Antworten

Entertain frage

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 11 von 20


bin ich durch meine vertrags änderung quasi vom bestandskunden zum neu kunden geworden? (ab anfang april)

sollte ich auf diese frage keine antwort bekommen liebes telekom team dann werd ich da direkt meine konsequenz draus ziehen und meine vertrags veränderung rückgängig machen!

Richtig, Du bist ab dem 03.04.2013 Entertain Neukunde.
Aber warum drohst Du sofort mit der Kündigung?
Du befindest dich hier in einem Forum und nicht bei der Auskunft.
Hier hat jeder das Recht, Fragen zu stellen. Hier hat auch jeder das Recht nicht zu Antworten, sogar das Team.

Schonen kalten Sonntag HAMAPA

Ich kann es mir bei den Temperaturen nicht verkneifen, aber eigentlich warte ich auf eine Antwort von Eisfach-Fachmann/Frau

Schon gesehen? Hier können die Nutzerdaten geschützt im Profil hinterlegt werden  => Profildaten
Diese können nicht öffentlich eingesehen werden.
4 Sterne Mitgestalter
4 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 12 von 20
Hi MasterMajor,

sry.. muss erstmal sagen.. wie bist du denn drauf? Zwinkernd

Aber mal alles zusammengefasst:
Du hast deinen Tarif nicht "erweitert" sondern einen Tarifwechsel durchgeführt
Somit startet für dich mit dem Änderungsdatum eine neue Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

Eine Tariferweiterung wäre wenn du ein einfaches Produkt (z. B. mehr Geschwindigkeit, ein Gerät oder Dienste wie Mail & Cloud M) buchst.

Was deine Frage mit Bestandskunde/Neukunde angeht. Genau genommen bist du dann ein Entertain-Neukunde. Aber wie auch immer. Wenn es dir dabei um dieses "Drossel-Thema" geht... Egal. Das ganze ist noch nicht umgesetzt und steht in so gut wie keinen AGB´s.

Für den Fall, das die Gerüchte (und momentan ist der genannte Zeitpunkt einfach nur ein Gerücht) wahr sind und im Mai diese Drossel-Geschichte in Kraft treten bist du schon 1 Monat Entertain Kunde und hast somit einen "alten" Vertrag. Wenn die Telekom dann da was ändern will, bekommst du durch eine AGB Änderung ein Sonderkündigungsrecht. Also Ruhe bewahren und abwarten ^^
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 13 von 20
Wobei die Erfahrung gezeigt hat, dass Tarifänderungen fast immer für Verträge usw. gilt, die ab dem Datum ab dem der neue Tarif in Kraft tritt, abgeschlossen werden.
Für alte Tarife und Zusatzdienste hat sich meistens nichts geändert.
So habe ich z.B. einen Tarif, der Hotspot, Sicherheitspaket usw. noch beinhaltet,
Ebenso bei den Zusatzdiensten z.B. Ligatotal.
Dadurch kommt es gar nicht zu einem Sonderkündigungsrecht.
Und wer den neuen Tarif haben will, muß eben neu abschließen.

Gruß HAMAPA

Schon gesehen? Hier können die Nutzerdaten geschützt im Profil hinterlegt werden  => Profildaten
Diese können nicht öffentlich eingesehen werden.
Starter
Beitrag: 14 von 20
hallo erstmal und sorry war doch gestern echt aufgebracht ist ja auch kein wunder bei dem thema und das ist schon längst kein gerücht mehr die telekom hats ja schon bestätigt wie man bei denen schon lesen kann.

so da mir das alles zu schwammig ob ich mit meinne entertain vertrag da automatisch rein rutsche in die geschichte ohne das ich da was kündigen kann habe ich soeben meinen gestern geschlossenen vertrag rückgängig gemacht am telefon der kerl war zum ende hin nicht sehr freundlich hat das gespräch nach wenigen minuten abgewürkt.

er wollte wissen warum ich es ändern will ich habe ihm nen grund gesagt ganz freundlich.


reicht der wiederspruch per telefon?
oder muss ich da noch schriftlich was einreichen um den gestrigen vertrags abschluss telefonisch rückgängig zu machen.

er meinte zwar das es rausgenommen wurde aber wie sagt man so schön vertrauen ist kontrolle ist besser.

ich hab ja durch das thema gestern mal geschaut und da ist mir dann aufgefallen das ein regional anbieter bei mir ausgebaut hat und die werben auch damit kein telefon anschluss notwendig die verlegen dann eigene und die bieten mir mindestens ne 35000 dsl leitung aber da man das was auf deren seiten steht nicht zu 100% glauben schenken sollte immer nachfragen was ich auch morgen tun werde.

da mein telekom vertrag eh spätestens im september diesen jahre geschichte sein wird sofern das mit dem regional anbieter zu meiner zufriedenheit verläuft
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 15 von 20

reicht der wiederspruch per telefon?
oder muss ich da noch schriftlich was einreichen um den gestrigen vertrags abschluss telefonisch rückgängig zu machen.

er meinte zwar das es rausgenommen wurde aber wie sagt man so schön vertrauen ist kontrolle ist besser.

Ein Wiederspruch sollte immer schriftlich erfolgen, man weiß ja nie. Dann hast Du was ins der Hand.
Am besten als Einschreiben an den Kundenservice.

Telekom Deutschland GmbH
Kundenservice
53171 Bonn

oder per Fax an die kostenfreie Nummer 0800 33 01009.

Ich bezweifel ob ein anderer Anbieter es mal so einfach hinkriegt, wünsch dir aber viel Erfolg. Falls es doch über die Telefonleitung geht, solltest Du bedenken, daß sich zwar der Anbieter ändert, aber nicht die Leitung.
Ich nehme mal an, Du wirst berichten.

Gruß HAMAPA

Schon gesehen? Hier können die Nutzerdaten geschützt im Profil hinterlegt werden  => Profildaten
Diese können nicht öffentlich eingesehen werden.