Antworten

IPTV Livebild nach 4 Sekunden eingefroren

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 7

Ich habe eine Fritzbox 7490 und einen MR303A am Port1 der Fritzbox. Die Fritzbox hat Firmware 6.83. Der MR303 hat aktuellen Firmware/Softwarestand. Fritzbox WLAN ist für IPTV optimiert (Haken ist on). Alles nach AVM Vorgaben eingerichtet.

Problem: Livebild bleibt nach ca. 4 Sekunden stehen. Auch beim Umschalten der Sender. Fritzbox und MR303 habe ich ausgeschaltet. Zuerst die Fritzbox nach 10 Minuten wieder eingeschaltet bis alle LED's grün waren. Dann erst den MR303 eingeschaltet. Egal: Bild friert immer noch ein. Reset des MR303 (3 x Ein/Aus und dann neue Software laden). Hilft auch nicht. MR303 holt sich eine IP-Adresse per DHCP von der Fritzbox und mein Internet funktioniert einwandfrei. Der Test des MR303 zeigt an das die Qualität der Netzwerkverbindung nicht ausreichend wäre. Ich habe VDSL50 und die Leitung ist stabil. Der MR303 ist direkt an LAN1 der Fritzbox. Ich habe WLAN auch schon ausgeschaltet. Es hilft aber nicht. Wer weiß Rat ? Kann jemand von der Telekom (Falls jemand mitliest) mal meinen Anschluß auf IPTV Service prüfen ?

6 ANTWORTEN 6
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 7
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 7

Den Hinweis von AVM kenne ich schon und es ist Alles danach installiert und eingesetllt.

Die Telekom Hotline kann nicht helfen und sagt das ich mich an AVM wenden soll.

Die Leitung sei i.O. und es müsste gehen. Den Reset des MR303A und ein Neustart der FB 7490 half auch nicht.

Komisch ist das ich mit meinem Rechner mit VLC über die FB 7490 einige freie IPTV-Sender z.B. ARTE empfangen kann und ohne Störungen. Nur keine Sender von Entertain-TV.

Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 7
Hallo @ Mavision,

da die Leitung bereits geprüft wurde, ergibt eine erneute Prüfung keinen Sinn.

Was Sie noch probieren können, wäre den Anschluss mit einem anderen Router testen. Vielleicht haben Sie im Freundeskreis jemanden, der Ihnen einen ausleihen kann.

Eine weitere Möglichkeit wäre, sich bei uns ein Geräte zu mieten. Alle Informationen und die Bestellmöglichkeit finden Sie im Kundencenter. Sie haben ja die Möglichkeit das Gerät innerhalb von 14 Tagen zurück zu schicken, sollte das Fehlerbild weiterhin bestehen.

Ein Versuch ist es Wert.

Viele Grüße

Maria R.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 7

Hallo Maria R.,

 

erstmal Danke für die Antwort.

 

Aber es kann doch beim besten Willen nicht Euer Ernst sein mir zu Empfehlen einen neuen Router einzusetzen. Der Router tut doch seinen Dienst. Es geht alles bis auf Telekom Entertain-TV mit dem Media Receiver 303A.

 

Nochmals:

1. Ich habe Magenta Zuhause M Entertain & MagentaEINS Paketvorteil.

2. Bandbreite (VDSL50) kann kein Problen sein da ich mit VLC den Stream von "ARTE" ohne Probleme auf meinem per WLAN an der FB angebundenen MACBook sehe.

2. Fritzbox 7490 ist auf einem aktuellen Firmwarestand 6.83.

3. Bei anderen Usern der Community läuft es in der gleichen Konstellation, warum bei mir nicht ? Die bekommen das sogar über WLAN-Anschluß des MR303A zum laufen !!!

4. Es werden keine DSL-Fehler protokolliert.

5. Das Streamen von alten Sendungen z.B. über die im MR303A eingebaute Tageschau-APP geht ohne Probleme.

6. MR303A ist wie vorgeschrieben am LAN1-Port der FB angeschlossen.

7. Es sind zum Testzeitpunkt keine anderen Geräte aktiv (alle ausgeschaltet).

8. Die Einstellung der FB sind nach Vorgaben Telekom/AVM für IPTV eingestellt.

9. Es geht nut kein IPTV

 

Es muss doch möglich sein das Problem zu lösen. Es kann doch nicht sein das man Entertain-TV eine Gebühr zahlt und den Service nicht erhält. Wenn Sie der Meinung sind das mein Router das Problem ist (obwohl genau das Modell tausendfach bei Telekom Kunden im Einsatz ist, auch mit Entertain-TV), dann schlage ich vor das die Telekom mehr für seine langjährigen Kunden tut als Aussagen zu trefen ala "Wechseln Sie mal den Router". Es hat ja nicht jeder zu Hause einen Ersatzrouter oder gar Freunde die ein Routerarchiv haben.

 

Man liest hier im Forum immer mal wieder: "Auf einmal ging es" oder "Nachdem die Telekom den Anschluß geprüft hatte ging es wieder" oder so ähnlich.

Deswegen nochmals meine Bitte. Prüfen sie den Anschluß nochmals ob die Entertain-Services freigeschaltet sind bzw. machen Sie doch mal einen Reset des Anschlusses. Vielleicht hilft dies ja und ist für mich weniger Aufwand und ich muss mir keinen anderen Router leihen. Zudem geht das bei Ihnen sicherlich schneller und mit weniger Aufwand als wenn ich bei mir zu Hause alles Umstellen (neuer Router mit gleichen Funktionen) muss.

Diesen Service erwarte ich eigentlich von der Telekom. Ich beschäftige mich jetzt schon einige Tage mit dem Problem und habe auch nicht ewig Zeit und Geduld dafür.

 

Erst wenn dieser Versuch nichts bringt, werde ich einen neuen Router testen.

 

Danke im Voraus und beste Grüße