Aktueller Hinweis
Wartungsarbeiten: Das Mobilfunk-Kundencenter steht von Sa. 19 Uhr bis Mo. ca. 7 Uhr tw. nicht zur Verfügung. Einige Aufträge können wir in der Zeit auch telefonisch nicht buchen.
Ihr habt Fragen oder Feedback zur Ideenschmiede? Stellt sie unserem Experten in diesem Beitrag!
Unsere Community hat Zuwachs bekommen: Herzlich willkommen an alle QIVICON Community Nutzer!
Die Versteigerung der 5G-Lizenzen ist vorbei. Nutzt die Gelegenheit und stellt Chris Hab. von unserer Unternehmenskommunikation eure Fragen zum Thema 5G hier.

Einmal Highspeed to go, bitte!

Thomas Wi. Community Manager
Community Manager

 

Bald ist wieder Frühling. Zeit, den Schrebergarten oder den Camper wieder auf Vordermann zu bringen. Doch auch in den Entspannungsoasen möchten viele heute nicht mehr auf ihr Online-Vergnügen verzichten: Filme und Serien streamen oder Musik für den Grillabend dabei haben!

 

Und damit möglichst alle Partygäste etwas vom Internet haben, gibt es nun die Telekom Speedbox – ein echter Highspeed Würfel! Mit LTE sind bis zu 300 Mbit/s möglich. Weitere Infos erhaltet ihr von @Elvira H. in unserem Video.

 

 

Die Speedbox gibt es übrigens in zwei unterschiedlichen Tarifvarianten: Entweder für die dauerhafte Nutzung mit einem monatlichen Grundpreis oder für die flexible Nutzung auf Monatsbasis. Für junge Leute unter 28 Jahren gibt es natürlich auch entsprechende Young-Tarife.

 

Update 10. April 2019

Wir haben ein neues Video zur Speedbox: @Natalia We. zeigt euch, wie ihr die Box in Betrieb nehmt.

 

Kommentare

Grins un hier die Tarifvorstellung 🙂💕🙃... https://telekomhilft.telekom.de/t5/Vertrag-Rechnung/Telekom-speedbox-seit-heute-verfuegbar-mit-100gb...

testbericht un Erfahrung Bericht folgt wenn’s gewünscht werden hab den Tarif natürlich 🥰... grüsle 🙂💕

 

 

nachtrag... wieso hat’s den link net genommen 🙄😳... link zur Tarifvorstellung reingemacht...

Super Idee. Aber für mich nur interessant, wenn ich es auch wenigstens im europäischen Ausland nutzen kann. Davor ist es völlig uninteressant.

Hallo, es ist unverständlich, sich immer wieder den starren (űberteuerten) Tarifen gegenüber zu sehen. Fährt man in den beispielhaften Urlaub, benötigt man doch keinen Tarif über Jahre! Oder will die Gartenzeit von April bis Oktober nutzen - wozu diese starre Tarifoption? So funktioniert das nicht. Sorry, nicht brauchbar. 

P. S. Ein monatlicher Beitrag von nicht weniger als über 40 € ist wohl ein schlechter Witz... 

@HRO1954schrieb:
Hallo, es ist unverständlich, sich immer wieder den starren (űberteuerten) Tarifen gegenüber zu sehen. Fährt man in den beispielhaften Urlaub, benötigt man doch keinen Tarif über Jahre! Oder will die Gartenzeit von April bis Oktober nutzen - wozu diese starre Tarifoption? So funktioniert das nicht. Sorry, nicht brauchbar.

Hast du mitbekommen, dass es zwei Normal-Varianten gibt? Eine Variante geht genau von diesen Fällen aus, in denen man monatsabhängig unterschiedlich hohes Nutzungsverhalten hat.

 

Beispielsweise, dass man nur für den Sommer in der Laube des Kleingartenvereins einen Internetzugang dort braucht. Da man dann in diesen Wintermonaten nur laufende Kosten von 0 Euro hat, macht es auch nichts, wenn die Sache mit einem Vertrag von mehreren Monaten verbunden ist. Man zahlt dann einmalig den Router (da die Telekom den Preis ja nicht monatlich auf den laufenden Vertrag umlegen kann, aber etwas weniger, als wenn man den Router ohne Vertrag bezieht) und einen Bereitsstellungspreis. Braucht man dann in einem Monat Datenvolumen, dann kann man es jeweils beziehen: "Bei Bedarf kann unter pass.telekom.de ein Datenpass mit 100 GB für 44,95 € gebucht werden. Nach Verbrauch des gebuchten Datenvolumens oder nach Zeitablauf von 31 Tagen wird die Internetverbindung automatisch beendet."

 

Gut das ist dann zwar vermeintlich monatlich teurer. Da man aber nur für die wenigen Monate einen Datenpass kaufen muss, in denen man tatsächlich etwas nutzt, wird es auf lange Sicht hochgerechnet günstiger als wenn man für viele Monate mitbezahlt, in denen man nichts nutzt.

 

Das ist der Tarif "MagentaMobil Speedbox Flex".

https://www.telekom.de/unterwegs/telekom/telekom-speedbox/schwarz-512mb-magentamobil-speedbox-tarif-...

 

@HRO1954schrieb:

P. S. Ein monatlicher Beitrag von nicht weniger als über 40 € ist wohl ein schlechter Witz...

Wie viel es einem persönlich Wert ist, dass man bereit ist Geld hinzulegen, das ist immer eine persönliche Entscheidung. Die einen nehmen das in Kauf, die anderen nicht.

 

Aber möglicherweise bist du oder jemand aus deiner Familie sogar berechtigt die zwei Sondervarianten zu buchen, welche es für Personen von 18 bis unter 27 Jahren gibt. Diese haben einen anderen Preis.

Vielleicht würde das auf deine bzw. eure Situation besser passen, und du kennst diese Möglichkeiten nur nicht. Deshalb der Hinweis von mir.

Das hat nichts mit einer persönlichen Situation zu tun. Das hat etwas mit einer UNANGEMESSENEN Preisgestaltung zu tun! Darüber sollte man mal nachdenken!

Wir haben ein neues Video zur Speedbox: @Natalia H. zeigt euch, wie ihr die Box in Betrieb nehmt. Ich habe den Blog entsprechend ergänzt.

 

Ich finde die Preisgestaltung jetzt besser als noch vor ein paar Jahren. Da hatte ich für nur 30 GB Highspeed Volumen monatlich ca. 75 € bezahlen müssen. Ich brauchte es für mobile Uploads von Videomaterial als Video Journalist. Wenn ich dann mal in einem Monat nichts mobil uploaden müsste, war der Preis trotzdem fällig. Das es jetzt nur noch um die 40 € sind mit trotzdem höherem Datenvolumen plus der Möglichkeit einer monatlichen Flexibilität ist schon ein Schritt in die richtige Richtung. Cwemosch 

Cool

 

nooolooo