Antworten
Gelöst

Beschwerde: „Bambusleitung „ für viel Geld.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 13

Bei uns in Aachen gibt es scheinbar nur eine Bambusleitung. Seit 2 Jahren stürzt das Fernsehen jeden Abend mind, 4x zwischen 19 Uhr und 22 Uhr ab. Der Router muss aus- und eingeschaltet werden, dann ist meistens der krimi beendet. Da die Telkom keine Abhilfe schafft, bei unkompetentem Personal bleibt uns nur den Vertrag zu kündigen.  Das werden wir jetzt tun. Das Unternehmen lebt vom kleinen kunden um den man nicht bemüht ist. . Schade!!! Vielleicht muss mandie Medien einschalten damit sich was ändert.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 13

1) Leitungen bestehen immer aus Bambus.
2) Schuld sind immer die anderen.
3) Festnetzverträge sollte man stets selbst kündigen.
4) Der neue Anbieter wird seine eigene goldene Leitung legen.
5) Die Erde ist eine Scheibe.
6) Die "Telekom hilft Community" ist keine Plattform, wo Kunden anderen Kunden helfen.
7) Wer Hilfe sucht, lässt so viele Informationen weg, wie möglich.

12 ANTWORTEN 12
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 13

Hy Nabend un herzlich willkommen hier 🙂💕 @helleraachen was für anschlus hast du denn genau .. was für bandbreite wurde dir in der auftragsbestätigung bestätigt un was für router verwendest du denn .... wie syncronisiert der router un findest du irgend was auffälliges im routerlog..... bist du über lan oder wlan mit dem router verbunden.... etwas mehr infos brauchen die lieben helferlein hier um dir helfen zu können........ grüßle🙂💕

1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 13

1) Leitungen bestehen immer aus Bambus.
2) Schuld sind immer die anderen.
3) Festnetzverträge sollte man stets selbst kündigen.
4) Der neue Anbieter wird seine eigene goldene Leitung legen.
5) Die Erde ist eine Scheibe.
6) Die "Telekom hilft Community" ist keine Plattform, wo Kunden anderen Kunden helfen.
7) Wer Hilfe sucht, lässt so viele Informationen weg, wie möglich.

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 13

@helleraachen

 

Leider muß auch hier - wie bei unzähligen anderen Beiträgen auch - 

 meine Antwort lauten:

 

"Der  Router"  =  w  e l c h e r  Router? 

 

 

Nach Powerline-Adaptern, die den VDSL-Betrieb stören können

oder nicht für das Streaming geeignet sind, bzw.  veralteter Firmware

des Routers und dessen Fehlermeldungen wage ich schon gar nicht mehr

zu fragen...ganz zu schweigen vom gebuchten Tarif u. den Synchronwerten des

Routers...

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 13

@helleraachen  schrieb:

Bei uns in Aachen gibt es scheinbar nur eine Bambusleitung. Seit 2 Jahren stürzt das Fernsehen jeden Abend mind, 4x zwischen 19 Uhr und 22 Uhr ab. Der Router muss aus- und eingeschaltet werden, dann ist meistens der krimi beendet. Da die Telkom keine Abhilfe schafft, bei unkompetentem Personal bleibt uns nur den Vertrag zu kündigen.  Das werden wir jetzt tun. Das Unternehmen lebt vom kleinen kunden um den man nicht bemüht ist. . Schade!!! Vielleicht muss mandie Medien einschalten damit sich was ändert.


WIe sooft, viel BlaBla und MiMiMi aber nix handfestes, wenn du die *Medien* einschaltest sag uns Bescheid, Slapstick am Abend kann man sich immer mal gönnen.