abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

DLAN Cloud PBX

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 26 von 27

Hallo,

 

Richtig erkannt, deswegen ist diese Anschaltung auch nicht supportet. Weil z.B. genau die Anrufhistory nur für den ersten Account geht. Dazu gibt es keine Lösung und auch keinen Workaround. Leider werden wenn Sie diese Funktion nutzten möchten, 15x eine Basissation benötigt, bis es eine Multiaccount Lösung gibt. Und diese wird es vermutlich nicht mit dem W52P geben, sondern mit anderen Dect Lösungen.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 27 von 27

Hallo wmd,

 

ich danke dir für deine Rückmeldung.

Das dieses Setup nicht offiziell supportet ist, ist mir bekannt.

 

Mein Gedanke hierzu war, nicht die cloudbasierte Historie (Angerufen, Verpasste, Angenommen) zu nutzen, sondern die lokale Yealink-Historie jedes Mobilteils. Das ist mir gelungen.

 

Falls das jemand braucht:

Im Yealink-Webinterface unter Directory > Network Directory > Network Call Log auf "Disabled" und unter Features > General Information > Save Call Log auf "Enabled".

 

Die XSI-Anmeldung unter Directory > Network Directory, welche für das übergreifende Telefonbuch genutzt wird, wird dann mit dem 1. Konto durchgeführt. Da bei uns aber jedes Mobilteil auch alle eingerichteten CloudPBX-Arbeitsplätze sehen soll, passt das.

 

Jetzt die Frage an euch:

Habe ich etwas übersehen/vergessen? Habt ihr Kritiken an diesem Workarround? Was verliere ich damit an Funktionalität? Ich freue mich auf Feedback.

 

Beste Grüße

Sebastian