Antworten

Passwort, pop.t-online.de (Thunderbird)

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 41
Registriert seit: 12.09.2005
Hallo,

seit heute morgen kann ich keine Mails mehr über Thunderbird abrufen. Das Mailprogramm fragt mich nach dem Paßwort für pop.t-online.de - da es für diesen Server ja keinen Paßwortschutz gibt und ich entsprechend auch nie ein Paßwort eingerichtet habe, komme ich logischerweise da nicht weiter.

Nun habe ich mir die Texte zum Thema Server und Kennwortschutz auf der Kundencenterseite angesehen, da kommt der Server pop.t-online.de nirgends so richtig vor, was ja auch logisch wäre, wenn er ohne Paßwortschutz läuft.

Frage 1: wieso ruft nach Jahren (!) der problemlosen und unveränderten Nutzung dieser Einstellungen Thunderbird plötzlich ein Paßwort ab, ohne daß ich irgendwas an meinen Einstellungen geändert habe?

Frage 2: kann ich irgendwas tun, um diese Paßwortabfrage zu umgehen (welche Einstellungen muß ich dafür im Kundencenter ändern o.ä.)?

Meine Konfiguration: Windows XP SP 3, Thunderbird 2.0.0.21, T-Online-Account, Server: pop.t-online.de (Port 110), Windows-Firewall und Kaspersky Anti-Virus (bisher keine Probleme mit dieser Konfiguration).

Dank vorweg & schöne Grüße,

B.
Antworten
0 Kudos

Re: Passwort, pop.t-online.de (Thunderbird)

Starter
Kudos: 4
Beiträge: 39381
Registriert seit: 02.07.2004
 
Hallo benkku,
"benkku" (Nickname) schrieb:
>Frage 1: wieso ruft nach Jahren (!) der problemlosen und unveränderten
>Nutzung dieser Einstellungen Thunderbird plötzlich ein Paßwort ab, ohne
>daß ich irgendwas an meinen Einstellungen geändert habe?
Das wissen wir nicht. Haben Sie vielleicht ein E-Mail-Passwort angelegt
und hierbei den E-Mail Passwortschutz aktiviert (siehe unten)?
>Frage 2: kann ich irgendwas tun, um diese Paßwortabfrage zu umgehen
>(welche Einstellungen muß ich dafür im Kundencenter ändern o.ä.)?
Bitte prüfen Sie einmal unter
<>.
ob der E-Mail Passwortschutz aktiviert ist und deaktivieren Sie diesen
gegebenenfalls.
>Meine Konfiguration: Windows XP SP 3, Thunderbird 2.0.0.21,
>T-Online-Account, Server: pop.t-online.de (Port 110), Windows-Firewall
>und Kaspersky Anti-Virus (bisher keine Probleme mit dieser
>Konfiguration).
Wir empfehlen, den Server für ein- und ausgehende Mails umzustellen:
Eingehende Mails: popmail.t-online.de
Ausgehende Mails: smtpmail.t-online.de
Die Server 'popmail.t-online.de' und 'smtpmail.t-online.de' können Sie
nur verwenden, wenn Sie sich per E-Mail-Adresse und E-Mail-Passwort
authentifizieren.
Das E-Mail-Passwort ist verschieden vom persönlichen Kennwort für den
Zugang und auch verschieden vom Passwort für Webdienste, welches Sie
z.B. für das E-Mail Center <> nutzen können.
Im Kundencenter <> können Sie unter
"Kundendaten" > "Passwörter" ein E-Mail-Passwort festlegen und zugleich
auch den Passwortschutz für das POP3-Postfach aktivieren.
Danach ist eine Nutzung der früheren Standard-Server
'mailto.t-online.de' und 'pop.t-online.de' nicht mehr möglich. Dies
verhindert sowohl den absichtlichen als auch den unabsichtlichen
unauthorisierten Zugriff auf Ihre Mails durch Nutzer, die über Ihren
Zugang ins Internet gehen.
Hiernach können Sie E-Mails unter Ihrer Adresse versenden und empfangen,
wenn Sie über einen beliebigen T-Online Account oder per T-Mobile GPRS
verbunden sind. Möchten Sie Ihre Mails auch über andere Netze auf diese
Weise verwalten können, so können Sie das E-Mail Paket
<> buchen.
Falls Sie Ihren Zugang über einen Router mit anderen teilen oder an
Ihrem PC auch Bekannte oder Familienmitglieder arbeiten, die die gleiche
Verbindung nutzen, sollten Sie darüberhinaus noch den sogenannten
"Automatischen Login" deaktivieren. Dies verhindert, dass andere Nutzer
Ihres Zuganges unter Ihrer Identität per automatischem Login auf einige
unserer Webdienste (z.B. die Foren) zugreifen können. Stattdessen ist
dann eine Authentifizierung mit Ihrer T-Online.de E-Mail-Adresse und dem
Passwort (Webkennwort) erforderlich.
Zur Konfiguration von Mozilla Thunderbird:
Rufen Sie die Eigenschaften des Kontos des Hauptbenutzers auf und gehen
Sie zu den Servereinstellungen. Folgende Einstellungen sind
erforderlich:
| Server-Typ: POP Mail-Server
| Server:        Port:
| Benutzername:

| Server-Einstellungen

|  Sichere Verbindung (SSL) verwenden
|  Sichere Authentifizierung verwenden
|  Beim Starten auf neue Nachrichten prüfen
|  Alle Minuten auf neue Nachrichten prüfen
|  Neue Nachrichten automatisch herunterladen
|  Nur die Kopfzeilen herunterladen
|  Nachrichten auf dem Server belassen
|      Lösche Nachrichten vom Server nach Tagen
|      Nachrichten vom Server löschen, wenn sie vom Posteingang
|         gelöscht oder verschoben werden.
|  Papierkorb beim Verlassen leeren.
("" steht für: Auswahl nach Ihrem Gusto)
Anschließend konfigurieren Sie den "Postausgang-Server (SMTP)", den Sie
ganz unten in den Einstellungen finden.
| Server:        Port:

Benutzername und Passwort verwenden
|     
|     Benutzername:

| Sichere Verbindung verwenden:

| (*) Nie     (_) TLS, wenn möglich      (_) TLS     (_) SSL
Anschließend senden Sie sich selbst eine Testmail. Sie werden dann nach
dem Passwort gefragt. Tragen Sie jetzt Ihr E-Mail-Passwort ein und
lassen Sie zu, dass Thunderbird es speichert. Danach rufen Sie Ihre
Mails ab und tragen analog das E-Mail-Passwort als Passwort ein und
lassen es speichern.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Home-Team
--- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- ---
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
--- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- ---
Antworten
0 Kudos

Re: Passwort, pop.t-online.de (Thunderbird)

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 41
Registriert seit: 12.09.2005
T-Home-Team schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
>  
> Hallo benkku,
>
> "benkku" (Nickname) schrieb:
>
> >Frage 1: wieso ruft nach Jahren (!) der problemlosen und unveränderten
> >Nutzung dieser Einstellungen Thunderbird plötzlich ein Paßwort ab, ohne
> >daß ich irgendwas an meinen Einstellungen geändert habe?
>
> Das wissen wir nicht. Haben Sie vielleicht ein E-Mail-Passwort angelegt
> und hierbei den E-Mail Passwortschutz aktiviert (siehe unten)?

Nein, das hatte ich definitiv nicht. Das passiert einem ja nicht einfach so aus Versehen!

>
> >Frage 2: kann ich irgendwas tun, um diese Paßwortabfrage zu umgehen
> >(welche Einstellungen muß ich dafür im Kundencenter ändern o.ä.)?
>
> Bitte prüfen Sie einmal unter
> <>.
> ob der E-Mail Passwortschutz aktiviert ist und deaktivieren Sie diesen
> gegebenenfalls.
>
> >Meine Konfiguration: Windows XP SP 3, Thunderbird 2.0.0.21,
> >T-Online-Account, Server: pop.t-online.de (Port 110), Windows-Firewall
> >und Kaspersky Anti-Virus (bisher keine Probleme mit dieser
> >Konfiguration).
>
> Wir empfehlen, den Server für ein- und ausgehende Mails umzustellen:

Habe ich nun getan, funktioniert. Allerdings fragte mich Thunderbird heute nochmal nach dem E-Mail-Passwort, obwohl ich es gestern schon gespeichert hatte. Das werde ich nochmal beobachten müssen.

Danke & schöne Grüße,

B.
Antworten
0 Kudos

Re: Passwort, pop.t-online.de (Thunderbird)

Starter
Kudos: 2
Beiträge: 3506
Registriert seit: 24.11.2007
Hallo,

benkku schrieb:
> Allerdings fragte mich Thunderbird heute nochmal nach dem E-Mail-Passwort,
> obwohl ich es gestern schon gespeichert hatte.

Das sind vermutlich einfach "temporäre Fehler"; das Postfach ist kurzzeitig
nicht erreichbar. Die meisten eMail-Clients bringen dann denselben Dialog
wie bei falschem Nutzernamen/Paßwort.
Es sollte aber eine Fehlermeldung verfügbar sein, anhand der man die
Ursache erkennen kann.

Regards
Thomas
Und der Herr sprach: Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und die Forensoftware ward schlimmer.
Antworten
0 Kudos

Re: Passwort, pop.t-online.de (Thunderbird)

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 1
Registriert seit: 27.07.2010
Hallo,
ich habe auch das problem das thunderbird mein passwort abfragt wenn ich eine mail verschicken möchte was ja auch korrekt ist beim ersten mal aber wenn ich das passwort eingebe und auf ok klicke kommt das selbe fenster wieder das kann ich nun belibig oft wiederholen hat jemand ne idee?

danke im vorraus
Kevin
Antworten
0 Kudos
Fußnote
Die vollständigen Preis- und wichtigen Vertragsbestandteile erscheinen, wenn Sie mit Ihrer Maus auf das Symbol klicken.

Alle Preise verstehen sich inklusive 19 % Umsatzsteuer. Für das Versenden von Geräten fallen Versandkosten in Höhe von 6,95 Euro an. Bei Zahlung per Nachnahme übernimmt die Telekom die zusätzlich anfallende Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 Euro. Der Versand erfolgt in einer umweltfreundlichen Verpackung.