• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 

        Schnelleres Internet für Münster - Der Ausbau geht voran

        Susann R. Community Manager
        Community Manager

         

        Schnelles Internet gehört heute zu unserem Leben dazu. Sei es bei der Arbeit oder im Privatleben. Daher sind wir täglich damit beschäftigt, schnelleres Internet in weiteren Regionen auszubauen.

        Für einige Landkreise bieten wir euch ab jetzt spezielle Homepages an, auf denen wir euch über den Status des Ausbaus informieren.

         

        165Münster.jpg

         

        Die Telekom baut ihr Netz in den Vorwahlbereichen 02506 (Wolbeck), 02533 (Nienberge) und 02534 (Roxel) aus und erhöht zugleich das Tempo. Das hat die Telekom in einem Gespräch mit Oberbürgermeister Markus Lewe bekanntgegeben.

        Rund 10.000 Haushalte profitieren vom Ausbauprogramm 2017. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind.

        Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s.

         

         

        Hier haben wir eine Übersicht für euch erstellt, welche Gemeinden bereits ausgebaut wurden und welche in den kommenden Monaten in Betrieb genommen werden:

         

        Bereits 2016 in Betrieb genommen:

        (Klick auf Spoiler)

        Spoiler
        Landkreis Stadt/Gemeinde voraussichtliches Ausbauende
        Münster Innenstadt August 2016
        Münster Kinderhaus/Sprakel Mai 2016
        Münster Coerde August 2016
        Münster Mondstraße August 2016
        Münster Werse August 2016
        Münster Gremmendorf August 2016
        Münster Mecklenbeck August 2016
        Münster Vennheide August 2016
        Münster Gievenbeck August 2016
        Münster Nord Dezember 2016
        Münster Schnorrenburg Dezember 2016
        Münster Ost Dezember 2016
        Münster Kanonengraben Dezember 2016
        Münster Hansa Dezember 2016
        Münster Geist Dezember 2016
        Münster Westring Dezember 2016
        Münster MS-Albachten August 2016

         

        Landkreis Stadt/Gemeinde voraussichtliches Ausbauende
        Münster MS-Wolbeck sukzessive inbetriebnahme  mitte April 2018
        Münster MS-Nienberge sukzessive inbetriebnahme  mitte April 2018
        Münster MS-Roxel sukzessive inbetriebnahme  mitte April 2018

         

         

        Vor den jeweiligen Inbetriebnahmen wird es Bürgerinformationsveranstaltungen, Bürgersprechstunden und Info-Abende geben. In der Bürgerinformationsveranstaltung erfahrt ihr Näheres zum aktuellen Ausbaustatus in eurer Gemeinde oder Stadt sowie unseren Produkten und Preisen mit einer persönlichen Beratung im Anschluss.

         

        Damit ihr wisst, wo und wann die Veranstaltungen stattfinden und wann das schnelle Internet bei euch vor Ort verfügbar sein wird, haben wir diesen Blog für die Bürger des Landkreises Münster erstellt.

         

         

        Sobald uns Termine vorliegen, werden wir sie hier bekannt geben. 

         

         

        Informationen zu unseren Angeboten erhaltet ihr bei einem der vielen Händler und Shops im Landkreis Münster. Natürlich stehen wir euch auch in der Community für Fragen oder der Möglichkeit zur Buchung zur Verfügung.

        Hier findet ihr eine Liste aller Telekom Shops und Händler in euer Nähe.

         

        Telekom Shop Münster

        Ludgeristr. 30

        48143 Münster

        Telekom Shop Münster

        Stubengasse 29

        48143 Münster

        Telekom Shop Münster

        Friedrich-Ebert-Str. 143

        48143 Münster

        Telekom Shop Münster-Hiltrup

        Marktallee 27

        48165 Münster

        SELECTRIC Nachrichten-Systeme GmbH

        Haferlandweg 18

        48155 Münster

        AMS TELEKOM GMBH

        Hörsterstraße 9

        48143 Münster

        Media Markt Münster

        Grevener Straße 69

        48153 Münster

        Saturn Münster

        Ludgeristraße 100

        48143 Münster

        Saturn Münster

        Grevener Straße 69

        48159 Münster

         

         

         

        Berichte von uns und aus Lokalzeitungen 

         

        25. März 2017, Münster

        Schnelles Internet auch für Stadtteile

        Die Telekom hat den Netzausbau mit Glasfaserkabeln in der Stadt abgeschlossen. Nun sollen auch Wolbeck, Nienberge und Roxel schnellere Internetverbindungen bekommen.

        Veröffentlicht: Westfälische Nachrichten, zum Artikel

         

         

        9. März 2017, Gievenbeck

        Das schnelle Internet kommt

        2017 will die Deutsche Telekom ihr Glasfasernetz auch in Nienberge ausbauen. Dann soll schnelleres Internet möglich sein. Allerdings – und das trübt die Freude an dieser Entwicklung – wird Häger noch nicht in den Genuss des schnellen Netzes kommen.

        Veröffentlicht: Westfälische Nachrichten, zum Artikel

         

         

        17. Dezember 2016, Münster

        Netzausbau fast abgeschlossen

        Der Netzausbau in Münster ist fast abgeschlossen. Zehntausende Haushalte können ab kommender Woche schneller surfen.

        Veröffentlicht: MünsterischeZeitung.de, zum Artikel

         

         

        29. Dezember 2016, Münster

        Unternehmen kämpfen für Anschluss ans schnelle Internet

        Die Unternehmer im Nano-Bioanalytik-Zentrum (NBZ) ärgerten sich, dass sie nicht vom Ausbau des schnellen Internets durch die telekom profitieren können. Jetzt hat sich das Blatt gewendet.

        Veröffentlicht: MünsterischeZeitung.de, zum Artikel

         

         

        18. August 2016, Münster

        Telekom kündigt schnelles Internet für Münster an

        Die Telekom will bis zum Jahresende rund 90 Prozent aller Menschen in Münster das schnelle Internet per Glasfaser anbieten. Für 59 000 Haushalte stehen seit Mitte August Anschlussmöglichkeiten parat.

        Veröffentlicht: Westfälische Nachrichten, zum Artikel

         

         

        12. Februar 2016, Münster

        350 Verteilkästen für das superschnelle Internet

        Die Telekom hat den Bau von rund 350 Verteilstationen für das superschnelle Internet in Gievenbeck am Südlohnweg gestartet. Das neue Glasfasernetz sollen ab Ende 2016 rund 113 000 Haushalte in Münster nutzen können.

        Veröffentlicht: Westfälische Nachrichten, zum Artikel

         

         

         

        Ihr habt Fragen zur Technik (Geschwindigkeiten, Nutzung vorhandener Geräte, Vectoring, VDSL etc.)?

        Ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Inbetriebnahme in Münster findet ihr bei einem Klick auf den Spoiler:

        Spoiler

        Solltet ihr eure Frage / Antwort hier nicht finden, schaut gerne auf unsere ausführlichen Hilfe- und Service-Seiten nach.


        Ihr habt Fragen zur Technik (Geschwindigkeiten, Nutzung vorhandener Geräte, Vectoring, VDSL etc.)?

        WELCHE GESCHWINDIGKEITEN STEHEN MIR NACH DEM AUSBAU ZUR VERFÜGUNG?
        95% der Haushalte des Landkreises Münster werden von der Deutschen Telekom mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s (Download) innerhalb von zwei Jahren ausgebaut.
        MBit/s: Bezeichnet die digitale Datenmenge, die innerhalb einer Zeiteinheit über einen Kanal übertragen wird. Umgangssprachlich auch als Übertragungsgeschwindigkeit oder Bandbreite bezeichnet.

         

        WAS IST VECTORING?
        Vectoring bzw. VDSL2 ist eine Erweiterung zu VDSL. Es sind Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Download (herunterladen) und 40 MBit/s im Upload (hochladen) möglich. Hierbei werden Glasfaserkabel bis zum Verteilerkasten verlegt. Vom Verteilerkasten bis zu eurem Haus geht es dann mit dem bereits vorhandenen Kupferkabel weiter. Für eine störungsfreie Übertragung werden mit Hilfe einer speziellen Technik elektromagnetische Störungen ausgeglichen, wodurch die hohen Geschwindigkeiten möglich gemacht werden.

          

        WAS IST VDSL?
        VDSL (Very High Data Rate Digital Subscriber Line) ist eine DSL-Übertragungstechnik. 
        Im Vergleich zu ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) arbeitet sie mit noch höheren Übertragungsgeschwindigkeiten (bis zu 50 MBit/s Download und 10 MBit/s Upload).

        Die VDSL Geschwindigkeit hängt stark von der Entfernung zwischen eurer und der aktiven Technik am Straßenrand ab. Je länger die Leitung bis zum eurem Anschluss ist, desto geringer wird die erzielbare Bandbreite.

         

        AB WANN KANN ICH GESCHWINDIGKEITEN BIS 100 MBit/s NUTZEN?
        Der Zeitpunkt der Einschaltung von „Vectoring-Technik“ hängt derzeit von einer Genehmigung der EU in Brüssel ab. Der Einsatz von Vectoring-Technik in mit öffentlichen Mitteln geförderten Ausbaugebieten - wie in weiten Teilen des Landkreisgebietes -  unterliegt dabei noch besonderen Anforderungen.

        Informationen zum Antrag der Deutsche Telekom auf Einschaltung von Vectoring im sogenannten Nahbereich finden ihr im Blog "Faktencheck Vectoring-Ausbau".

          

        KÖNNEN MIR IM NETZ DER ZUKUNFT GARANTIERTE GESCHWINDIGKEITEN OHNE "BIS ZU"-ANGABEN ZUGESICHERT WERDEN?
        Dass die Geschwindigkeits-Angaben mit einer „bis zu“-Angabe versehen werden (müssen), liegt an den lokalen Bedingungen vor Ort, die ebenfalls einen Einfluss auf die Netzgeschwindigkeit haben. Der Weg vom Netz in die jeweiligen Haushalte ist beispielsweise unterschiedlich beschaffen. Hier spielen die Länge des Verzweigerkabels und die Qualität der Hausanschlussleitung eine große Rolle.

        Die individuell erzielbaren „Endgeschwindigkeiten“ am Kundenanschluss können daher variieren, die Mindestbandbreiten könnt ihr in unseren Leistungsbeschreibungen einsehen.

         

        Fragen rund um den Telekom-Anschluss?

        Antworten findet ihr in unserem Hilfe & Service Portal.

         

        Ihr habt Fragen zur Vertragsgestaltung?

        WAS MUSS ICH TUN UM DAS SCHNELLE INTERNET VON DER TELEKOM ZU BEKOMMEN?
        Um schneller im Internet surfen zu können, müsst ihr einen neuen Auftrag bei der Telekom oder einem ihrer Vertriebspartner (z. B. regionaler Fachhändler oder Telekom Shop) erteilen. Auch bei bereits bestehenden Telekom-Verträgen erfolgt keine automatische Umschaltung auf das neue schnelle Breitbandnetz.  

         

        KANN ICH MEINE BISHERIGEN ENDGERÄTE WIE ROUTER, TELEFONE UND FAXGERÄTE WEITERHIN NUTZEN?
        In der Regel ja, sofern es sich nicht um ältere, nicht kompatible Endgeräte handelt. Gerne unterstützt euch die Telekom bei der Überprüfung und Planung eurer vorhandenen Endgeräte. Nehmt euch eine individuelle Beratung bei einem der Ansprechpartner in der Region (z. B. regionale Fachhändler oder Telekom Shops) in Anspruch, informiert euch online oder kommt zu einer der Veranstaltungen im Rahmen der Inbetriebnahme.

        Die Leistungsmerkmale und die Funktionalitäten eures bisherigen Anschlusses können auch bei eurem neuen Internetanschluss eingerichtet werden.

          

        ICH BIN NOCH AN EINEN ANDEREN ANBIETER GEBUNDEN. KANN ICH VORZEITIG ZUR TELEKOM WECHSELN?
        Ja, das könnt ihr. Wenn ihr vorzeitig zur Telekom wechseln möchtet, habt ihr zwei Möglichkeiten:

        Möglichkeit 1: Ihr behaltet euren alten Anschluss und schließt parallel einen neuen Vertrag bei der Telekom ab – zahlt dann aber auch für beide Anschlüsse die Gebühren.

        Möglichkeit 2: Ihr könnt über eine Abschlagszahlung (variiert je nach Anbieter) vorzeitig aus dem bestehenden Vertrag entlassen werden und einen neuen Vertrag bei der Telekom abschließen.

         

        ICH BIN KUNDE EINES ANDEREN ANBIETERS, KOMME ICH TROTZDEM IN DEN GENUSS DER  HÖHEREN BANDBREITEN?
        Die Telekom ist laut Telekommunikationsgesetz verpflichtet, Dritten einen diskriminierungsfreien Zugang zum Netz zu gewährleisten. Konkret: Von dem Breitbandausbau der Telekom können auch die Kunden anderer Anbieter profitieren, wenn der Anbieter entsprechende Kapazitäten bei der Telekom einkauft.

         

        Gibt es noch offene Fragen, die wir hier zum Ausbau im Landkreis Münster noch nicht beantwortet haben? Dann scheut euch nicht sie uns in diesem Blog zu stellen. Fröhlich

         

        Kommentare
        kws Community Guide

        Münster hatte doch unlängst erst seinen Blog.

        Nachdem der nun erneuert wurde, ist auch meine Anwort verschwunden.

         

        Ich bin dabei auf die Schattenseiten des Ausbaus eingegangen:

        kupfer.jpegDie Münsteraner Sicherheitswacht in Aktion

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

        VG kws

        @Susann R.

         

        Hier haben sich zwei Fehler eingeschlichen:

         

        1) Rund 10.000 (Haushalte?) profitieren vom Ausbauprogramm 2017. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind.

         

        2) 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. moderner Technik ausstatten. - ergibt keinen Zusammenhang...

         

        Gruß, widder440

        Hey @Anonym seit 26.02.19

        ich wollte nur testen, ob jemand den Blog liest. Zunge Kleiner Spaß!

        Ich danke dir für den Hinweis und werde es ganz schnell korrigieren. Fröhlich

        @Susann R.

         

        Das hätte auch nicht funktioniert - wenn ich einen Zeitungsartikel mit 100.000 Wörtern lesen müßte, der nur einen Rechtschreibfehler enthält,

        würde ich diesen auf Anhieb finden.

        Als 9-jähriger mußte ich meinem Grundschullehrer beibringen, dass er mir ständig zu Unrecht den gleichen Fehler im Diktat angestrichen hatte -

        und bewies ihm dies, indem ich ihm  den Begriff im mitgebrachten Duden zeigte.

         

        Das ist nicht geflunkert...Teufel

         

        VG, widder440

        Fehlt noch radio.de oder tunein. 

        Hallo!

         

        Seit Kurzem sind große Bereiche von Münster in der Karte https://www.telekom.de/netz/breitbandausbau-deutschland/muenster mit "Highspeed-Ausbau geplant" gekennzeichnet. Mich würde dazu interessieren:

        • Ist hiermit der Start von "Super-Vectoring" ab ca. August gemeint?
        • Oder ist auch ein weiterer Ausbau (d.h. inkl. Tiefbau) vorgesehen? Einige blaue Flächen befinden sich nämlich an Stellen, an denen lt. Karte bisher gar kein VDSL zur Verfügung steht.

        Vielen Dank!

         

        Gruß

        Jörg Rotthowe

        Ok, die Karte scheint nochmal überarbeitet worde zu sein. Jetzt ist klar, dass hiermit der Einsatz von Super-Vectoring gemeint ist.

         

        Gruß

        Jörg Rotthowe

         

        .... 

        Falscher Beitrag, sirry