat. Irgendwie kommt mir alleine schon die Erwähnung des Begriffs WLAN Call hier völlig deplatziert vor.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 43 von 44

Die Telekom wird immer besser für mich war die App ideal aber ok wie gesagt die Telekom wird immer besser nicht nur in der Hinsicht Mit freundlichen Grüßen 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 44 von 44

HomeTalk und WLAN Call sind ganz andere Dienste und haben überhaupt nichts mit MagentaEINS zu tun...