Antworten
Gelöst

Missvrauch meines Kontos

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4

Hallo 

Ich erhalte seit einigen Tagen Emails zurück die ich gar nicht versendet habe. Ich mache diese ohne Sie anzusehen. Meist sind es nur wenige am Tag. Bisher machte ich mir dazu keine Gedanken. Nun wollte ich gestern eine Mail schreiben und dann erhielt ich eine Nachricht von der Telekom App, das ich bereist heute zu viele Emails geschrieben habe und daher keine weiteren mehr innerhalb von 24 Stunden versenden darf.

Im Ordner gesendete Emails ist aber nicht eine eine einzige Mail aus den letzten Monat zu finden nur ältere Emails aus den Monaten zuvor.

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 4

Hallo @the.junior,

 


@the.junior schrieb:

Nun wollte ich gestern eine Mail schreiben und dann erhielt ich eine Nachricht von der Telekom App, das ich bereist heute zu viele Emails geschrieben habe und daher keine weiteren mehr innerhalb von 24 Stunden versenden darf.


wenn die Versandsperre greift und die Mails wie beschrieben nicht selber geschrieben worden sind, dann vermute ich sehr stark, dass der Account gehackt worden ist und würde wie folgt vorgehen:

 

  •  bitte einmal den betroffenen Rechner vom Netz nehmen
  • von einem sauberen Rechner alle relevanten Passwörter (Passwort, Emailpasswort, persönliches Kennwort)  ändern (sonst wird gerne mitgelesen)
  • den ersten Rechner mit einem (besser zwei) guten Virenprogramm(en) auf Schadsoftware untersuchen und bereinigen
  • im Emailcenter  unter Einstellungen -> Darstellungsoptionen prüfen, ob ggf. mögliche Manipulationen im E-Mail-Center vorgenommen worden sind
  • die Versandsperre ist nach 24 Stunden wieder aufgehoben

Anbei eine Übersicht der Passwörter https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/login-daten-passwoerter/welche-passwoerter-fuer-wel... und zum Passwortwechsel.

 

Ansprechpartner bei Missbrauch von Telekom Diensten ist auch das Telekom Sicherheitsteam: https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/sicherheit/missbrauch-von-diensten/das-abuse-team?...

 

VG Peuki

Die beste Motivation ist das eigene Wollen.

Schon gesehen? Hinterlegt Eure Daten im Profil, damit das Team bei Bedarf schneller und unkompliziert helfen kann. 

3 ANTWORTEN 3
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 4

Vermutlich hast du dir einen Virus eingefangen.

Hast du bereits eine E-Mail vom Abuse-Team erhalten ?

Dort steht alles drin, wie du dich in solch einem Fall verhalten sollst.

 

Ich fasse mal zusammen:

• Alle betreffenden Geräte, die mit deinem Anschluß Kontakt haben vom Netz nehmen.

• Alle betreffenden Geräte mit einem Anti-Viren Programm scannen.

• Sämtliche Benutzerdaten und Paßwörter von einem sauberen Rechner aus ändern.

 

Besser wäre es, vorher alle betreffenden Geräte platt zu machen und das Betriebssystem

neu zu installieren. (Holzhammermethode !)

 

 

http://www.telekom.com/abuse

http://www.t-online.de/abuse-schuetzen-sie-ihren-pc-vor-missbrauch-von-diensten-/id_40675752/index

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 4

@the.juniorschrieb:

Hallo 

. Bisher machte ich mir dazu keine Gedanken.


Dann bist du ganz schön leichtsinnig.

Hast du nir nachgesehen, ob die Mail von deinem Postfach gesendet wurden, oder ob nur deine Adresse missbraucht wurde,

Wenn aber jetzt zu viele von deinem Konto gesendet wurden, sieht es so aus, als ob dein Account gehackt worden ist:

1. Den PC vom Netz nehmen

2. Von einem anderen PC das Passwort und Emailpasswort ändern.
https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/l​​​ogin-daten-passwoerter/welche-passwoerter-fuer-......
•Passwort (für das Emailcenter)
•Email-Passwort (für externe Mailprogramme)
•persönliches Kennwort
•E-Mail überprüfen, ob eine Weiterleitung eingerichtet wurde

3. Den Absendername wieder richtig einstellen
4. Den jetzigen PC auf Vieren untersuchen. Am besten mit mehreren Virenscannern

Eventuell auch E-Mail Adresse ändern


Schon gesehen? Hier können die Nutzerdaten geschützt im Profil hinterlegt werden  => Profildaten
Diese können nicht öffentlich eingesehen werden.
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 4

Hallo @the.junior,

 


@the.junior schrieb:

Nun wollte ich gestern eine Mail schreiben und dann erhielt ich eine Nachricht von der Telekom App, das ich bereist heute zu viele Emails geschrieben habe und daher keine weiteren mehr innerhalb von 24 Stunden versenden darf.


wenn die Versandsperre greift und die Mails wie beschrieben nicht selber geschrieben worden sind, dann vermute ich sehr stark, dass der Account gehackt worden ist und würde wie folgt vorgehen:

 

  •  bitte einmal den betroffenen Rechner vom Netz nehmen
  • von einem sauberen Rechner alle relevanten Passwörter (Passwort, Emailpasswort, persönliches Kennwort)  ändern (sonst wird gerne mitgelesen)
  • den ersten Rechner mit einem (besser zwei) guten Virenprogramm(en) auf Schadsoftware untersuchen und bereinigen
  • im Emailcenter  unter Einstellungen -> Darstellungsoptionen prüfen, ob ggf. mögliche Manipulationen im E-Mail-Center vorgenommen worden sind
  • die Versandsperre ist nach 24 Stunden wieder aufgehoben

Anbei eine Übersicht der Passwörter https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/login-daten-passwoerter/welche-passwoerter-fuer-wel... und zum Passwortwechsel.

 

Ansprechpartner bei Missbrauch von Telekom Diensten ist auch das Telekom Sicherheitsteam: https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/sicherheit/missbrauch-von-diensten/das-abuse-team?...

 

VG Peuki

Die beste Motivation ist das eigene Wollen.

Schon gesehen? Hinterlegt Eure Daten im Profil, damit das Team bei Bedarf schneller und unkompliziert helfen kann.