Antworten
Gelöst

Fussball WM in UHD bei Sky! Auch auf Entertain?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 26 von 34

Hallo,

 

kann jemand diese lizenzrechtlichen Gründe etwas näher erläutern?

Ich bin sowohl Sky als auch Entertain Kunde. Da ich zu Hause nicht mehrere Receiver herumstehen haben möchte, habe ich nur den Entertain Receiver und nutze mein Sky Abo über Entertain.

Was spricht jetzt also dagegen, das Sky UHD Angebot zur WM auch über IPTV nutzen zu können? Oder anders gefragt: Wer hätte einen Schaden, wenn das ginge? Ich muss doch in jedem Fall zahlender Sky Kunde sein, worin besteht also das Problem?.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 27 von 34

Hallo Totti,

 

das ist eine verdammt gute und berechtigte Frage. Diese stellst Du am besten SKY direkt und vor allem rufst Du mehrmals dort an und wirst immer eine andere Antwort erhalten. 

 

Ich denke mal, dass es nur für SKY Direkt Empfangskunden möglich sein darf. Es gibt ja auch Sender über SKY z. B. RTL Passion wo SKY nur die Lizenz zur SD Ausstrahlung hat und Entertain TV Kunden sehen den Sender in HD.

 

Vlt. ist es auch, dass SKY lieber Direktabonnenten möchte und keine Fremdabonnenten wie Entertain Kunden. Dreist ist nur, dass die Gebühren gleich sind.

 

Bei SKY hast Du Max. zwei Receiver und bei der Telekom unzählig viele. Das könnte auch noch ein Grund sein.

 

Aber 100% kann nur SKY Auskunft geben. 

Community Manager
Community Manager
Beitrag: 28 von 34
Hallo @Totti66,

herzlich willkommen in unserer Community.

Ich bin mir nun nicht ganz sicher, ob ich dazu noch mehr in Erfahrung bringen kann, will aber gerne nochmal bei den Verantwortlichen anfragen. Bitte hab etwas Geduld, ich melde mich, sobald mir eine Antwort vorliegt.

Gruß
Bernd M.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 29 von 34

@Totti66@  schrieb:

 

kann jemand diese lizenzrechtlichen Gründe etwas näher erläutern?

 



Für die verschiedenen Übertragungswege sind jeweils eigene Lizenzen zu bezahlen. Sky hat für den Übertragungsweg IPTV einfach keine UHD Lizenz erworben. Warum weiß Sky allein.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 30 von 34

@FRANKWEIGAND@  schrieb:

Hallo Totti,

 

Vlt. ist es auch, dass SKY lieber Direktabonnenten möchte und keine Fremdabonnenten wie Entertain Kunden. Dreist ist nur, dass die Gebühren gleich sind.

 

 

 


Das ist in der Tat etwas rätselhaft. Der Witz dabei ist: Ich war jahrelang Direktabonnent. Als ich damals dem Sky Kundendienst erzählte, dass ich zusätzlich das Entertain Angebot nutzen möchte, mich aber frage, wie ich mehrere Receiver sinnvoll in mein Audio System einbinden soll, empfahlen sie mir, mein Sky Abo über Entertain zu beziehen. Diese Umstellung war gleichbedeutend mit einer Vertragsverlängerung. Das war für mich ok, allerdings war mir gar nicht bewusst, dass dadurch bestimmte Angebote, wie jetzt UHD bei der WM, wegfallen würden.

Aus allen Antworten schliesse ich jetzt, dass ich die „Schuld“ bei Sky suchen muss bzw. bei denjenigen, die Lizenzen für den Übertragungsweg verlangen, nicht nur die Übertragungsqualität (SD, HD, UHD), was ja in gewisserweise noch nachvollziehbar ist