Aktueller Hinweis
Registriert euch auch in diesem Jahr für den Reservierungs-Service. Alle Infos gibt es in unserem Blog

Besonderheiten des aktuellen Updates der Media Receiver 201 und 401

Markus L. Community Manager
Community Manager

Derzeit wird ein größeres Update sukzessive auf die Media Receiver 201 und 401 gespielt. Ab voraussichtlich Mitte April folgt das Update auch für den Media Receiver 601. Dabei gibt es ein bisschen was zu beachten. Warum das so ist, erklären wir euch in diesem Blogbeitrag.

 

Client-Update 16zu5.jpg

 

Was beinhaltet das Update?

Neben vielen kleineren Optimierungen erwarten euch folgende Neuerungen:

  • Einführung der Erwachsenen-PIN und Freischaltung von Erwachsenenangeboten (ab 18+ Jahren). Die Verwaltung und Erstellung der Erwachsenen-PIN über die Webseite id-pass.de möglich.
  • Neue Comfort Funktion für die Benutzer-PIN: Mehrmalige PIN-Abfragen können bis 23 Uhr schon im PIN Dialog deaktiviert werden.
  • In der Suche werden die 5 letzten Sucheinträge gespeichert.
  • Im Menüpunkt Meine Aufnahmen können mehrere Aufnahmen ausgewählt und gruppiert gelöscht werden.

 

Was unterscheidet dieses Update von den sonst üblichen?

Das Update greift tief in die Grundfunktionen der Geräte-Software ein. Deshalb dauert der Update-Prozess länger, als ihr das eventuell von den letzten Updates gewohnt seid. Darüber hinaus wird sich euer Media Receiver während des Updates mehrfach neu starten.

 

Was muss ich während des Updates tun?

Ganz wichtig: Gar nichts! Das klingt im ersten Moment vielleicht etwas merkwürdig, aber ist wirklich wichtig: Das Update muss vollständig durchgeführt werden, damit euer Media Receiver im Anschluss fehlerfrei funktioniert. Schaltet das Gerät also bitte während des Update-Prozesses keinesfalls aus und trennt es auch nicht von der Internetverbindung.

 

Es scheint etwas schiefgelaufen zu sein. Was kann ich tun?

Hat es den Anschein, dass das Update nicht fehlerfrei durchgeführt werden konnte, lasst uns das bitte wissen. Entweder in einem neuen Beitrag oder als Kommentar hier im Blog. Wir nehmen dann Kontakt mit euch auf und kümmern uns um die Behebung.

 

Ihr seid von der Dauer-Reboot-Schleife betroffen? // Update 8.April 2019

Möglicherweise hilft folgendes Vorgehen: 

  • Router ausschalten
  • Festplatte herausnehmen
  • alle LAN Kabel vom Router abklemmen (LAN 1-4)
  • nur den Media Receiver an den Router anschließen
  • Router starten und warten bis er vollständig hochgefahren ist
  • den Media Receiver über den Schalter hinten 4x Ein-/Ausschalten, um die „Desaster Recovery“ am Receiver durchzuführen
    Wichtig: Damit der Desaster Recovery Agent auch wirklich gestartet wird, muss nach dem Einschalten solange gewartet werden bis "Starten" im Display des Media Receiver erscheint. Dieses Aus- und wieder Einschalten nun 4 Mal genauso wiederholen. Sobald „Netzwerk suchen“ im Display erscheint, den Media Receiver nicht mehr ausschalten. Das ist das Zeichen, dass der Desaster Recovery Agent gestartet ist.

Sollte der Media Receiver danach immer noch nicht funktionieren, bitte als letzten Versuch, das Gerät 24 Stunden am Netz eingeschaltet lassen. Wenn das auch nicht hilft, meldet euch bei uns in der Community.

 

 

Kommentare

@Mikkooder @UlrichZ bist du online? Kannst du mal im "Ihr werdet gebraucht" (im CG-Bereich) den Fokus der Teamies auf den Problemfall lenken? https://telekomhilft.telekom.de/t5/Blog/Besonderheiten-des-aktuellen-Updates-der-Media-Receiver-201-...

Es gibt im Blog keinen Eskalierbutton.

 

Oder lieber Sichter kannst du direkt jemanden von den Teamies dran setzen, welche w/dem heutigen besonderen MagentaTV-Update wissen, Lösungsvorschläge haben könnten ...? Wäre super.

Ein Update im verlinkten Beitrag hat eine Dauerschleife ohne Ende. Probleme also.

@Markus L. @Guten Abend. Bei uns passiert irgendwie gar nichts seit 15:30 Uhr. Es wird zwar zwischendurch immer mal wieder ein Balken angezeigt, welcher aber auch gleich wieder verschwindet. Das Zeitfenster für den Download ist doch aber nicht normal oder

Hallo Zusammen 

 

Ich habe jetzt 2 von 3 Receivern das Update manuell verpasst.

Der Dritte ist aber erst morgen dran.

Heute keine Lust mehr. 😁

Stolperfrei lief es weder auf einem 201 noch auf dem 401, wobei beide ein anderes Verhalten an den Tag legten.

 

Der 201 musste nach dem Download des Bootladers (also im ersten Teil) nach gut 5 Minuten nochmal abgeschaltet werden.

(Display dunkel, Software wird geladen auf dem Bildschirm, kein Datenfluss auf der Fritzbox...)

Danach hatte er aber 2 kleinere Updates (laut Display) abgearbeitet.

Das Zweite mal vom Netz musste ich ihn vom Netz trennen als er sich beim/nach installieren der Hauptteils verabschiedet hatte.

Nach einschalten fuhr er dann aber wie gewohnt (mit seinem Ladekreisel) hoch.

Der läuft jedenfalls.

 

Den 401 musste ich dann komplett im Blindflug updaten.

Nach dem 4x aus/an war der HDMI Port düster.

Also ging es dort nur nach Bauchgefühl und dem beobachten des Datenaukommen auf der Fritte.

Nach dem Bootlader war ein Neustart erforderlich, nach dem zweiten Teil (gibt es sowas überhaupt?)  dann auch wieder und beim dritten Teil des Updates war die LED rot und die Uhrzeit wurde eingeblendet.

Man konnte nur auf der Fritzbox sehen das da was runter geladen wird.

Nach etwa 10 Minuten bekam dann der TV plötzlich und relativ kurz ein Bild auf dem zu lesen stand das das Update etwa 15 Minuten dauern kann dann war alles wieder dunkel und nach knapp 1 Minute wurde die LED wieder rot, Ende.

So dachte ich zumindest. Kurz auf den Knopf gedrückt, TV Programm läuft. 

Nichts mit 0-100%, kein Kreisel, direkt das Bild. 

Mein kurzes Fazit: Beim 201 war das Update noch einigermaßen nachvollziehbar, beim 401 aber ein reiner Blindflug.

(Zumindest bei mir 😉)

 

Dann drücke ich mal die Daumen das die automatischen Updates etwas stolperfreier ablaufen. 

 

Gruss VoPo 

Bei mir klappt das Update auf keinem reciver

alle 3 laufen schon die ganze nacht in einer dauerschleife

das stellt sich bei mir wie folgt da

 

1. auf dem TV steht Software Aktualiesierung ca 15 min und das der reciver mehrfach neu staret 

2. auf dem TV steht Software wird geladen

3. TV bild ist aus der reciver ist aus(power taste rot) das display vom reciver ist dunkel

4. Reciver geht an (power taste weiß) auf dem display steht Init

5. Reciver ist an (power taste weiß) auf dem display steht Netzw.Suche

6. Reciver ist an (power taste weiß) auf dem display steht Netzw.prüfe

7. Reciver ist an (power taste weiß) auf dem display steht Netzw.verb

8. Reciver ist an (power taste weiß) auf dem display steht Download

9. Reciver ist an (power taste weiß) auf dem display steht Startet

10. Reciver ist an (power taste weiß) display dunkel

11. der reciver geht aus (power taste rot ) gleichzeitig leuchtet die rote lampe (wie bei einer aufnahme) und es wird ein voller lade balken angezeit (für kurze zeit)

 

und danach begint das spiel von vorne

was kann ich jetzt machen ich habe schon versucht bei der hotline anzurufen aber da ist viel los

 

@Markus L. 

es haben sich seit gestern Abend bereits drei Personen hier im Thread gemeldet, welche sich selbst nicht mehr helfen können. Unter anderem ein Stammhelfer schon gestern Abend.

 

Bisher noch keine offensichtliche Reaktion irgend eines Teamies, wie Hilfsangebot, Vorschläge, ... .

Geräte, welche sich in Dauerschleifen befinden, sind überhaupt nicht mehr nutzbar, also nicht mal mehr teilweise. Ein nicht gerade kleines Problem.

Vielleicht könntest du dich der Sache annehmen?

 

@Sherlocka  Danke Teami ist aktiv. Per PM

@Thunder 44

Danke für die Zwischeninfo.

Das habe ich vorher entdeckt: Weitere Infos zum zeitlichen Ablauf des Ausrollens und eine Besonderheit bei Stand-by-Betrieb.

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Software-Update-MR-201-401-und-601/ta-p/3842763

 

Darin gibt es auch folgenden Hinweis, falls Probleme auftreten würden:

grafik.png

Und auch anderes wie dieses u. a.:

grafik.png

Mittlerweile habe ich ihn wieder zum laufen bekommen aber nur mit der alten Software. Die neue zieht er sich garnicht mehr. Sehr dubiose Geschichte. Bin gespannt was rauskommt.

@Sherlocka  Es gibt zur Zeit kein Update mehr. Es ist Pause bis zum nächsten Schwung 

@Thunder 44 

hast du eine reine LAN-Kabelverbindung mit einem einzigen LAN-Kabel hergestellt gehabt? Und was ist, wenn du dabei auch noch sämtliche anderen Geräte, welche mit dem Router verbunden oder angemeldet sind, vorübergehend ausstöpselst oder vorübergehend ausschaltest, so dass der MR das einzige Gerät nur noch sein kann, was den Router nutzt?

 

P.S. w/Pause bis zum nächsten Schwung:

Ich hatte mir das Update gestern durch manuelles Anstoßen geholt. Das stellt sicher, das es nicht kommt, wenn ich es so gar nicht brauchen kann, dass der MR ca eine Viertelstunde oder länger nicht für seine üblichen Funktionen genutzt werden kann. Habe also keinen Schwung abgewartet, sondern war selbst tätig geworden. Kann aber verstehen,  dass du dich erst mal von dem Negativerlebnis von gestern Abend (kein Fußball statt dessen MR-Spielereien) und heute Vormittag erholen musst. Zwinkernd