abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

Beratung: Umstellung auf DeutschlandLAN SIP-Trunk: Digialisierungsbox Premium oder LANCOM R883VAW

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 15

Vielen Dank @bbezjak für Ihren Beitrag.

 

Ich selbst bin eher skeptisch die Konfiguration des LANCOM realisieren zu können. Ich tendiere aktuell auch eher zur Digitalisierungsbox Premium, auch weil es viele gute Videos auf youtube und direkt bei Bintec gibt. 

@Kalle2014 Bintec war mit bisher gänzlich unbekannt, aber vielen Dank für diese Info.

Aktuell schlägt der Zeiger immer mehr zur DigiBox aus.

Haben Sie eventuell noch eine Empfehlung bezüglich IP-Telefone welche mit Bluetooth-Headsets betrieben werden können?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 15
Mit Bluetooth - Headsets habe ich keine Erfahrungen. Ich selbst betreibe ein Headset von Jabra dessen Basisstation (DECT) per Kabel am Elmeg IP630 angeschlossen ist. Vorteil: Man ist nicht von Treibern und Treiber-Updates für das Headset im Telefon abhängig. Die EHS - Schnittstelle für Headsets ist standardisiert.
Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 15

@tkraemer  schrieb:


Somit stellt sich für mich die Frage, ob ich wirklich den angebotenen und empfohlenen LANCOM Router nehmen soll, oder ob für unseren Einsatzzweck die Digialisierungsbox Premium die bessere Wahl wäre, da nicht überdimensioniert, günstiger und nur ein Gerät (Fehlerquelle).


Bei den genannten Anforderungen sind beide Geräte gleichermaßen geeignet. Offensichtlich ist es dann also nur eine "Preisfrage".

Die Möglichkeiten des Lancom sind eindeutig vielfältiger, aber was nutzt es mir wenn ich sie nie ausschöpfen werde. Und dank der Assistenten ist es auch kein Hexenwerk einen Lancom Router zu konfigurieren. 

Ein normales Auto hat 4 Räder und ist zum fahren gebaut, dennoch gibt es eine Vielzahl Hersteller auch im Premiumbereich.

 

 

 

Den Funktionsumfang einer F400 aber so ohne weiteres mit SIP Telefonen bzw. SIP-Basis mit Dect auf eine Stufe zu heben ist reichlich gewagt.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 15
In welchen Punkten soll der LANCOM denn in seinen Möglichkeiten vielfältiger sein?
Ich sehe das eher andersherum, denn der LANCOM kann nicht als vollwertige TK-Anlage verwendet werden.
Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 15

In Anbetracht dessen, dass ohnehin auf cloud PBX umgestellt werden soll, könnte man die Digibox auch nur als MGW hernehmen und daran die F400 betreiben. Sip-Amt kann die doch? Oder eben über die Digibox ISDN Anschlüsse. Dann kann man in Ruhe die Cloud Optionen ausloten und muss das jetzt noch nicht berücksichtigen.