Aktueller Hinweis
Diese Woche zu Gast: Unsere Experten zu RCS und Message+! Nutzt jetzt die Chance und postet eure Fragen und euer Feedback in diesem Thread.
iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und Apple Watch Series 5: Hier geht´s zu unserem Sammelbeitrag

Besonderheiten des aktuellen Updates der Media Receiver 201 und 401

Markus L. Community Manager
Community Manager

Derzeit wird ein größeres Update sukzessive auf die Media Receiver 201 und 401 gespielt. Ab voraussichtlich Mitte April folgt das Update auch für den Media Receiver 601. Dabei gibt es ein bisschen was zu beachten. Warum das so ist, erklären wir euch in diesem Blogbeitrag.

 

Client-Update 16zu5.jpg

 

Was beinhaltet das Update?

Neben vielen kleineren Optimierungen erwarten euch folgende Neuerungen:

  • Einführung der Erwachsenen-PIN und Freischaltung von Erwachsenenangeboten (ab 18+ Jahren). Die Verwaltung und Erstellung der Erwachsenen-PIN über die Webseite id-pass.de möglich.
  • Neue Comfort Funktion für die Benutzer-PIN: Mehrmalige PIN-Abfragen können bis 23 Uhr schon im PIN Dialog deaktiviert werden.
  • In der Suche werden die 5 letzten Sucheinträge gespeichert.
  • Im Menüpunkt Meine Aufnahmen können mehrere Aufnahmen ausgewählt und gruppiert gelöscht werden.

 

Was unterscheidet dieses Update von den sonst üblichen?

Das Update greift tief in die Grundfunktionen der Geräte-Software ein. Deshalb dauert der Update-Prozess länger, als ihr das eventuell von den letzten Updates gewohnt seid. Darüber hinaus wird sich euer Media Receiver während des Updates mehrfach neu starten.

 

Was muss ich während des Updates tun?

Ganz wichtig: Gar nichts! Das klingt im ersten Moment vielleicht etwas merkwürdig, aber ist wirklich wichtig: Das Update muss vollständig durchgeführt werden, damit euer Media Receiver im Anschluss fehlerfrei funktioniert. Schaltet das Gerät also bitte während des Update-Prozesses keinesfalls aus und trennt es auch nicht von der Internetverbindung.

 

Es scheint etwas schiefgelaufen zu sein. Was kann ich tun?

Hat es den Anschein, dass das Update nicht fehlerfrei durchgeführt werden konnte, lasst uns das bitte wissen. Entweder in einem neuen Beitrag oder als Kommentar hier im Blog. Wir nehmen dann Kontakt mit euch auf und kümmern uns um die Behebung.

 

Ihr seid von der Dauer-Reboot-Schleife betroffen? // Update 8.April 2019

Möglicherweise hilft folgendes Vorgehen: 

  • Router ausschalten
  • Festplatte herausnehmen
  • alle LAN Kabel vom Router abklemmen (LAN 1-4)
  • nur den Media Receiver an den Router anschließen
  • Router starten und warten bis er vollständig hochgefahren ist
  • den Media Receiver über den Schalter hinten 4x Ein-/Ausschalten, um die „Desaster Recovery“ am Receiver durchzuführen
    Wichtig: Damit der Desaster Recovery Agent auch wirklich gestartet wird, muss nach dem Einschalten solange gewartet werden bis "Starten" im Display des Media Receiver erscheint. Dieses Aus- und wieder Einschalten nun 4 Mal genauso wiederholen. Sobald „Netzwerk suchen“ im Display erscheint, den Media Receiver nicht mehr ausschalten. Das ist das Zeichen, dass der Desaster Recovery Agent gestartet ist.

Sollte der Media Receiver danach immer noch nicht funktionieren, bitte als letzten Versuch, das Gerät 24 Stunden am Netz eingeschaltet lassen. Wenn das auch nicht hilft, meldet euch bei uns in der Community.

 

 

Kommentare

Danke für die schnelle Info, bis in 4 Wochen... 😅👋🏻

Grosse Klasse. Mein MR hängt nun auch fest bei 10% und zeigt mir zwischendurch F102020 mit dem Text "Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Verbindung zur TV-Plattform wird in XY Sek. automatisch hergestellt" an. Dies zeigt er mir schon seit einer halben Stunde an. Wofür bezahle ich eigentlich jeden Monat?!

Freitag Abend, 22:50Uhr und irgendeiner der Azubis schickt den Forced Update auf die Receiver, von dem bekannt ist, daß es alles zerschießt... bin mal auf die Gutschrift für den versauten Abend gespannt *Ironie aus*

 

Mal nen Tipp ans Entertain Team: macht mal ein Praktikum bei VU+, die wissen wie man mit Hardware, Updates und Firmware umgeht. Und wie man was gescheites auf die Beine stellt - für die Receiver Preise bei der Telekom kann ich mindestens ähnliches Niveau erwarten. Und nicht dieses amateurhafte rumgeschustere auf Billigst China Müll.

Wegen jedem Mist bekommt man eine Mail von der Telekom. Aber seit einer Stunde ist mein MR ohne Funktion mit den bekannten Meldungen wie oben beschrieben. Ich bin fassungslos was die Telekom sich da leistet, ohne das man als Kunde informiert wird, dass einem der Freitagabend vermiest wird. Ich verschwende meine Zeit mit irgendwelchen Lösungsansätzen ohne zu wissen ob sie überhaupt bei mir zutreffen, oder ich nicht nur noch alles schlimmer mache.

Das kann nicht sein, dass ein Update für solche lächerlichen Zusatzfunktionen mir alles zerschießt.

 

@mandizza, @rolf.blumenstiel , @JW661 , wie habt Ihr Eure MR401 angeschlossen? Direkt per LAN an Eure Router?

 

 

@JW661 @rolf.blumenstiel @mandizza 

Es existiert eine Entertain Störung fast Deutschlandweit.

Also heißt es bis es behoben ist chillen. 

Update von meinem Eintrag vom 02.05.19

 

nach dem Aus und wieder Einschalten alles wie zuvor. Fehlermeldung wie zuvor ("Abspielen nicht möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.") und kein Bild bei Privaten Fernsehsendern. Der gemietete Film bei Videoload lief knapp 5 Minuten und wurde dann nicht mehr abgespielt. Keine Chance auf einen vergnügten Freitag Abend Film. Keine Besserung nach einem Neustart oder Zurücksetzen. Jetzt könnte ich wieder die Software neu laden, habe damit aber noch nicht den Fehler behoben. Es bleibt kniffelig. Mein Zeitrahmen für das "neue" MagentaTV liegt jetzt schon bei weit über der Schmerzgrenze.

 

Good luck have fun

@Thunder 44: Hier im "mittleren Norden", ;-), funktioniert MagentaTV.

 

Gruß Ulrich

@sg-flinux direkt an einer Fritzbox. Nach drei Versuchen lies sich dann der MR401 wieder starten. Und vor 5 Minuten schaltet er sich wieder einfach aus um einen Update zu installieren... Samstags um 22:00 Uhr - ich chill jetzt mal bis er fertig ist und hoffe, die China Büchse startet wieder. 

Ich finde das Update Management und die (Nicht) Reaktion auf einen offensichtlich vermurksten Rollout schon grenzwertig arrogant. 

42 Seiten in diesem Thread hier sprechen Bände!

Seit Update ist es vorbei mit den Privatsendern. Kein Bild, kein Ton. Der Fernseher ist ein alter Samsung der kein HDCL kann, bisher war die Prüfung des Kopierschutz abschaltbar, neuerdings nicht mehr. Hotline ist hilflos, Rückfall auf die alte, bei mir funktionierende Version nicht möglich.

Allso muss ich jetzt entscheiden, neuer Fernseher oder anderer Anbieter.