Antworten
Gelöst

geplanter Verkauf von T-Online und mögliche Konsequenzen für die Nutzer

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 77

Mit Bestürzung habe ich von dem Plan der Telekom erfahren T-Online zu verkaufen. Axel Springer Veralg ist hier im Gespräch. (Entnommen aus der Presse).

Es stellen sich für mich nun folgende Fragen:

1. ist auch der eMail Dienst T-Online davon betoffen?

2. WIe ist sichergestellt das meine Daten nicht in die flaschen Hände gelangen?

3. Ist das Mediencenter auch betroffen?

4. Wo werden die Dienste dann laufen? Auf Plattformen des z.B. neuen Käufers Axel Springer?

5. Wann kommt Klarheit in die Sache (was wird verkauft, was nicht etc.) ? Die Verunsicherung ist groß.

 

Es wäre der Treppenwitz des Jahrtausends mit Datensicherheit Made in Germany dann zu werben bei dem potentiellen Käufernnamen (entnommen der Presse).

 

Vielleicht können SIe den einen oder anderen Punkt klarstellen bzw. Lihct in das Dunkel bringen.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 8 von 77

@henschman schrieb:

Telekom bräuchte in Ihren Kundensystemen "nur" die Eingabe eines beliebigen eMail Accounts anbieten.


Du hast die Funktion "EMail" beim Kundenaccount nicht verstanden. Die ist nämlich nur ein Zusatzalias der generischen Adresse.

Die Antwort beruht auf den von Dir gelieferten Informationen und meinem Kenntnisstand.
76 ANTWORTEN 76
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 77

@henschman schrieb:

5. Wann kommt Klarheit in die Sache


Guten Morgen. Auch schon wach geworden? Zwinkernd

 

Suche benutzen, Google benutzen. Bereits gegebene Antworten finden. Entspannen.

 

Die Antwort beruht auf den von Dir gelieferten Informationen und meinem Kenntnisstand.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 77

@henschman schrieb:

Mit Bestürzung habe ich von dem Plan der Telekom erfahren T-Online zu verkaufen. Axel Springer Veralg ist hier im Gespräch. (Entnommen aus der Presse).

Es stellen sich für mich nun folgende Fragen:

1. ist auch der eMail Dienst T-Online davon betoffen?

2. WIe ist sichergestellt das meine Daten nicht in die flaschen Hände gelangen?

3. Ist das Mediencenter auch betroffen?

4. Wo werden die Dienste dann laufen? Auf Plattformen des z.B. neuen Käufers Axel Springer?

5. Wann kommt Klarheit in die Sache (was wird verkauft, was nicht etc.) ? Die Verunsicherung ist groß.

 

Es wäre der Treppenwitz des Jahrtausends mit Datensicherheit Made in Germany dann zu werben bei dem potentiellen Käufernnamen (entnommen der Presse).

 

Vielleicht können SIe den einen oder anderen Punkt klarstellen bzw. Lihct in das Dunkel bringen.


1. Nein, der E-Mail Dienst verbleibet bei der Telekom.

2. der Login zum E-Mail Center findet weiterhin über eine verschlüsselte Verbindung statt. 

3. Nein, auch das MEdiencenter blebt weiterhin Teil der Telekom

4. Da Axel-Springer dann Betreiber des Nachrichtenportals ist wird alles was das Portal (nicht die Mails, das Mediencenter) betrifft unter deren Leitung laufen. Der Name t-online.de wird aber vermutlich weiterlaufen. Der ist bekannt und bei vielen als Startseite festgelegt.

5.  Sobald die Verhandlungen abgechlossen ist. Ich denke keiner der beiden Partieren will sich aktuell in die Karten schauen lassen.

 

zum Teppenwitz: Wie gesagt, die Mails und das Mediencenter bleiben weiterhin in der Hand der Telekom. Beim Verkauf geht es nur um das Nachrichtenportal t-online.de Die E-Mails Made in Germany sind weiterhin komplett unter dem Hut der Deutschen Telekom AG.


----------
Have you tried turn it off and on again?
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 77

Es geht hier nach meinen Informationen erst mal nur um das Portal www.t-online.de und nicht um die assoziierten anderen Dienste wie Mail.

 

Wann (und ob überhaupt) es kommt und was davon betroffen ist, wird man erst besprechen können wenn man mehr weiss.

Es ist also deutlich zu früh um jetzt schon irgendwelche Schlüsse zu ziehen

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Fritzbox 7590

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 77

Link zu Ollis Antwort: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-telekom-forciert-verkauf-von-portal-t-online-a...

 

Relativ aktuell


----------
Have you tried turn it off and on again?