Antworten

IPTV stoppt nach 11 Sekunden

Highlighted
4 Sterne Mitgestalter
4 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 11 von 12
Nanu, seit wann ist denn dieser Beitrag von 'roooney' da?

Sorry, hatte ich nicht gesehen.

ER
Entertain-Kunde seit September 2008 // derzeit MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus (VDSL 100) mit zehn Rufnummern // FritzBox 7590 und 2x Repeater 1750E im "Mesh"-Betrieb // Fritz Powerline Set 530E // Gigaset GO-Box 100 mit 3 x SL450 HX // Synology DS216play // Canon MX725 Fax // Media Receiver 401 // ein gutes Dutzend WLAN-Clients // letzte durch die Telekom verursachte Störung: August 2014 // dazu 1 x MagentaMobil S (4. Gen.) mit Huawei Mate 10 Pro // 3 x FamilyCard S // ach, und meine Firmenanbindung + Mobiltelefon laufen auch bei der Telekom... Fröhlich
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 12 von 12
Hallo Michael,
DSL 16+
Router W920V, Firmware Version: 65.04.74
Mediareceiver 300, aktuellstes update (nummer habe ich nicht parat)
nach Reset auf Werkseinstellungen heute.
Beim Test zum Eingrenzen des o.a. Fehlers wurde
a) direkte Kabelverbindung mit Originalkabel zwischen 920V und MR300 hergestellt
b) kein weiteres Gerät angeschlossen außer MR300
c) WLAN deaktiviert, DynDNS deaktiviert
d) sukzessive jeder LAN Port einmal getestet, der MR300 nach jedem
erfolglosen Test wieder "kalt" gestartet
Fazit: Erfolglos, Sender frieren ein, wenn man umschaltet läuft der
Sender wieder kurz, dann einfrieren, aus dem es sich nicht selber löst.

Ihre Fehlerbeschreibung legt die Vermutung sehr nahe, dass die
Schwierigkeiten nur bei Multicast-Übertragungen auftreten. Wenn das auch in dem
von Ihnen oben beschriebenen Testaufbau auftritt, dann wird das vermutlich eine
netzseitige Ursache haben. Bitte setzen Sie sich deswegen einmal it unserer
Entertain-Hotline in Verbindung:
Telefon: 0180 5 37 37 50 (0,14 EUR/Min.)
Telefax: 0180 5 10 97 97 (0,14 EUR/Min.)
eMail: support-entertain@telekom.de

Wenn ich den obigen Link so lese, bzw das Satement des T-Home Teams zum
SNR, dann sollte ich also mal eine Reklamation aufmachen um die
Leitung(squalität) durchmessen zu lassen? Versteh ich das richtig?

Die von Ihnen geschilderten Schwierigkeiten haben mit der Leitungsqualität und
der SNR bestimmt nichts zu tun, das haben "Rooney" und "ExRatinger" schon
richtig festgestellt.
aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise für Anrufe aus dem
Mobilfunknetz möglich
Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Home-Team
-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --