Antworten
Gelöst

Aufnahmen funktionieren nicht, alte Aufnahmen sind weg, App zeigt aber die Aufnahmen noch an...

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 44

Hallo zusammen

seit kurzem sind bei meinem Mediareceiver (401) die Aufnahmen der ca. letzten 2 Wochen weg (ältere sind noch da und lassen sich auch abspielen). Neue Aufnahmen starten nicht mehr automatisch, werden nicht mehr aufgenommen, und finden sich auch nicht auf der Platte, werden aber in der APP als aufgenommen angezeigt. Ebenso sind die verschwundenen Aufnahmen in der APP noch zu sehen.
Ich ärgere mich grade maßlos, da ich nun einiges verpasst habe, was ich auch nicht wiederholen kann... eigentlich muss ich mich auf den Mist schon verlassen können...

 

Danke

Tom

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 37 von 44

@Ludwig IIschrieb:

Danke für  die Liste, jetzt werde ich aber mal noch andere Forenfreunde ins Boot holen, die sich da bestimmt besser auskennen als ich.

Hallo @UlrichZ und @joatho könnt ihr euch das mal anschauen!


WLAN-APs DG und OG:

TP-Link TL-WR710N WLAN N Nano 150Mbit/s (2x)

 


Hallo zusammen,

 

ich konnte eure Beiträge jetzt nur "schnell lesen" und werde das gründliche Lesen noch nachholen.

 

Mir ist der TL-WR710N ein Dorn im Auge weil:

http://www.edv-alken.de/t-home-entertain-fehler-f104030-beim-mr400/

 

Vielleicht sind auch beim Thomas zwei (mehrere) IGMP-Proxy aktiv; es darf aber nur der Proxy im Router aktiv sein. Weitere müssen deaktiviert werden!!!

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 42 von 44

@joathoschrieb:

 

Mir ist der TL-WR710N ein Dorn im Auge weil:

 http://www.edv-alken.de/t-home-entertain-fehler-f104030-beim-mr400/

Vielleicht sind auch beim Thomas zwei (mehrere) IGMP-Proxy aktiv; es darf aber nur der Proxy im Router aktiv sein. Weitere müssen deaktiviert werden!!!

Guten  Morgen

 

ich glaub ich habs (mit euch / @joatho) geschafft.

Zuerst hatte ich gestern den genannten Switch TL-WR710N rausgenommen, was aber keinen Effekt hatte. 

Dann habe ich mir meine beiden APs angesehen und feststellen müssen, dass da doch der IGMP-Proxy aktiviert war, und zwar bei beiden. Ich hab dann erst den einen, dann den andern deaktiviert und dann lief es... gestern den kompletten abend ohne Hänger... ich hab auf HD 2 Aufnahmen gemacht und dabei zeitversetzt die eine angesehen. Alles prima. 

Komischerweise musstte ich bei beiden APs den Proxy deaktivieren. Nur bei einem hatte nicht gereicht.

Evtl läuft einer beim NAS (??), denn der W724V hat sowas glaub ich ja nicht... und was anderes fällt mir jetzt nicht ein. Ich werd am WE mal noch Streaming vom NAS testen, ob das auch problemlos läuft. Das hatte nämlich beim TV im DG schon mal gehakt. Eigentlich ähnlich wie bei Entertain... erst liefs ein paar Minuten und dann ruckts und bleibt stehen - Badewann voll...

Danke jedenfalls für eure aktive Unterstützung ... ich hab dabei auch wieder einiges übers Netzwerken gelernt

 

Viele Grüße

Tom 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

43 ANTWORTEN 43
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 2 von 44

Ich schließe mich an . Bei mir auch sind seit gestern ein paar Aufnahmen weg 

Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 3 von 44

Wenn Du am MR401 die Aufnahmen filterst (OPT-Taste) nach nicht-verfügbar.... tauchen sie dann auch?

Oder im Web hier, dort müssten sie mit gelben Ausrufezeichen versehen sein.

https://mobil.entertaintv.de/EPG/#

 

@Marouaneanis

Auch MR401? Bei mir am MR400 ist alles i.O.

 

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 44

Ja auch MR 401 . 

Aber über Entertain tv mobil App sind die Aufnahmen Verfügbar. 

 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 44

Viele Problem beim MR 401 lassen sich durch ein  manuelle Neuaufspielen der Software lösen.

Ein Versuch ist es jedenfalls wert:

Receiver am rückseitigen Schalter aus- und wieder einschalten, warten, bis nach einigen anderen Meldungen („Init“, „Laden“, „Laden OK“) „Starten“ auf dem Display steht, dann wieder ausschalten.

Das ganze noch drei mal wiederholen und dann eingeschaltet lassen.

Jetzt steht „Netzw. suchen“ auf dem Display, der Receiver sucht den Netzwerkzugang und lädt dann die aktuellste Software oder lädt sie neu.

Auf dem Bildschirm des TV steht „Software wird geladen...

Nun ist etwas Geduld angesagt, bis sich der Receiver wieder mit dem live-TV meldet.

Alle Einstellungen sind auf Auslieferungsstand und sollten gegebenenfalls neu eingegeben werden.

Insbesondere sollte der Stand-by-Modus wieder als Standard aktiviert werden, denn der Receiver befindet nach diesem Vorgang im Stromspar-Modus, was eine lange Startzeit nach dem Einschalten zur Folge hat.

Die Favoritenliste wird aber nicht gelöscht und die vorhandenen Aufnahmen bleiben erhalten.