• Antworten

        T-Online Email Adresse nach Kündigung erhalten - Zugangsdaten nicht vorhanden

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 6

        Hallo,

         

        wir haben einen alten Analog-Anschluss gehabt, der zum 06.12.2017 gekündigt wurde, da wir das Gebäude nicht mehr bewirtschaften. Da mit diesem Anschluss aber auch unsere T-Online Emailadresse verknüpft war, haben wir eine EMail erhalten, dass diese nach 6 Monaten gelöscht wird, wir aber mit einem Klick auf einen schönen Link den Account in einen "nicht mehr Kunde"-Account umwandeln und die Adresse behalten können.

         

        Auf der Seite muss man allerdings dann Zugangsdaten des alten Telekom-Kundencenter-Accounts (Zugangsnummer etc) eingeben. Diese Daten liegen uns aber leider nicht (mehr) vor - wenn wir sie bei dem Analoganschluss überhaupt jemals hatten. Wir haben nur EMailadresse und Kennwort - die gehen da aber nicht. Auf unsere Anfrage per Mail, ob man uns diese Logindaten nochmal zusenden kann erhielten wir einen Anruf, da wir nicht mehr Kunde seien, sei ein Versand der Zugangsdaten nicht möglich.

         

        Es muss doch einen Weg geben, wie wir die EMailadresse ebhalten können, ohne Zugangsdaten, die wir nicht kennen, eingeben zu müssen?

        Beste Grüße,

        Renate

        5 ANTWORTEN 5
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 6

        Mir würde nichts einfallen.

        Zugangsdaten können nur versendet werden bei aktivem Vertrag.

        Du hast einfach zu lange jetzt gewartet

        Damit das Telekom Hilft Team dir helfen kann füge bitte hier: Profildaten ausfüllen deine Daten ein. Die Informationen können nur vom Telekom Hilft Team gesehen werden.
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 3 von 6

        Vielleicht geht es ja über den Weg, dass ein aktiver Vertrag "angeschafft" wird. Im einfachsten Fall ein Prepaid-Mobilfunkvertrag. Aber ob das geht muss jemand von der Telekom sagen.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 4 von 6

        Hallo @RenateL1,

         

        wenn es über den normalen Prozess nicht funktioniert, du aber noch Zugang zu deinem E-Mail-Account hast, gibt es noch die "manuelle" Lösung Zwinkernd

        Dabei gibst du die E-Mail-Adresse im jetzigen Account frei und legst sie dir in einem neuen Account wieder an.

         

        Damit die E-Mail-Adresse aus dem bestehenden Account freigegeben wird, solltest du sie dort zunächst in irgendeine andere E-Mail-Adresse ändern und unbedingt den Haken herausnehmen, sodass die bisherige nicht für 90 Tage gesperrt wird.

        Dazu im E-Mail-Center oben rechts auf das Zahnrad gehen, dann links auf "E-Mail-Adressen" und dann auf "Ändern" klicken.

        Unbenannt.PNG

         

        Unmittelbar danach solltest du die alte E-Mail-Adresse dann in einem neuen Account einrichten.

        https://kommunikationsdienste.t-online.de

        Ich empfehle, im neuen Account einmal die E-Mail-Speicherdauer für jeden Ordner zu überprüfen. Dazu oben rechts auf das Zahnrad und dann links auf "Speicher" gehen.

         

        Falls auch noch E-Mails und Kontakte aus dem alten E-Mail-Center übernommen werden sollen, muss dies auch manuell gemacht werden.

        Für eine Anleitung am besten unter https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/e-mail/e-mail-adresse-passwoerter-und-sicherheit/e... schauen.

         

        Viele Grüße

        jla959

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 5 von 6

        Vor jeglicher weiterer Aktivität unbedingt ein Backup der E-Mails und sonstigen Daten (Adressbuch, MagentaCLOUD, ...) machen!

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite