• Aktueller Hinweis
        Die Versteigerung der 5G-Lizenzen ist vorbei. Nutzt die Gelegenheit und stellt Chris Hab. von unserer Unternehmenskommunikation eure Fragen zum Thema 5G hier.
        Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
        Kennt ihr unseren fleißigsten Mitarbeiter schon? Nein? Dann lernt ihn hier kennen. Oder sprecht einfach direkt mit unserem Digitalen Assistenten.
        Erlebt unseren Service live in Frankfurt! Wetten, dass unsere Kollegen euer Anliegen vor euren Augen lösen werden? Erfahrt hier mehr.

        Speedport Pro: ein Router für alle Fälle

        Mi C. Community Manager
        Community Manager

        Unser neuer Speedport Pro ist da! Party

         

        bi-180831-speedport-pro_16zu6.jpg

         

        Mit ihm holt ihr euch maximales Internetvergnügen. Ihr seid flexibler, wenn es um künftige Stufen des Netzausbaus geht

         

        Mit dem integrierten LTE-Modul kann er auch Festnetz- und Mobilfunk-Technologie miteinander vereinen und wird zu einem Hybrid-Router, um die vorhandene Bandbreite zu erhöhen. Ihr wappnet euch also für alle möglichen Anschlussarten wie DSL, VDSL, Hybrid und Glasfaser (Fiber). Der bereits verbaute SFP (Small Form-factor Pluggable)-Schacht ermöglicht es, auch mögliche zukünftige Technologien durch geeignete Module zu verwirklichen.

         

         

        Unser Pro unterstützt alle derzeit netzseitig verfügbaren Geschwindigkeiten und somit auch die neuen Tarife "MagentaZuhause XL" und "MagentaZuhause Giga" mit bis zu 1.000 MBit/s. Theoretisch würde er sogar Anschlüsse bis 2.500 MBit/s unterstützen – aber das ist noch Zukunftsmusik. Im WLAN könnt ihr dank der zwölf Antennen bereits heute Geschwindigkeiten von bis zu 9.600 MBit/s erreichen. Damit sind nun mehrere Ultra-HD-Streams gleichzeitig ein Kinderspiel.  Zwinkernd

         

        Neben HD-Voice, der integrierten DECT (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) Basisstation für bis zu fünf Speedphones, können an dem Speedport Pro zusätzlich ISDN-Geräte und zwei analoge Telefone angeschlossen und gleichzeitig betrieben werden. 

         

        Weitere Funktionen, wie die Unterstützung der Mesh-Technologie für ein flächendeckendes WLAN in größeren Wohnräumen oder Magenta SmartHome, sind ebenfalls in Planung. Sprachredundanz, WPA3, Kinderschutz, VoSIP, IP-PBX und der integrierte Anrufbeantworter werden im Laufe des Jahres folgen.

         

        An dieser Stelle möchten wir unseren über 1500 Test-Teilnehmern im Telekom hilft Labor danken. Insbesondere bei unserer Expertenrunde bestehend aus @Andreas__@aluny@bmdv@danXde@geegee@King of Queens_1
        @NPS011172@UlrichZ@wari1957 und @zahn.holger, die schon sehr früh mit an Board waren. In enger Zusammenarbeit mit unseren Experten, unserem Endgeräte-Marketing, Produkt- und Qualitätsmanagement sowie dem Hersteller ist euer Feedback direkt in die Entwicklung mit eingeflossen. 

         

         

        Zur Orientierung hier ein Vergleich unserer Router (Stand 26. Februar 2019):

        Spoiler
        Vergleichskriterium Speedport W 925V Speedport Smart 3 Speedport Hybrid Speedport Pro
        Anschlussarten

        ADSL, ADSL2,

        ADSL 2+, VDSL, VDSL2,
        Vectoring, Supervectoring, Glasfaser (FTTH)
        ADSL, ADSL2, 
        ADSL 2+, VDSL, VDSL2, 
        Vectoring, Supervectoring,
        Glasfaser (FTTH)

        ADSL, ADSL2, ADSL2+, VDSL, VDSL2,
        Hybrid

        ADSL, ADSL2, ADSL2+, VDSL2, 
        Vectoring, Supervectoring,
        Hybrid
        Glasfaser (FTTH)
        Unterstützte
        Anschluss-
        Geschwindigkeit 
        bis zu 1000 MBit/s bis zu 1.000 MBit/s 

         bis zu 100 MBit/s

        bis zu 2.500 MBit/s 

        Geschwindigkeit 

        WLAN

        bis zu 2.100 MBit/s bis zu 2.500 MBit/s 

        bis zu 1.300 MBit/s

        bis zu 9.600 MBit/s
        Hybridfähig Nein Nein

        Ja, mit

        externen LTE-Antennen-Anschluss

        Ja, ohne externen LTE-Antennen-Anschluss
        SFP-Schacht Nein Nein Nein Ja
        DECT 5 Speedphones mit HD-Voice  5 Speedphones mit HD-Voice  5 Speedphones mit HD-Voice  5 Speedphones mit HD-Voice 
        ISDN Ja  Nein  Nein Ja 
        analog Telefon Ja bis zu 2 Ja bis zu 2  Ja bis zu 2 Ja bis zu 2
        WLAN TO GO Nein Ja Ja Ja
        Größe  280 x 170 x 85 mm

        280 x 170 x 85 mm

        288 x 158 x 78 mm  137x 137x 242 mm
        Gewicht  700g

        700g 

         620g  1700g

         

         

        Kommentare

        @NPS011172  schrieb:

         

        Ist mit der IP-PBX wirklich gemeint, dass ich IP-Telefone als Nebenstellen am Pro anmelden und dann mit allen Nebenstellen (ISDN, analog, DECT) nach draußen + intern + Übergaben/Konferenzen/Makeln +  telefonieren kann?


        Hallo @NPS011172,

         

        entschuldige bitte die späte Rückmeldung. Die Kollegen haben gerade einiges zu tun. Die Antwort auf deine Frage lautet: 

        "Ja, so ist das geplant. Das IP Telefon kann im Speedport terminiert werden und ist damit Bestandteil der PBX inkl. interngespräche zu FXs und ISDN/DECT."

         

        Viele Grüße

        Mi C.

        Also als einen Router für ALLE Fälle bezeichne ich ihn nicht.

        Ich habe mich jedoch wieder von ihm getrennt. Zwar habe ich keine Verbindungsabbrüche gehabt, die Leitug wurde auch gut synchronisiert, jedoch kam er mir manchmal etwas hängend vor. Ich habe oftmals lange Ladezeiten, unter anderem auch dieser HP hier gehabt, obwohl de rRechner circa 50-60 cm entfernt stand.

         

        Recht warm wurde er auch.

         

        Auch die WLAN Reichweite war nicht besser, so wie ich vielleicht naiv  dachte, als die der Fritzbox 7590 die ich vorher nutzte.

         

        So, bin durch Optimierung meines Standortes mit dem Hybrid wieder auf folgenden Werten:

        (LT004) Funkzellen Info: PLMN = "26201", Zellen-ID = 26269184, EARFCN

        DL = 6400, Frequenz = LTE800, Bandbreite = 10 MHz, Signalstärke(RSRP)

        = -74, Signalqualität(RSRQ) = -6 Überglücklich

        Mit dem Pro keine Chance. unzufrieden

        Das heißt, noch viel Arbeit.

         

        Gruß Dirk

        @A1Kater, die Zellen-ID (bzw. Cell-ID) kannst Du hier ruhig nennen, denn sie wird von mehreren Hundert bis über tausend Telekom-Kunden verwendet. Idee

        @sg-flinuxNa wenn du meinst. Zwinkernd

         

        Gruß Dirk

        @A1Kater, in diesem Riesen-Thread (Beispiel: letzter Beitrag im Anhang) geistern mittlerweile gefühlt Zigtausende Cell-ID-Nummern herum. Zwinkernd

        Alles gut, war ein Gag. Zwinkernd

         

        Gruß Dirk

        Hallo Freunde, Hallo @telekom,

         

        bei dem ganzen Hin und Her um dem Pro wirft sich mir die Frage auf: Warum bezahle ich ich monatlich Miete für ein Gerät das ich nicht verwenden kann und das im Schrank steht? Das bereinigte Update wurde inoffiziell für die Woche 12 angekündigt. Die Woche ist rum und nichts ist passiert. Zieht das Sonderkündigungsrecht für nicht erbrachte Leistungen? Frustriert

         

        Gruß Dirk

        Hallo @A1Kater 


        @A1Kater   schrieb:

        Hallo Freunde, Hallo @telekom,

        bei dem ganzen Hin und Her um dem Pro wirft sich mir die Frage auf: Warum bezahle ich ich monatlich Miete für ein Gerät das ich nicht verwenden kann und das im Schrank steht? Das bereinigte Update wurde inoffiziell für die Woche 12 angekündigt. Die Woche ist rum und nichts ist passiert. Zieht das Sonderkündigungsrecht für nicht erbrachte Leistungen? Frustriert

        Gruß Dirk


        zum einen kann ich Dir sagen das mit Hochdruck im Hintergrund Optimierungen und Fehlerbereinigungen & Co. stattfinden Zwinkernd
        Andererseits würde ich in Deinem Fall die Frage generell z. B. über @Mi C.  hier an das @Telekom hilft Team  stellen Idee

        Gruß
        Waage1969

        @Waage1969Du glaubst doch nicht ernsthaft das ich den Pro wieder her gebe? Jetzt da mein Forschergeist geweckt ist. Lachend

         

        Gruß Dirk