Antworten
Gelöst

Fake-Rechnungen per Email

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 11

Hallo,  habe heute folgende Mail bekommen.

Sehr geehrte(r) D..K..,

leider konnte Ihre Überweisung an Worlpay GmbH nicht verbucht werden.

 

Zahlungsdaten Rechnung Nr.: 3979782608-1355

(Name

Adresse
Telefon)
Wir erwarten die ausstehende Überweisung bis zum 20.09.2018 auf unser Bankkonto. Können wird bis zum genannten Datum keine Zahlung verbuchen, sehen wir uns gezwungen Ihre Forderung an ein Gericht abzugeben. Sämtliche damit verbundenen Kosten werden Sie tragen.

 

Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, bitten wir Sie den fälligen Betrag auf unser Bankkonto zu überweisen. Aufgrund des andauernden Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet außerdem, die entstandene Kosten von 26,56 Euro zu tragen.

Berücksichtigt wurden alle Zahlungseingänge bis zum 14.09.2018.
Die Rechnung Nummer 3979782608-1355 wurde diese E-Mail beigelegt.

Bei Fragen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von drei Tagen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Worlpay GmbH
61231 Bad Nauheim
USt-Id Nr.: DE 882183958
Sitz der Gesellschaft: Bad Nauheim

 

Denke dies ist eine Fake-Rechnung.

 

Schon mal jemand von denen was gehört?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 11

Hallo @dikosch die gibt es zu tausenden.

Du kannst im eMailcenter die eMail als Spam melden an das Team sonst hilft nur löschen und auf keinen Fall öffnen.

 

Gruß

 

PS. du solltest natürlich 100%ig sicher sein keine Vertragsbeziehung eingegangen zu sein mit der Firma.

10 ANTWORTEN 10
Highlighted
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 11

Hallo @dikosch die gibt es zu tausenden.

Du kannst im eMailcenter die eMail als Spam melden an das Team sonst hilft nur löschen und auf keinen Fall öffnen.

 

Gruß

 

PS. du solltest natürlich 100%ig sicher sein keine Vertragsbeziehung eingegangen zu sein mit der Firma.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 11

@dikosch

 

Leider fehlt die Info, ob der Anhang eine *zip-Datei war / ist oder nicht.

 

Auf jeden Fall sind von dieser Betrugsmasche schon Dutzende von Varianten bekannt, 

siehe hier:

 

https://www.onlinewarnungen.de/warnungsticker/mahnung-vom-rechtsanwalt-im-auftrag-der-pay-online24-g...

 

Das Unternehmen heißt übrigens Worldpay.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 11
Generell wirkt die Rechnung recht sauber geschrieben.
Dein Name steht ja auch drin.

Wenn der Anhang eine PDF Datei ist, kann sie direkt im Browser vom Email Center geöffnet werden.
Da kann auch nichts passieren.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 11

Hi 

Ich habe heute die gleiche bekommen