Aktueller Hinweis
iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und Apple Watch Series 5: Hier geht´s zu unserem Sammelbeitrag

Erlebt mit StreamOn sorglos mobilen Musik- und Videogenuss!

Thomas Wi. Community Manager
Community Manager

Streaming-Fans kommen bei der Telekom ab sofort voll auf ihre Kosten. Mit StreamOn könnt ihr die Musik- & Video-Streaming-Dienste teilnehmender Partner jetzt auch unterwegs streamen, ohne an das Datenvolumen zu denken.

 

 

Skaterin16zu5.jpg

Mit StreamOn Musik & Videos mobil erleben, ohne an euer Datenvolumen zu denken! 

Ab dem 19. April 2017 könnt ihr StreamOn kostenlos zu den seit 4. April 2017 buchbaren MagentaMobil Tarifen dazu buchen:

 

  • Im Tarif MagentaMobil M erhaltet ihr mit StreamOn Music eine kostenlose Musik-Streaming-Flat für Musikdienste teilnehmender Partner und könnt unterwegs eure Lieblingstitel sorglos streamen, ohne an das Datenvolumen eures Tarifes zu denken.
  • In den Tarifen MagentaMobil L und MagentaMobil L Plus könnt ihr StreamOn Music&Video kostenlos dazu buchen und neben Musik- auch Videodienste teilnehmender Partner streamen, ohne an euer Datenvolumen zu denken. Die Videoinhalte werden dabei in für das Smartphone mobil-optimierter Übertragungsqualität – vergleichbar mit DVD-Qualität – übertragen. Alle weiteren berechtigten Tarife findet ihr auf der Produktseite von StreamOn.
  • Für MagentaEINS Kunden gibt’s einen besonderen Vorteil: Sie erhalten bereits ab dem Tarif MagentaMobil M eine Musik- & Video-Streaming-Flat mit MagentaEINS StreamOn Music&Video Max und können Videoinhalte sogar in HD-Qualität streamen, ohne ihr Datenvolumen zu denken. 

Tarife.jpg

Die teilnehmenden Partner bei StreamOn findet ihr auf der StreamOn-Produktseite:

 

Welche weiteren Partner wünscht ihr euch noch bei StreamOn? Die Liste unserer Partner ist schon lang, aber noch lange nicht voll! Welche Partner dürfen in der Zukunft bei StreamOn nicht fehlen? Schreibt uns eure Wunschpartner einfach in die Kommentare. 

 

Mobil-optimierte Übertragungsqualität für Videos? Was bedeutet das eigentlich?

 

Mit der Option StreamOn Music&Video (kostenlos zubuchbar ab MagentaMobil L) werden sämtliche Videoinhalte in für das Smartphone mobil-optimierter Übertragungsqualität dargestellt. Technisch entspricht dies einer Datenübertragungsrate von bis zu 1,7 MBit/s. Die zu übertragende Datenmenge wird dadurch erheblich reduziert – das hat folgende positive Effekte für euch:

  1. Das Bildergebnis auf dem Smartphone ist mit einer Auflösung von 480p mit DVD-Qualität vergleichbar und reicht somit für das Smartphone komplett aus.
  2. Ihr verbraucht durch Video-Streaming in Summe weniger Datenvolumen, weil die mobil-optimierte Übertragungsqualität nicht nur für teilnehmende Partner gilt, sondern auch für nicht teilnehmende Anbieter. Das heißt konkret: wenn ihr Videoinhalte teilnehmender Partner streamt, dann verbraucht ihr gar kein Datenvolumen. Und wenn ihr Videoinhalte nicht teilnehmender Anbieter streamt, dann verbraucht ihr durch die mobil-optimierte Übertragungsqualität weniger Datenvolumen.

Und falls ihr trotzdem vorübergehend Videoinhalte in einer noch höheren Auflösung streamen möchtet, dann könnt ihr unter pass.telekom.de die mobil-optimierte Übertragungsqualität für Videodienste für bis zu 24 Stunden ausschalten und vorübergehend Videoinhalte in HD-Qualität sehen – aber Achtung: In dieser Zeit verbraucht das Video-Streaming dann das Inklusiv-Volumen eures Tarifes. Dies gilt nicht für die Audio-Streaming-Dienste teilnehmender Partner, diese werden weiterhin nicht gegen das Datenvolumen gerechnet. Natürlich habt Ihr die Möglichkeit, die mobil-optimierte Übertragungsqualität für Videodienste  auch vor Ablauf der 24 Stunden jederzeit wieder zu aktivieren - nach 24 Stunden wird diese  automatisch wieder aktiv.

 

MagentaEINS Kunden sind im Vorteil

Ein weiteres Highlight gibt es exklusiv für MagentaEINS Kunden: Mit der Option MagentaEINS StreamOn Music&Video Max erhalten Kunden bereits ab dem Tarif MagentaMobil M eine Musik- & Video-Streaming-Flat, bei der die Videoinhalte sogar mit maximaler Übertragungsqualität – vergleichbar mit HD-Qualität – dargestellt werden.   

 

Wollt Ihr StreamOn noch besser kennenlernen? Dann klickt hier.

 

 

 

Kommentare

@Dominik Letica
Dann würde es ja im Prinzip mit den circa 2 Stunden hinkommen. 
Gelöschter Nutzer

Ja, das war früher schneller. Vielleicht brauchst es wegen StreamOn jetzt länger auf der neuen Plattform?!

wer pass.telekom aktuell haben will, einfach kurz offline gehen (flugmodus) wieder online und seite neuladen, dann habt ihr den aktuellen zeitstempel mit verbrauch und müsst nicht stunden warten zur automatischen aktualisierung

Hallo liebe Leute Fröhlich

 

ich habe mal mal eine Frage zur Thematik , dass Werbung auf das Daten Volumen angerechnet wird ! 

Ich weiss nur nicht was ich darunter verstehen soll ! Heißt es wenn ich zum Beispiel Sky schau und nach der ersten Hälfte einer Fußball Übertragung zur Werbung geschalten wird bis es weiter geht mit der zweiten Halbzeit , dass diese Werbung dann berechnet wird ?? Oder heißt es einfach nur ,  dass solche Werbung berechnet wird die innerhalb der App eingeblendet wird oben am Rand oder so ? Genauso bei Netflix , da wird ja auch manchmal bevor der Film startet kurz Werbung gemacht für eine andere Serie oder so , wird diese Werbung dann auch berechnet ?

 

und dann noch eine Frage zur Apple Musik App dort gibt es ja durchaus die Möglichkeit Musik Videos zu streamen werden diese dann auch nicht berechnet. Vielleicht hat ja jemand eine Antwort danke euch im Voraus. 

Hallo @Romina D.,

nein, Buchung war leider bisher nicht erfolgreich. Wenn du da helfend eingreifen möchtest, nur zu. Danke.

@Gacias

fast korrekt. Wie es bei der Werbung in der Fussbalpause ist weiß ich nicht, aber als beispiel bei Filmen. Sky spielt sehr oft VOR Stream es films ne werbung ab als stream. diese wird dann noch berechnet (vorhin so beobachtet). der eigentliche filmstream dann, der eben nicht

 

Ich denke am einfachsten erklärt ist es, wenn man sagt, dass Werbung die selbst zum Stream dazu gehört wird nicht extra berechnet. Werbung die extra geschaltet wird, wie zum Beispiel vor Youtube Videos muss vom eigenen Datenvolumen abgerechnet werden. Sollte logisch sein, oder?

Gelöschter Nutzer

Wobei Google in Zukunft auf diese Art von Werbung zum Glück verzichten möchte Fröhlich.

Hey zusammen,

 

ich übernehme hier für Romina. Fröhlich

 

@Blackpaddy die Nutzung der Option über andere Endgeräte mittels Tethering ist nicht Bestandteil der Option. Besser im Auge behalten, damit es hier nicht zu einer bösen Überraschung kommt.

 

@Gacias ich versuche es mal anhand eines Beispiels zu erklären. Bei YouTube wird ja auch immer mal gerne Werbung eingespielt, welche nicht mit in die Berechnung des Datenvolumens fällt. Hintergrund ist hier die Vergabe einer wechselnden IP-Adresse. Bei dem Stream selber hingegen gibt es eine feste IP-Adresse, welche von uns erfasst und auf das Datenvolumen angerechnet werden würde. Wichtig ist also, wie die Werbung eingespielt wird.

 

@zimso hey, dich kenne ich doch. Fröhlich Ich habe StreamOn Music&Video gerade für dich gebucht. Du hörst nachher nochmal zu dem anderen Thema von mir.

Hallo,

Spotify

sollte wieder mit rein kommen.

Es ist sehr schade das man die Spotify Option verliert wenn man Stream ON bucht.

Leider gibt es keine neue Option für Spotify.

Der faule Apfel kommt mir nicht in die Hütte.

Audible und

TuneIn wäre auch ganz nett.

Gibts da schon "Verhandlungen" dazu?