Aktueller Hinweis
Ihr habt Fragen oder Feedback zur Ideenschmiede? Stellt sie unserem Experten in diesem Beitrag!
Ihr möchtet den Telekom Smart Speaker kostenlos vor Launch erhalten und testen? Dann jetzt bewerben!
Unsere Community hat Zuwachs bekommen: Herzlich willkommen an alle QIVICON Community Nutzer!
Die Versteigerung der 5G-Lizenzen ist vorbei. Nutzt die Gelegenheit und stellt Chris Hab. von unserer Unternehmenskommunikation eure Fragen zum Thema 5G hier.

Besonderheiten des aktuellen Updates der Media Receiver 201 und 401

Markus L. Community Manager
Community Manager

Derzeit wird ein größeres Update sukzessive auf die Media Receiver 201 und 401 gespielt. Ab voraussichtlich Mitte April folgt das Update auch für den Media Receiver 601. Dabei gibt es ein bisschen was zu beachten. Warum das so ist, erklären wir euch in diesem Blogbeitrag.

 

Client-Update 16zu5.jpg

 

Was beinhaltet das Update?

Neben vielen kleineren Optimierungen erwarten euch folgende Neuerungen:

  • Einführung der Erwachsenen-PIN und Freischaltung von Erwachsenenangeboten (ab 18+ Jahren). Die Verwaltung und Erstellung der Erwachsenen-PIN über die Webseite id-pass.de möglich.
  • Neue Comfort Funktion für die Benutzer-PIN: Mehrmalige PIN-Abfragen können bis 23 Uhr schon im PIN Dialog deaktiviert werden.
  • In der Suche werden die 5 letzten Sucheinträge gespeichert.
  • Im Menüpunkt Meine Aufnahmen können mehrere Aufnahmen ausgewählt und gruppiert gelöscht werden.

 

Was unterscheidet dieses Update von den sonst üblichen?

Das Update greift tief in die Grundfunktionen der Geräte-Software ein. Deshalb dauert der Update-Prozess länger, als ihr das eventuell von den letzten Updates gewohnt seid. Darüber hinaus wird sich euer Media Receiver während des Updates mehrfach neu starten.

 

Was muss ich während des Updates tun?

Ganz wichtig: Gar nichts! Das klingt im ersten Moment vielleicht etwas merkwürdig, aber ist wirklich wichtig: Das Update muss vollständig durchgeführt werden, damit euer Media Receiver im Anschluss fehlerfrei funktioniert. Schaltet das Gerät also bitte während des Update-Prozesses keinesfalls aus und trennt es auch nicht von der Internetverbindung.

 

Es scheint etwas schiefgelaufen zu sein. Was kann ich tun?

Hat es den Anschein, dass das Update nicht fehlerfrei durchgeführt werden konnte, lasst uns das bitte wissen. Entweder in einem neuen Beitrag oder als Kommentar hier im Blog. Wir nehmen dann Kontakt mit euch auf und kümmern uns um die Behebung.

 

Ihr seid von der Dauer-Reboot-Schleife betroffen? // Update 8.April 2019

Möglicherweise hilft folgendes Vorgehen: 

  • Router ausschalten
  • Festplatte herausnehmen
  • alle LAN Kabel vom Router abklemmen (LAN 1-4)
  • nur den Media Receiver an den Router anschließen
  • Router starten und warten bis er vollständig hochgefahren ist
  • den Media Receiver über den Schalter hinten 4x Ein-/Ausschalten, um die „Desaster Recovery“ am Receiver durchzuführen
    Wichtig: Damit der Desaster Recovery Agent auch wirklich gestartet wird, muss nach dem Einschalten solange gewartet werden bis "Starten" im Display des Media Receiver erscheint. Dieses Aus- und wieder Einschalten nun 4 Mal genauso wiederholen. Sobald „Netzwerk suchen“ im Display erscheint, den Media Receiver nicht mehr ausschalten. Das ist das Zeichen, dass der Desaster Recovery Agent gestartet ist.

Sollte der Media Receiver danach immer noch nicht funktionieren, bitte als letzten Versuch, das Gerät 24 Stunden am Netz eingeschaltet lassen. Wenn das auch nicht hilft, meldet euch bei uns in der Community.

 

 

Kommentare

Ui, da sind ja ein paar interessante Features dabei. Gleich mal ausprobieren (manuell das Updaten auslösen). Beispielsweise das Abschalten der wiederholten PIN-Abfagen an einem Tag, ... .

 

Falls es jemand anderer auch so machen möchte (manuell Updaten vorziehen), und er weiß nicht, wie das geht:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/MR-401-ab-heute-Update-wahrsch-auch-fuer-MR-201/m-p/360...

 

Vielen Dank für den Warnhinweis, dass dieses Mal das Updaten zeitlich deutlich aufwendiger ist, und mehrfach nacheinander etwas geschieht. Könnte doch bei einigen Leuten zur Fehleinschätzung führen, dass etwas kaputt wäre.

Und danke, dass Ihr schon in den Startlöchern zum Helfen dann ggf steht.

habe das Update erzwungen, es dauerte ca. 10 Minuten (gefühlt).

Aufnahmen und vorprogrammierte Aufnahmen blieben erhalten, ebenso meine Bild- und Toneinstellungen. Der Stromsparmodus muss ggf. neu eingestellt werden.

Flüssiges Bild auch bei Amazon Prime und Netflix (gelegentliche Tonprobleme beim Umschalten auf Netflix konnte ich bisher nicht feststellen).

Lief problemlos.

 

Daran denken, dass sich durch das manuelle Updaten der Stromsparmodus auf "Herunterfahren" umstellt, falls man vorher "Stand-by" ( oder beim Hauptreceiver auch "Ruhezustand") hatte. Also habe ich anschließend wieder auf "Stand-by" zurück gestellt.

 

Nach dem ersten Neustart während des Updateprozesses gab es einen deutlichen Warnhinweis. 👍 (Siehe Spoiler)

Spoiler
WP_20190403_12_12_59_Rich.jpg

 

@Markus L. 

 

Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung!

 

schöne Grüße

Das sind die neuen System-Versions-Nummern bei meinem MR 401 (im Spoiler).

[@Grinch ]

Spoiler

WP_20190403_12_34_29_Rich.jpg

 

WP_20190403_12_35_50_Rich.jpg

 

@stephan1  wie sieht’s mit Sky On Demand App aus ? Schon Jdn probiert ??

@Marouaneanis,

 

auch SoD läuft bei mir tadellos (getestet mit Serie "Aquarius") Zwinkernd

@Markus L.  So hier der erste Fall wo das Update nicht funktioniert😭 Der Mediareceiver steht in einer Dauerschleife Software wird installiert.Mehr nicht.

Kein Fußball 😭

@Thunder 44immer dann, wenn man es gar nicht brauchen kann.

Du armer, fühl dich gedrückt.

 

@Sherlocka  ist halt jetzt eine gute Frage was tun. 🤔