Aktueller Hinweis
Diese Woche zu Gast: Unsere Experten zu RCS und Message+! Nutzt jetzt die Chance und postet eure Fragen und euer Feedback in diesem Thread.
iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und Apple Watch Series 5: Hier geht´s zu unserem Sammelbeitrag

LIVE #DABEI: Unser Blog für die IFA 2019

Lea C. Telekom hilft Team
Telekom hilft Team

Hello September, Hello IFA! Alle Jahre wieder ist Telekom hilft #dabei und versorgt euch mit einem Blog live aus Berlin. In diesem Jahr stürmen @Lea C., bekannt durch die IFA 2018 und @Mira M., bekannt aus den Telekom hilft News, die Halle 21 A für euch.

Ab dem 5. September 2019, pünktlich zur Pressekonferenz, versorgen wir euch hier mit Infos.

 

dabei.png

 

Wir haben uns natürlich wieder Gedanken darüber gemacht, was wir euch dieses Jahr schönes zeigen können. Aber da wir natürlich in erster Linie für euch da sind, möchten wir eure Themen in den Fokus stellen.

Daher schreibt uns gerne in die Kommentare, was ihr schon an IFA-Themen kennt und was euch besonders interessiert.

 

 

Um direkt zu dem jeweiligen Tag zu springen, klickt hier:

 

 

Wie immer gibt es auch dieses Jahr wieder ein Teaser-Video. Wir sind sehr gestresst. Von allem. :stupid:

 

 

 

 

5. September - Tag 0

 

 

Tag 0 der IFA. Die Messe hat noch nicht begonnen und trotzdem ist die Hektik schon vorhanden. Das bringt uns aber nicht aus der Ruhe, um euch einen kleinen Einblick zu gewähren. Denn dieses Jahr war die Pressekonferenz nicht wie gewohnt am Freitag um 9 Uhr. Sie wurde heute, also am Donnerstag, um 12 Uhr abgehalten.

 

Ferri Abolhassan (Geschäftsführer Deutsche Telekom Service GmbH), Philipp Schindera (Verantwortlicher der Unternehmenskommunikation der Telekom) und Michael Hagspihl (Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH) begrüßen uns zur Pressekonferenz.

 

 

Hagspihl eröffnet mit einem Thema, welches sowohl für Kunden, als auch für Nichtkunden relevant und wichtig ist – Nachhaltigkeit.

Mit dem neuen Label „weCare“ geht die Telekom den Schritt in diese Richtung. Es geht um Deutschlands ersten nachhaltigen Handy-Kreislauf. Unterstützung erhält er durch den Formel1-Weltmeister Nico Rossberg. Nicht immer nur jedes Jahr ein neues Smartphone und das alte entsorgen oder einfach nur verkaufen. Klickt hier, um zu erfahren, wie das funktioniert und wie wirkungsvoll weCare ist.

 

 

Neben den Neuheiten im Mobilfunk und im Festnetz, steht 5G im Fokus.
„Mehr Speed, mehr Gaming, mehr Entertainment“ so lautet das Motto.

Das bedeutet zum Einen, dass wir natürlich so vielen Kunden, wie möglich 5G bieten wollen. Optimal mit passendem Tarif und 5G-fähigen Geräten.

 

Bis dahin sind wir aber auch noch immer fleißig dabei unser LTE-Netz auszubauen. Das heißt für euch, dass wir bis Ende des Jahres 2019 bis zu 98 % der Bevölkerung mit LTE versorgen wollen.

Alle Infos zu den Tarifen & Preisen verlinken wir euch, sobald sie online sind. (Siehe oben)

 

Mit 5G kann man auch reichlich Spaß haben. Zum Beispiel könnt ihr euch Stars ganz einfach in eurer Wohnzimmer holen – oder wie in unserem Fall auf die IFA-Bühne. Via AR konnte unsere Moderatorin auf der Bühne mit The Bosshoss performen!

Und als ob das nicht schon reicht, wurden Alec und Sascha von The Bosshoss auch noch live auf die Bühne geholt, um ihren Song „DosBros“ live zu performen. Schaut da unbedingt mal bei unseren Kollegen von der Telekom AG bei Instagram in den Stories vorbei.

 

IMG_0289.JPGSascha und Alec live #dabei!

Neben dem Highlight 5G geht es im Bereich SmartHome weiter voran. Der lang ersehnte Magenta Speaker ist nun erhältlich.
Damit kann man sowohl sein vernetzest Haus als auch unser MagentaTV mit seiner Stimme steuern. Einfach „Hallo Magenta“ rufen und schon geht’s los.
Der wichtige Aspekt liegt hierbei aber auf Datenschutz. Der Magenta Speaker hört nicht durchgehend mit und alle Daten unterliegen dem europäischen Datenschutz.

Aber da wissen viele von euch ja auch schon bestens Bescheid. Immerhin haben dreitausend von euch bereits im Telekom hilft Labor an der Vertestung des Gerätes teilgenommen.
Für alle, die die nicht am Test teilnehmen konnten, geht es hier lang zum Magenta Speaker und somit allen Infos dazu.

 

 

Oben drauf haben wir heute auch noch etwas zu feiern. MagentaEINS wird 5 Jahre!
Und damit alle mitfeiern können, erhält jeder MagentaEINS Kunde dreimal 5 GB Datengeschenke. Diese kann er sowohl für sich einlösen, als auch in seinem Familien- und Freundeskreis weiterverschenken. Denn jeder mit einem Telekom-Tarif kann den Pass nutzen und so #dabei sein. Zwinkernd

 

Übrigens waren wir um 17:00 Uhr schon live auf Facebook und sind mit euch einmal über unseren Stand gelaufen. Fröhlich Schaut doch mal rein.

 

 

 

 

6. September - Im Zeichen der Nachhaltigkeit

 

 

IMG_0401.JPG100% biologisch abbaubar - Smartphoneverpackung von weCare

Wir starten heute, wie Michael Hagspihl gestern. Und zwar mit dem neuen weCare-Programm zum nachhaltigen Kreislauf des Smartphones.

Das bedeutet, dass wir eure alten Smartphones aufkaufen, sie aufarbeiten (neues Display, neuer Akku) und in zu 100% recyclebare Verpackungen betten. Diese Smartphones könnt ihr dann mit einer einjährigen Garantie bei uns erwerben. So gut wie neu und zu einem günstigeren Preis, als das allerneuste Smartphone.

 

In der MeinMagenta App könnt ihr euch einen QR-Code generieren lassen, mit dem ihr eurer aktuelles Gerät unserem Smartphone-Kreislauf zuführen könnt.

 

Das Live-Video dazu könnt ihr euch übrigens hier noch einmal anschauen. Fröhlich

 

IMG_0402_2.jpgWillkommen in deinem Zuhause - Alles bestens vernetzt!

Natürlich haben wir auch dieses Jahr wieder unseren lieben Pawel besucht. Denn wer kann schon so viel zu SmartHome berichten, wie er?

Das passt auch ganz fabelhaft zu unserem Schwerpunkt der Nachhaltigkeit. Mithilfe von diversen Geräten können unzählige Szenarien erstellt werden, die den Alltag nicht nur komfortabler, sondern auch energiesparender gestalten. So wird die Heizung bei geöffnetem Fenster runtergefahren oder die Bewässerung des Gartens je nach Wetterlage geschaltet.

 

Durch die offene Plattform konnten wir eine Vielzahl von Anbietern gewinnen, die mit sich in unser SmartHome einbinden. Mehr dazu findet sich auf der Page von SmartHome.

 

 

Pawel ist nun auch stolzer Nutzer von CarConnect, daher hat er es sich auch nicht nehmen lassen, hier noch ein paar Worte fallen zu lassen.

Denn mit dem CarConnect eröffnen sich dem Autofahrer viele Möglichkeiten. Zum Beispiel kann nachvollzogen werden, wo sich das Auto aktuell befindet, wohin die letzte Strecke ging und wie es aktuell um die Batterie steht.

 

Wer nicht im Livestream dabei sein konnte, findet hier den Link zum Nachschauen. Fröhlich

 

 

Und auch hier noch der kurze Hinweis, für alle, die schon sehnsüchtig auf den Smart Speaker-Stream warten: Keine Sorge, wir haben ihn nicht vergessen. :very-happy:

Aber da es in der Halle sehr turbulent und laut ist, haben wir einen extra Raum, in dem der Speaker präsentiert wird. Bleibt uns einfach auf den Fersen, dann werdet ihr den Stream nicht verpassen!

 

 

Und da ist es: Unser Review zu Tag 1! Es war wirklich schön, dass so viele von euch dabei waren und uns durch den Tag begleitet haben. Fröhlich

Da noch einmal ein riesiges Dankeschön!

Übrigens wird es jeden Tag um 17:00 Uhr einen solchen Stream auf Facebook geben. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit euch darüber zu sprechen, was euch gefallen hat und welche Infos ihr euch wünscht.

 

 

Wir verabschieden uns für heute und wünschen euch noch einen schönen Abend.

Morgen früh sehen wir uns dann frisch und munter wieder. Fröhlich

 

 

 

 

7. September - Zuhause Fernsehen & Spielen

 

 

IMG_0220.JPGMagentaTV - Wo die Serienherzen höher schlagen!

Wenn man morgens schon an abends denkt... Also uns geht das häufig mal so, dass wir aufstehen und uns schon direkt darauf freuen, uns abends auf's Sofa zu werfen. Ihr kennt das doch auch, oder?

 

Und dann schön die Füße hoch und den Fernseher an. Ab Herbst diesen Jahres auch mit noch weniger Kabelsalat bei MagentaTV! Denn der neue MediaReceiver wird WLAN- und Meshfähig sein! Zwar sieht er so schick aus, dass man ihn auch gut auf dem TV-Board präsentieren kann, doch dank Bluetooth-Verbindung zur Fernbedienung kann er nun auch im Schrank verstaut werden.

 

Es gab viele von euch, die schon lange wie auf heißen Kohlen saßen und nun ist es endlich soweit: Die MagentaTV App kommt auf den Samsung Smart TV! Es sind übrigens alle Smart-TV-Geräte ab Tizen-Betriebssystem fähig, die App zu nutzen. Wenn ihr weitere Fragen habt, könnt ihr euch selbstverständlich gerne melden. Fröhlich

 

 

Natürlich haben wir auch hier noch einmal eine Nachricht, über die sich der ein oder andere sicher freuen wird: die dritte Staffel von The Handmaid's Tale ist nun auch online.

Da freut man sich doch direkt noch ein bisschen mehr auf den entspannten Fernsehabend. Zwinkernd

 

 

Wie immer gibt es den Stream auch noch zum Nachschauen.

 

IMG_0414_02.jpgSK Gaming - Ganz nah an der Community!

Was ist eigentlich dieses "eSports"? Diese Frage hört man häufiger in den letzen Jahren. eSports heißt übersetzt "Elektronischer Sport" und gilt als Begriff für professionelle Wettkämpfe im Gaming-Bereich. Wir haben uns mit Mirza und Gerrit vom eSports Team SK Gaming unterhalten.
eSports wird immer populärer und sowohl die junge als auch die ältere Generation sind fasziniert von den Tunieren und deren Spieler. Dennoch erzeugt der Begriff bei vielen ein Fragezeichen über dem Kopf. Dadurch, dass die Telekom mit dem Team eine Partnerschaft eingegangen ist, hat das Team einen zuverlässigen Partner an ihrer Seite und die Telekom ein junges, dynamisches Team, welches zeigt, dass auch die Telekom mit der Zeit geht.
Die beiden sind mit ehrgeiz dabei und fühlen sich richtig magenta!

 

Wir haben sie auch gefragt, ob man das was sie machen überhaupt "Arbeit" nennen kann. Das konnten die beiden mit einem klaren "Ja" beantworten.
Neben 8 Stunden tägliches Training in ihrem Spiel, welches höchste Konzentration erfordert, legt das Team von SK Gaming besonderen Wert auf körperliche Fitness. Denn wenn der Körper in Topform ist, kann der Kopf und der Geist sein bestes geben. Sodass mehrere Stunden Krafttraining, Leistungssport und Ausdauertraining nicht wegzudenken sind.


Das was Mirza, Gerrit und das ganze Team von SK Gaming machen ist nicht zu unterschätzen. Bei Trainings und Sport ist auch der Leistungsdruck immer vorhanden.

Großen Respekt von uns an die Jungs von SK Gaming und auch an alle eSports Spieler, das was ihr da macht, ist echt klasse!

 

Hier gibt's für euch das komplette Interview mit Mirza und Gerrit von SK Gaming.

 

 

IMG_0422_02.jpgBony & die beiden Clydes

Zum Abschluss des heutigen Tages haben wir uns ganz kurzfristig bei Bony von EinfachTon im Podcast-Studio einquartiert.

Denn bei uns in der Halle hat Bony bis heute Abend Workshops zum Thema Podcast gegeben. Er war so lieb und hat uns während unseres Reviews auch gleich noch einen kleinen Crashkurs gegeben. - Wer weiß, vielleicht machen wir ja bald auch einen Telekom hilft Podcast... :tongue:

 

Wir hoffen, es hat euch gut gefallen und ihr hattet mindestens so viel Spaß, wie wir. Fröhlich

Wer das Video noch nicht gesehen hat, klickt einfach hier.

 

 

Morgen sehen wir uns dann wieder und dann gibt es auch hier nicht nur das Update, was als nächstes im Stream läuft, sondern auch wo. Zwinkernd

 

 

 

 

8. September - Smart Speaker & Digitaler Parcours

 

 

IMG_0435.JPGDer Smart Speaker in seinem natürlichen Habitat.

Heute haben wir uns schön im Smart Speaker Showroom breit gemacht. Anne und Martin haben uns zusammen ein paar Szenarien vorgestellt, in denen ihr "Hallo Magenta" sagen und Befehle beispielsweise für SmartHome oder MagentaTV ausführen könnt.

 

Wir hatten viel Spaß dabei, denn dank euch war es ein sehr lebendiger Stream. Von Fragen, die uns schon vorab erreichten in Hinblick auf Datenschutz und die Einbindung von amazons Alexa, bis hin zu Fragen nach dem Preis war so einiges dabei. Dazu schon jetzt vielen lieben Dank! Fröhlich

 

Für mich, Lea, war es sehr spannend die Reise des Speakers mitzuverfolgen. Von der letzten IFA, auf der ich das Gerät im Showroom sehen konnte, bis jetzt, hat sich nämlich einiges getan. Und das wissen ja viele von euch bereits.

Denn durch die vielen verschiedenen Dialekte, die wir in unserem schönen Land haben, ist es für so ein Gerät gar nicht so einfach, uns alle zu verstehen. Selbst mir passiert es manchmal, dass ich Worte aus meiner Heimatregion nutze und gar nicht bemerke, dass mein Gegenüber diese nicht so wirklich versteht. Damit wir aber nicht verzweifelt ein Gerät in unserem Haus anschreien, gab es lieber noch eine längere Phase für den Speaker zum Lernen.

 

Außerdem haben Anne und Martin uns auch schon einen kleinen Ausblick gegeben. Denn aktuell können zwar mehrere unserer Smart Speaker in einem Haushalt genutzt werden. Doch untereinander kommunizieren können sie noch nicht. Dass das aber auf dem Plan steht, hat insbesondere Mira begeistert. So kann man nämlich schon im Wohnzimmer zum Beispiel "Hallo Magenta, mach das Radio im Badezimmer an." sagen, sodass man direkt unter die Dusche hüpfen und laut Lieder mitsingen kann. 😄

 

Übrigens: Wer gerade auf der IFA ist, kann auch hier den Smart Speaker kaufen. Der wird euch dann direkt nach Hause geliefert, sodass ihr ihn nicht die ganze Messe über mit euch rumschleppen müsst. Fröhlich

 

 

Wer sich unseren Stream noch einmal anschauen möchte, der kann das hier tun.

 

 

Wir gehen vor unserem täglichen Review um 17:00 Uhr noch einmal mit dem lieben Werner live. Der ist nämlich zuständig für unseren Digitalen Parcours. Da hier NFC genutzt wird und Mira und Werner eh schon zusammen gefachsimpelt haben, werden die beiden im Stream zu sehen sein. Fröhlich

Leider müssen wir aufgrund der sehr unterschiedlichen Frequentierung der NFC-Stationen eher kurzfristig schauen, wie das mit dem Stream passt.

Also schaut ab und zu mal bei Twitter rein. Dort wird der Stream stattfinden. Wir hoffen sehr, euch dort zu sehen! Fröhlich

 

IMG_0440_02.jpgHier könnt ihr den Parcours beginnen, wenn ihr auf der IFA seid.

Nachdem wir also heute schon technisch gestartet sind, ging es heute Nachtmittag damit weiter. NFC war das Stichwort. Hier auf der IFA, am Messestand der Telekom, gibt es einen Digitalen Parcours, welchen ihr absolvieren könnt. Werner, welchen ihr im Stream sehen könnt, sorgt hier auf der Messe dafür, dass alles reibungslos abläuft und ist nebenbei auch noch begeisterter NFC User.
Wie das ganze funktioniert hat er uns erklärt.

 

Ihr erhaltet ein schickes Armbändchen in dem ein NFC Chip integriert ist und geht damit den Parcour ab. Es gibt insgesamt 7 Stationen, welche ihr besuchen könnt. Diese sind überall auf dem Stand verteilt und eine befindet sich sogar im Außenbereich. Diese verschiedenen Stationen führen euch durch den Stand der Telekom mit ihren einzelnen Themenbereichen. Von SmartHome bis hin zum Service. Alles ist dabei.


Aber das war noch nicht alles. Denn neben dem hübschen Bändchen und der digitalen Führung könnt ihr am Ende natürlich noch was gewinnen.


Wenn ihr alle Stationen erfolgreich abgelaufen seid, erhaltet ihr direkt an der letzten Station die Meldung, ob und was ihr gewonnen habt. Von kleinen Goodies zu Gutscheinen bis hin zu großartigen Gewinnen wie die neusten Smartphones. Ein kleines Beispiel, das neue Samsung S10 welches auch 5G nutzen kann liegt im Gewinnkorb!

 

Aber NFC kann man auch ganz normal im Alltag nutzen. Wie geht das?
Man kann damit schon kontaktlos bezahlen. Das haben sicherlich schon einige von euch beim Einkaufen gesehen. Einfach die Karte auf das Kartenlesegerät halten und zack ist der Betrag bezahlt und abgebucht.
Bei kleinen Beträgen ist die Bezahlung auch ohne müseeliges PIN eintippen möglich. Bei größeren Beträgen wird dann natürlich aus sicherheitsgründen der PIN abgefragt.

 

Neben der ganzen Leichtigkeit hat mich, Mira, eine Frage dann doch gewurmt. Wie kann ich mich vor unbefugtem Abbuchen schützen, oder generellem unbefugtem Zugriff auf meinen NFC Chip?

Da hatte Werner auch direkt eine Antwort parat. Für Karten gibt es spezielle Schutzhüllen, welche genau das vorbeugen und auch für Smartphone, welche NFC Chips in sich tragen, gibt's Cases, die sowas verhindern.

 

Nebenbei hat Werner uns auch gesagt, dass ihr nachdem der Parcours absolviert wurde, den NFC Chip im Armband einfach umprogrammieren könnt und dort dann zum Beispiel eure Visitenkarte drauf speichern könnt. Also keine lästigen Papierkärtchen mehr, welche man vielleicht sogar zu Hause vergessen hat und natürlich mit dem Aspekt Nachhaltigkeit, kein Papier mehr, welches dann nach dem Aushändigen doch wieder nur in den Müll landet. 

 

Ein wahnsinnig spannendes Thema, welches in meinen Augen, Mira, viel zu wenig Beachtung bekommt. Aber deswegen nutzen wir es hier auf der IFA und das find ich klasse! Fröhlich

 

Dann würd' ich sagen, sehen wir uns gleich um 17 Uhr wieder im Review und quatschen über den Tag. Achja, und alle brennenden Fragen zum Smart Speaker könnt ihr hier im Forum als auch auf Facebook & Twitter stellen.

 

 

Also manchmal soll es einfach nicht sein.

Da haben wir uns den ganzen Tag nach schönen Plätzchen für unser Review umgesehen und dann so ein Tohuwabohu. 😄 Eigentlich war die Ecke, die wir uns rausgesucht haben, den Tag über schön ruhig und entspannt. Aber sobald wir unser Fazit des Tages ziehen wollen, ploppen überall Leute auf und laufen vor der Kamera entlang. 😄

Wir fanden es ganz witzig, aber wollten euch das Gewusel auch nicht zu lange antun. Daher nur ein kurzer Stream und das Versprechen, dass wir uns ab jetzt noch intensiver mit unserem Standort für den 17:00 Uhr Livestream beschäftigen!

 

Habt noch einen fabelhaften Abend, erholt euch und bis morgen! :heart:

 

 

 

 

 

9. September - Alles rund um 5G

 

IMG_0479_02.jpgAR Gaming mit 5G

Ein neuer Tag bricht an und es ist Tag 4 auf der IFA hier in Berlin. Heute befassen wir uns mit dem großen Thema 5G. Aber was ist 5G überhaupt? Die Frage wird sich sicherlich der ein oder andere schon gestellt haben.

Um diese Frage zu beantworten haben wir Jan zu uns in den Stream geholt.

5G ist das Mobilfunknetz der neuen Generation. Wir kennen schon aus der Vergangenheit UMTS, Edge und LTE. Diese sind die "Kosenamen" für die älteren Netze. Regulär haben diese nämlich wie 5G auch die Namen 2G, 3G und 4G.

Aber warum es sich so schwer machen und einen neuen Namen finden, wenn der originale doch so einfach ist. Fröhlich

 

Warum denn ausgerechnet jetzt ein neues Netz? Wenn man in die Vergangenheit schaut, stellt sich heraus, dass es in der Regel alle 10 Jahre ein neues Mobilfunknetz gibt. Und da befinden wir uns jetzt.
Mit 5G kann man wahnsinnig schnell von unterwegs aus surfen. Wir sind es gewohnt uns mit 300 Mbit/s zu bewegen. Mit 5G geht das jetzt noch viel schneller. Dort schaffen wir eine Geschwindigkeit bis zu 1 Gbit/s.

 

So und was bringt uns das jetzt?

Naja wenn wir unterwegs sind konsumieren wir ja doch recht viel über unsere Smartphone. Nicht nur Zeitungsartikel, die wir online lesen sondern auch Filme schauen, Spiele spielen oder den Liebsten zuhause per Video begrüßen.
Das alles benötigt auch eine gewissen Geschwindigkeit. Und mit 5G kann man all die schönen Dinge jetzt noch entspannter und schneller genießen.

 

5G gibt es schon in 5 Großstädten hier in Deutschland und es sollen noch mehr werden. Schneller, schöner - Magenta!

 

Ich muss mich hier nochmal kurz korrigieren, da ich, Mira, total mit den Tagen durcheinander gekommen bin. Die Keynote von Apple ist natürlich erst morgen am 10. September 2019. Ich Dussel bin schon so aufgeregt, dass ich dachte, heute sei schon morgen. 😄

 

Hier findet ihr den kompletten Stream nochmal zum Nachschauen.

 

IMG_0481.JPGAuf dem Smartphone PC-Games mit Kontroller spielen.

Am Nachmittag waren wir bei Robert, der uns MagentaGaming gezeigt hat.
MagentaGaming ist unser neuer Dienst, der gerade in der Beta-Phase ist. Manche von euch probieren auch schon fleißig aus.
Hier natürlich auch die Frage, was ist denn MagentaGaming. MagentaGaming ist ein Cloudgaming-Dienst.


Du möchtest gerne das neues Game spielen, was dieses Jahr rausgekommen ist, jedoch ist dein Rechner zu Hause schon ein paar Jährchen älter und schafft es mit seiner Rechenleistung nicht, das Spiel flüssig und optimal wiederzugeben.
Und das nötige Kleingeld wird gerade für das kommende Haus angespart.
Mh, was nun? Denn spielen willst du das ja trotzdem gerne.


Jetzt kommt Cloudgaming ins Spiel. Über Cloudgaming, brauchst die geforderte Rechenleistung nicht bei dir zu Hause stehen zu haben. Du nutzt die gebalte Kraft der Server die wir zur Verfügung stellen um das Spiel zu spielen. Keine lästigen Installationen mehr, keine nervigen Updates oder Speicherplatzmangel.
All das passiert nämlich bei uns in der Ferne. Du brauchst lediglich die MagentaGaming App auf deinem PC und solltest Telekomkunde sein.

 

Das Ganze geht nicht nur zu Hause am PC sondern auch über das Smartphone.

Man kann also zu Hause seine Spielsession starten und wenn man los muss auf seinem Smartphone gleich weiterzocken und das sogar, wenn möglich, im 5G Netz.

 

 

In der aktuelle Testphase sind bestimmte Bedingungen gegeben, damit eine angenehme Testphase gewährleistet werden kann.
Alle Info und auch unseren Thread hier in der Community findet ihr hier.

 

Hier noch mal explizit der Link worunter ihr euch für die Closed Beta Testphase anmelden könnt!
Aber bitte bedenkt, es ist eine Testphase, es sind aktuell nur eingeschränkte Kapazitäten freigegeben. Fröhlich

 

Wie schon in der Facebook-Story erwähnt, startet unser 17:00 Uhr Review heute etwas später, da noch ein kleines Konzert hier auf der Mainstage stattfindet. Gegen 17:15 Uhr solltet ihr euch dann aber bereithalten, dann geht's wieder los! Fröhlich
Vielleicht sogar mal ganz anders als gewohnt, wobei das war es gestern auch schon. 😄

Wir freuen uns auf euch. :heart:

 

IMG_9291_02.jpgDa ist der Thomas zu Besuch bei uns auf der IFA.

Special-Guest @Thomas Wi. in unserem Review zum Tag 4. Na, seid ehrlich: Irgendwie habt ihr euch auch gefragt, was da die letzten Tage gefehlt hat, oder? Zwinkernd

Wir haben uns sehr gefreut, dass Thomas uns einen kleinen Besuch abgestattet hat und mit uns darüber gequatscht hat, was MagentaGaming so besonders macht und wie er unsere Halle auf der IFA als Besucher wahrnimmt.

 

Mira war natürlich wieder völlig aus dem Häuschen, als sie über ihr Highlight 5G und dessen Möglichkeiten sprechen konnte. Für mich, Lea, war es auch der Gaming-Aspekt in Hinblick auf die freie Wahl des Endgerätes. So bin ich auch besonders gespannt, wie es nach der Testphase dann weitergeht. Fröhlich

 

Wir haben jetzt auch gar nicht mehr so viel Zeit, denn es geht los, die Halbzeit zu feiern!

Frisch und munter sehen wir uns dann morgen wieder!

 

 

 

 

 

10. September - Magenta Service

 

 

Vorletzter Tag IFA und wir freuen uns besonders, bewegen wir uns doch thematisch in unserer "Homebase". Denn heute dreht sich alles um unseren Magenta Service.

 

IMG_0471_02.jpgSchleuder dein Feedback an die Wand!

Zuerst haben wir unserer lieben @Jana K. einen Besuch abgestattet. Sie hat unser wundervolles Telekom hilft Team hier auf der IFA repräsentiert.

 

Das bedeutet, dass sie mit einem iPad bewaffnet den Kunden unsere Eingansportale über Twitter, Facebook und selbstverständlich der Community hier näher gebracht hat.

Wir finden es immer wieder wunderbar, dass wir ein Teil der IFA sein können und unser Service den (noch nicht) Kunden präsentiert wird. Denn gerade auch mit euch hier auf der Community haben wir ein tolles Team, das immer versucht in die Bresche zu springen und Kunden zu begeistern. Fröhlich

 

An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal ein ganz großes Dankeschön an euch richten. Ihr seid eine tolle Community und es macht wirklich Spaß mit euch! :heart:

 

Wie auch Jana schon sagte, der Service bei Telekom hilft macht besonders viel Spaß, weil er so abwechslungsreich ist. Wir lernen euch von einer ganz anderen Seite kennen und man kann auch gut mal ein Spaß machen. So unterschiedlich, wie ihr seid und wir sind, sind es auch unsere Eingangsportale. Und wir freuen uns darauf noch viele weitere Jahre für euch da zu sein und zu helfen!

 

 

Jeden Tag erreichen uns viele Ideen und noch mehr Feedback von unseren Kunden. Das soll auch nicht ungehört sein.

Daher haben wir unsere fabelhafte Ideenschmiede!

 

Hier können Kunden, wie auch nicht Kunden, ihr Feedback und ihre Ideen einreichen, um unsere Produkte und Services mitzugestalten.

Unsere lieben Kollegen der Ideenschmiede leiten eure Beiträge dann an die entsprechenden Fachseiten weiter. Dort wird dann geschaut, ob und wie die Idee am besten umgesetzt werden kann.

 

Daraus sind dann so tolle Innovationen, wie der Mein Telekom Techniker oder (ganz neu) unser digitaler Serviceassistent entstanden.

Übrigens: Digitaler Serviceassistent - wir finden das einen sehr sperrigen Namen und sind im Stream mehrmals darüber gestolpert. Habt ihr eine tolle Idee für einen neuen Namen? Immerhin reden wir ja auch mit Siri, Alexa und Magenta. Wer einen Vorschlag hat, der kann sich damit gerne an die Ideenschmiede wenden.

 

 

Digitaler Serviceassistent. Mit diesem Begriff habt ihr sicherlich das ein oder andere im Kopf, was ihr damit verbindet.
Wir waren heute bei Marcel und dem digitalen Serviceassistenten. Kurz Vorweg, ich kürze unseren Chatbot, welcher der digitale Serviceassistent ist, mal mit DSA ab, damit ihr Bescheid wisst und damit ich, Mira, mir nicht die Finger wundschreibe. :lol:

 

Wir haben Marcel gefragt, was dieser DSA eigentlich ist und wofür er gedacht ist.
Der DSA ist ein Chatbot, der als weiterer Kontaktkanal gedacht ist. Du hast ein Frage zu deinem Tarif, eine Rechnung möchtest du prüfen lassen oder gar eine Störung melden? Das kannst du auch über den DSA machen.
Und was ist der Vorteil an dem DSA gegebüber unseren Kollegen in der Hotline, im Shop, oder auch im Chat?
Vorteil ist das falsche Wort in diesem Fall. Er entlastet die Kollegen, falls die Fragen einfach zu beantworten sind und kann dies auch mitten um 3 Uhr nachts machen, da der DSA rund um die Uhr erreichbar ist. Und wenn er mal nicht weiterkommt, wird direkt zu den Kollegen weitergeleitet.
Diese erhalten den kompletten Verlauf vom Kunden mit unserem Chatbot und kann sofort in das Anliegen einsteigen.
Perfekt, wenn man mal morgens um 5 Uhr wissen will, ob mit der Rechnung alles in Ordnung ist. Fröhlich

 

So wie jeder von uns muss aber auch unser Chatbot noch ein bisschen lernen. Jedes Anliegen was er bearbeitet, ist ein Lernprozess für ihn. Natürlich kann er noch nicht alles beantworten und sicherlich wird es Dinge geben, die er wohlmöglich nie schaffen wird, aber er lernt bei jedem Kontakt und wird somit immer schlauer.

 

Eine Bitte hatte Marcel noch an uns und somit auch an euch. Unser DSA hat leider noch keinen Namen, sowie zum Beispiel Siri, Alexa oder Cortana.
Wenn ihr also einen Namen habt, der super zu unserem DSA passen würde, teilt ihn uns gerne mit. Marcel würde sich riesig drüber freuen. Fröhlich
Am besten über die Ideenschmiede, ansonsten auch gerne hier.

 

IMG_0477.JPGLea in ihrem Element mit FTTH!

Ich, Lea, habe mich wahnsinnig gefreut, als wir heute mit einem unserer Außendienst Technikern sprechen konnten. Da ich ja eh im Festnetz-Thema verwurzelt bin, habe ich schon mit vielen von euch geschrieben und gesprochen, denen das Thema FTTH und FTTC auf dem Herzen liegen.

 

FTTC bringt uns das allgemein als VDSL bekannte Vectoring. Heißt also, dass die Glasfaser bis zum Verteiler gezogen wird und von da aus weiterhin das Kupferkabel liegt. FTTH geht da einen Schritt weiter und beschreibt die Verbindung bis zum Haus mit Glasfaser.

 

Dass es hier allerdings eine ganze Menge zu beachten gibt, das hat Jevi uns im Stream erklärt. In seiner Region betreut er viele Kunden, die aktuell mit Glasfaser bis ins Haus versorgt werden. Daher konnte er uns auch erklären, weshalb die Herangehensweise bei einem Glasfaseranschluss anders ist, als die eines Kupferanschlusses.

Wer das genauso interessant und spannend findet, wie ich, Lea, der sollte sich den Stream auf jeden Fall nochmal anschauen!

 

Wir wollen natürlich versuchen so vielen Kunden, so schnell, wie möglich zu höheren Geschwindigkeiten zu bieten. Doch gerade in ländlichen Gebieten ist das leider ein sehr langwieriges Unterfangen, wie uns erklärt wurde. Denn hier liegen meist keine Leerrohre bereits unter der Erde. Es müssen also Genehmigungen für Erdarbeiten eingeholt werden, Aufträge ausgeschrieben, Material geordert, das Wetter berücksichtig werden und so weiter und so fort.

So kommt es leider immer mal wieder zu Verzögerungen, die wir nicht immer beeinflussen können.

Doch wir geben alles, damit jeder ein Stück vom Kuchen abbekommt.

 

Wie es um den Ausbau in eurer Region oder direkt an eurem Standort steht, könnt ihr entweder selbst checken oder aber auch hier im Serviceforum platzieren. Wir helfen dabei gerne weiter.

Unsere Kollegen aus der Netztechnik halten euch übrigens auf ihrem Blog genauestens auf dem Laufenden, was wo ausgebaut wird. Schaut unbedingt mal rein! Fröhlich

 

 

Und schon wieder ist ein Tag vorbei. Dass wir mittlerweile echt durch den Wind sind, hat man ja auch an unserem Review des hetuigen Tages gemerkt. Da sitzen wir minutenlang und labern - haben aber völlig das Mikrofon vergessen! Mann, Leute, ihr könnt ja auch mal was sagen, dass ihr uns nicht hören könnt! 😄

Es tut uns wirklich leid, dass wir einen so doofen Fehler gemacht haben. Passiert einmal und nie wieder, versprochen!

 

Wir hatten auf jeden Fall einen tollen Tag in unserer Heimat dem Service und dem kleinen Exkurs zu Jevi im Außendienst. Hoffentlich, hat es euch genauso gut gefallen. Fröhlich

 

Morgen ist übrigens eine Mysteriebox. Also: Immer wachsam! Habt ein Auge auf unseren Facebook- und den Twitterkanal.

Bis dahin aber: Tüdelü, habt einen schönen Abend, schlaft schön & bis morgen!

 

 

 

 

11. September - Überraschung!

 

IMG_0521.JPGMeine Stimme ist mein Passwort.

Na, ihr Lieben, wie gefallen euch unsere Überraschungskisten bisher so?

 

Wir dachten, dass es ganz nett wäre, wenn wir mal ein paar Themen mitnehmen, die es sonst nicht in die Streams geschafft hätten. Klar, ist die Sprach ID spannend, aber da haben wir im letzten Jahr schon mit Caroline drüber gesprochen.

Da das Thema aber noch immer spannend ist, habe ich, Lea, die letzten Reste meiner Stimme zusammengekratzt, um noch einmal mit Caroline zu sprechen. Allerdings nicht nur über doe Sprach ID, sondern auch darüber, was ihr dieses Jahr am meisten gefallen hat. Denn heute wollen wir euch auch uns als IFA-Team ein bisschen vorstellen und ein wenig quatschen.

 

IMG_0524_02.jpgHow Can I Help You? - Die Wellies

Vorstellen und Quatschen ist auch eine tolle Überleitung zu unserem ersten Stream des Tages. Das war nämlich nicht die Sprach ID, sondern mit Christian, einem der Welcome Manager.

 

Die Welcome Manager, oder kurz "Wellies", sind diejenigen, die unseren Besuchern die Orientierung in unserer Halle erleichtern sollen. Sie wissen genau, wo welches Exponat ist, welche Themen behandelt werden, was man machen kann und wer Ansprechpartner dafür ist. Christian und seine Kollegen holen euch ab, helfen euch weiter und können euch sogar eine kurze Orientierungsführung durch unsere Halle geben.

 

Dabei reißen die Jungs und Mädels ordentlich Kilometer ab. Christian sagte, dass er so um die 15 km am Tag in unserer Halle macht. Aber das macht er mit Freuden, denn bei uns gilt: "You never walk alone!" Jeder von uns, nicht nur die Welcome Manager sind gern bereit, euch zum gewünschten Exponat zu begleiten. Fröhlich

 

 

Unser Überraschungsstream Nummer 3 hatte auch direkt eine extra Überraschung im Gepäck: @René J. war dabei! :party:

 

Gemeinsam mit Mira hat er darüber gesprochen, wie er im letzten Jahr unseren Messebesuchern geholfen hat, die gerade ein aktuelles Problem bei uns haben. Aber auch darüber, was er dieses Jahr bei SK Gaming am Stand macht.

Natürlich stellt sich die Frage, welcher Stand war denn jetzt nun besser, der von diesem Jahr oder der vom letzten Jahr?

René hat natürlich souverän geantwortet. Denn es gibt kein "besser". Jeder Stand war einzigartig und hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Kunden zu helfen und gleichzeitig spielerisch zu zeigen, dass auch dort Kunden geholfen werden kann.

Natürlich geht auch René mit einem weinenden und einem lachenden Auge nach Hause.
So wie wir alle.

 

 

So, liebe Freunde der Sonne. Ende jetze.

Wir hatten tüchtig Spaß mit euch und es ist wirklich schön, wie sehr ihr uns unterstützt habt!

 

An dieser Stelle einen besonderen Dank noch einmal an @Sherlocka, die die Streams einzeln durchnummeriert hier in die Kommentare gepackt hat. Du hast es uns besonders leicht gemacht, den Link für unseren Blog dann parat zu haben. Zwinkernd

 

Allerliebsten Dank gehen auch an @Markus L. und @Thomas Wi., dass sie uns tatkräftig geholfen haben. Insbesondere dann, wenn @Lea C. mal wieder das Internet gelöscht hat... :sealedlips:

 

Unser Team hier auf der IFA war ganz, ganz toll. Es gab eigentlich niemanden, der keine Lust hatte, mit uns live zu gehen. Ganz im Gegenteil! Wir hätten noch genpgend Freiwillige für mindestens zwanzig weitere Streams gehabt. Aber irgendwann müssen wir auch mal Pinkelpausen machen und was essen... Zwinkernd

Nichtsdestotrotz: Es war fabelhaft, wir hatten wahnsinnig viel Spaß mit allen! Hoffentlich können wir nächstes Jahr wieder dabei sein und viele neue und alte Gesichtern sehen!

 

Bis dahin: Passt auf euch auf, habt viel Spaß, löscht nicht das Internet und gönnt euch was!

Viel Liebe an alle,

Mira & Lea :heart::heart:

Kommentare

Review heute früher, als sonst. Wir suchen uns gleich ein schönes Plätzchen & gehen dann live. Wie immer auf Facebook Fröhlich

Gerade live, und danach als Aufzeichnung auch über diese Adresse komplett von vorne aufrufbar:

 

Video (F) #20 Abschlusstüte Review Tag 6 - LIVE von der #IFA

Hallo@Lea C. und @Mira M. 

 

Klasse Arbeit auf der IFA 2019, schön das wir uns persönlich sehen konnen, ich hoffe ihr hattest eine gute Rückreise

hat wieder viel Spaß auf der IFA gemacht vielleicht sehen wir uns nächste Jahr wieder. Gruß Mario 

Hallo @mmneu,

 

es hat uns sehr gefreut, dich kennenzulernen. Fröhlich

Vielen lieben Dank für das Kompliment!

 

Wir sind gut wieder Zuhause angekommen -auch, wenn es mich dann ein bisschen umgehauen hat und ich erstmal das Bett hüten musste. Aber das war ja auch schon am letzten Tag im Stream zu hören, dass meine Stimme mich langsam aber sicher verließ. Zwinkernd

 

Wäre schön, wenn wir nächstes Jahr auch wieder dabei sein können und dich da wieder treffen.

 

Viele Grüße

Lea