abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

ISDN TK-Anlage über Lancom 1783VA an Cloud PBX

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 11 von 18

Hallo @Vincent_S.

ich möchte eine ISDN TK-Anlage an den Lancom 1783VA anschließen. Der Lancom 1783VA widerum ist mit der DLAN Cloud PBX verbunden.

Die ISDN TK-Anlage hat einen ISDN Anlagenanschluß (ich glaube so nennt man das ?) mit 10 MSN. Womit ich auch zufrieden wäre, ist wenn der ISDN Anlagenanschluß direkt mit dem Lancom 1783VA verbunden werden könnte. Vielleicht wird es mit dem Bild etwas deutlicher ?

DLAN_Cloud_PBX.png

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 12 von 18

@dowman  schrieb:

Hallo @Vincent_S.

ich möchte eine ISDN TK-Anlage an den Lancom 1783VA anschließen. Der Lancom 1783VA widerum ist mit der DLAN Cloud PBX verbunden.

Die ISDN TK-Anlage hat einen ISDN Anlagenanschluß (ich glaube so nennt man das ?) mit 10 MSN. Womit ich auch zufrieden wäre, ist wenn der ISDN Anlagenanschluß direkt mit dem Lancom 1783VA verbunden werden könnte. Vielleicht wird es mit dem Bild etwas deutlicher ?

DLAN_Cloud_PBX.png


Ja so hatte ich mir das Setup vorgestellt. Sie wollen nun, das die Yealinks auch klingeln wenn über den ISDN Anlagenanschluss des anderen Telkommunikationsanbieters ein Anrufe ankommt?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 13 von 18

@Vincent_S.

ja, genau !!!

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 14 von 18
Hallo @dowman,


ich bitte um Entschuldigung, dass ich Ihnen nicht die richtigen Informationen geben konnte.

Mein Kollege aus dem Fachbereich ist informiert.

Wenn ich etwas Neues weiß melde ich mich.


Freundliche Grüße
Marita W.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 15 von 18
Guten Tag @dowman.


ich habe gerade die Rückmeldung von meinem Kollegen erhalten.

Einen Anlagenanschluss kann man (im Gegensatz zum Mehrgeräteanschluss) nur mit einer Telefonanlage betreiben. Ein Mischbetrieb aus seiner alten Anlage und den Yealink-Telefonen ist daher nicht möglich.

Was möglich wäre: Die ISDN-Anlage nicht mehr nutzen, den Anlagenanschluss des Fremdproviders am LANCOM Router anzuschalten und über den Voice Call Manager des LANCOM Routers dann die Yealink-Geräte anzubinden. Die Yealink Telefone bekommen dann ein zweites Profil, mit dem sie sich direkt am LANCOM registrieren.

Technisch ist das problemlos möglich, allerdings muss die Einrichtung von einem Experten händisch erfolgen (die Setup-Assistenten des LANCOM richten das nicht ein) und wir können als Telekom hierfür keinerlei Support übernehmen.

Ich hoffe die Antwort hilft Ihnen weiter.

Über eine kurze Rückmeldung freue ich mich.

Freundliche Grüße
Marita W.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.