Aktueller Hinweis
iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und Apple Watch Series 5: Hier geht´s zu unserem Sammelbeitrag

Info E-Mail zu RechnungOnline im neuen Design

Markus L. Community Manager
Community Manager

Im Oktober haben wir euch bereits die Mobilfunk Rechnung im neuen Design vorgestellt. Auch die Festnetz Rechnungen stellen wir derzeit auf die neue Optik um.

 Blog ReO_16zu5.jpg

Doch nicht nur die sind neu. Viele von euch werden sie diesen Monat schon gesehen haben: Auch die E-Mail, mit der wir euch über die neue monatliche Rechnung informieren, erscheint im neuen Gewand.

 

Besser strukturiert, übersichtlicher und dennoch mit allen wichtigen Infos:

 

Info Mail RechnungOnline.png

 

Wie immer freuen wir uns an dieser Stelle auf euer Feedback. Wie gefällt euch das neue Design?

 

Wir sind gespannt!

 

Zum Schluss noch ein Hinweis: Selbstverständlich unterstützen wir euch gerne, falls Ihr Fragen zu eurer aktuellen Rechnung habt. Eröffnet dafür einfach einen neuen Beitrag. Vielen Dank!

Kommentare

Liebe Telekom,

 

die April-Rechnung ist die erste Festnetzrechnung im neuen Design. Was habt Ihr euch dabei gedacht??? Eine Rechnung soll keinen Designerpreis gewinnen. Sie soll einfach nur übersichtlich sein. Das war sie bis März auf jeden Fall. Und an die Druckkosten habt Ihr irgenwie auch nicht gedacht. Mehr und größere vollfarbige Flächen gehen wohl nicht. Da brauche ich ja nur für die Telekomrechnungen eine Patrone Blau pro Jahr. Bitte umgehend wieder auf das alte Design umstellen.

 

 

Danke und Gruß

 

FMK111

Kann meinen Vorkommentatoren nur zustimmen. Da wird der komplette Druckprozess schon auf den Kunden ausgelagert und die Telekom spart Druckkosten und Porto in nicht unerheblicher Höhe und dann werden aus Designgründen vollfarbige Flächen (fast 1/4 der DIN-A4 Seite ) in die Rechnungen eingefügt. Die Druckkosten auf Endverbraucherseite steigen enorm und die Hersteller von Druckpatronen freuen sich auch über die Designaktivitäten der Telekom.

Warum wird nicht eine schwarz-weiß kompatibles Rechnungsdesign angeboten, zumindest für die vielen Freiberufler und Gewerbetreibenden, die sochle Belege noch ausdrucken und 10 Jahre aufheben müssen.

Anstatt in Design-Schnick-Schnack sollte das Geld lieber in Kundenservice und Technik investiert werden.

MfG

Mike

Ich kann mich nur anschliessen.

Das neue Design ist eine Katastrophe hinsichtlich der Druckkosten für die, die die Rechnung ausdrucken müssen.

Am Bildschirm mag das gut aussehen, aber das war es dann auch schon.

Also ich find das ist eine Katastophe,

nicht nur wegen dem Tintenverbrauch oder der Kopierbarkeit im Fotokopierer.

Meiner Meinung nach hat Werbung auf einer Rechnung nix zu suchen oder wenn dann dezent in einer Fußzeileoder Anhang.

Absender- , Empfänger- und Kundendaten , dazu Rechnungspositionen, Zwischensummem, Summe und Mehrwertsteuer, das reicht vollkommen.

Das so übersichtlich wie möglich , so wie es tausende Firmen seit ewig praktizieren.

Wenn ich dieses Schnickschnack-Firlefanz Layout in meinem Buchhaltungsordner sehe kriege ich einen Würgereiz.

Wenigstens ist die Festnetzrechnung bei mir bis August 17 noch im alten Format.

 

Reiner