Antworten

Anschluss der Receiver

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 15

Muss ich in dem Fall beide Receiver an die Speedbox anschließen? Kann ich nicht einfach einen Verteiler an die 401 stecken und dann mit einem weiteren Koaxkabel den zweiten Fernseher verbinden?

14 ANTWORTEN 14
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 15

Hallo @Carsten_Rumpel ,

 

es gibt bei Magenta TV keine Koaxialkabel.

Jeder Fernseher wird über ein HDMI-Kabel an seinen Receiver angeschlossen.

 

Eigentlich geht dann von jedem Receiver ein LAN-Kabel zum Router.

Du kannst aber auch mit einem LAN-Kabel zum ersten Receiver gehen und dort einen geeigneten Switch einbauen, der wieder 4 Anschlüsse hat, und dort zu dem FS und mit einem weiteren langen Kabel zum nächsten.

 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 15

Mit den Switches ist es aber so eine Sache ,ausserdem kann man dann auf beiden TV Geräten nur das gleiche Programm sehen.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 15

Vielen Dank für eure Hilfe. Als derzeitiger TV-Kabelkunde würde mir bei einem Wechsel zur Telekom ein aufwändiger Umbau bevorstehen. 

Also erst einmal vielen Dank !

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 15

@Carsten_Rumpel  schrieb:

Muss ich in dem Fall beide Receiver an die Speedbox anschließen? 


 Ja, aber du kannst auch einen oder beide Receiver per WLAN (Repeater oder Clienten erforderlich) mit dem Router koppeln, sofern eine stabile WLAN-Verbindung möglich (Reichweite gegeben und kaum Hindernisse) ist.

 

Eine Verbindung per dLAN (Stromnetz) ist zurzeit nicht ratsam.