abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

DeutschlandLAN SIP-Trunk - SIP-Client im Internet (LTE Smartphone)

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 7

Kann der DeutschlandLAN SIP-Trunk nur direkt am Anschluss angesprochen werden, oder gibt es einen öffentlich erreichbaren SIP-Server der Telekom.

 

Hintergund ist, Smartphones als SIP-Clients anzuschließen und die Feststellung, ob hier für ein VPN (in die Firmenzentrale) notwendig ist, oder ob DeutschlandLAN SIP-Trunk auch aus dem Internet erreichbar ist und ein Smartphone-SIP-Client nicht zwingend sich in das Firmen-VPN einbuchen muss.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 7

Also wir haben unseren Telekom SIP Trunk mal versehentlich über unsere Kabel-Deutschland(bzw. Vodafone) laufen lassen und das hat funktioniert. Daher geh ich von aus das man sich mit den SIP Trunk Daten von jedem anschluss aus einwählen kann und nicht an einen Anschluss gebunden ist.

6 ANTWORTEN 6
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 2 von 7

Die SIP Trunk anschlüße sind ja die nachfolge Produkte von den Anlagenanschlüsse. Daher geh ich von aus das sich deine TK-Anlage über den SIP trunk verbinden muss und die Anlage ja die nebenstellenverteilung dann vornimmt und man das Handy dann über ein UC Client mit an die TK-Anlage über ein reverse proxy anbinden kann. So kenn ich das zumindest. 

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 7

Hallo, glaube nicht das du Smartphones als Sip Client am SIP-Trunk registrieren kannst.

Da er SIP-Trunk eine Kopfnummer hat die in deiner TK-Anlage/PBX eingetragen wird und über die Kopfummer werden dir durwahlen an die Anlage übergeben. Du wirst keine Möglichkeit haben Zusagen xxx10 ist Smartphone 1 und xxx20 ist Smartphone 2 usw. da die Rufnummern keine einzelnen SIP Daten haben. Vor zwei Jahren konnte ich mit der Hometalp App unterwegs mit meiner Haustelefnummer Telefonieren aber das wurde schnell unterbunden. Jetzt funktioniert es nur wenn ich eine VPN Verbindung nach Hause mache. 

 

Also ich würde sagen das SIP-Trunk am Smartphone nicht funktioniert auch wenn du eine VPN Verbindung in die Firma machst, es Seiden du hast eine PBX wo sich die Smartphone anmelden können.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 7

Antwort auf gillio

 

Schon klar, aber ist dieser SIP Endpunkt der Telekom öffentlich, von allen SIP-Trunk Anschlüssen (auch anderer Kunden), oder nur von dem einen speziellen (meinem) SIP-Trunk Anschluss erreichbar.

Anders ausgedrückt: Kann man "meine" Rufnummern hacken, wenn man keinen Zugriff auf mein Netzwerk hat. Also über Benutzername/Passwort eine Rufnummer extern umrouten.

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 7

Also wir haben unseren Telekom SIP Trunk mal versehentlich über unsere Kabel-Deutschland(bzw. Vodafone) laufen lassen und das hat funktioniert. Daher geh ich von aus das man sich mit den SIP Trunk Daten von jedem anschluss aus einwählen kann und nicht an einen Anschluss gebunden ist.