abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
Gelöst

t-online.de, Browser 7 , Seitenaufbau

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 11 von 18

Ich denke auch, dass dies eher kein Browserproblem ist. Die Telekom-Startseite ist mit grafischen Spielereien bzw. Werbung ganz einfach überladen. Bei anderen Seiten geht es ja auch schneller mit dem Seitenaufbau. Da müßten die Ersteller der Telekom-Startseite etwas verändern.

Freundliche Grüße Generaldirektor

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 12 von 18

guten Tag,

 

die Startseite der Telekom (Telekom-Browser) läuft heute wieder unter aller Sau!!!! Es liegt wohl wieder an der großen Werbung (nimm 2).

 

Das ist bestimmt Absicht, damit wir uns auch die Werbung mal richtig ansehen!!!! grins

 

Gruß

 

Oma 54

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 13 von 18

Kann ich bestätigen, das Ding ist heute Überhaupt nicht zu gebrauchen ,allein der Aufbau des Mail Centers Dauert 2-3 Min,Begleitet von ständigen Aufhängern und Unterbrechungen . Das einzige was schnell geht ist das Laden der Werbung -die Startet schon wenn man mit dem Mauszeiger nur in die Nähe kommt.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 14 von 18

Nachdem ich heute gelesen habe das T-Online den Besitzer wechselt bzw. verkauft wird und  zwar an eine große Werbefirma kann ich mir nun erklären warum die T-Online Seite so mit Werbung überfrachtet wird und der Seitenaufbau manchmal mehrere Minuten dauert.:frustrated:

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 15 von 18

Ja, dass gleiche Problem habe ich auch seit Tagen mit Browswe 7. Ich brauche ca .3 Minuten um an mein T-onliene-E-mailekonto zu kommen. Seit Tagen suche ich den "Fehler"? Nerv, Nerv, Nerv  Traurig

Das ist einfach eine unerhörte ZUmutung, wenn das mit der den Vekauf und der Webefirma stimmt usf...

Ich werde meine bissher  noch  positive Einstellung (50Jahe) zu T-online leider  neu Bewerten müsen und weitere Schritte, wie den Anbieter wechslen sind denkbar.

 

Bitte Nach "Oben" weiterleiten, Danke!

 

MfG

 

M.N.