Antworten
Gelöst

Impressionen: Der neue Media Receiver 401

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 651 von 1.081

@m.hirs schrieb:

@Jana K. schrieb:
Hallo @m.hirs,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Ich verstehe, dass Sie die Leistungen, die Sie gebucht haben, auch eben so nutzen möchten. Das ist selbstverständlich. Ebenso verstehe ich, dass Sie sich bei der Häufung dieser Funktionsstörungen das Produkt als solches hinterfragen und eine klare und eindeutige Aussage hierzu fordern.
Generell lässt sich an dieser Stelle Folgendes sagen: Sind die Leistungen, die in den vertraglichen Bestimmungen hinterlegt sind, nicht erfüllt, sind wir die letzten, die dies nicht akzeptieren und anerkennen möchten.
Allerdings gilt es bis dahin ebenso einen spezifischen Weg zu beschreiten. Wurde die Fehlerquelle bestimmt? Ist es tatsächlich das Produkt als solches, dass die Leistung nicht erfüllt? Sind es gegebenenfalls bestimmte Vorrichtungen vor Ort im Heimnetz, die zu dieser Art von Beeinträchtigung führen? Wurde schon ein Austausch der Endgeräte durchgeführt? Gab es durch diese Besserung?
Je nachdem, wo die Fehlerquelle herrührt, werde ich ein Ticket, Anfragen oder einen Austausch veranlassen.

Deshalb erscheint es mir an dieser Stelle das Sinnigste, die Fehlerquelle in aller Gründlichkeit zu suchen und anzugehen. Gerne nehme ich dazu weitere Beschreibungen von Ihnen auf und gerne stoße ich eine neue Suche an.

Viele Grüße

Jana K.

Liebe @Jana K., ich verwende einen  Speedport W723 Tyb B. Beide MR 401 und 201 sind per LAN verbunden. Ich bin einer von vielen Benutzern, die sich über Tonaussetzer und der Unfähigkeit des Zweitrecievers die Abspielfunktion zu merken beschweren. Sie liefern hier nicht die bezahlte Leistung.


Ich hatte in Technikerhotline angerufen und über die Softwarefehler der Receiver 401 und 201 berichtet.

Dort sagte man mir,die Bugs sind bekannt und wir als Kunden müssen damit leben.Da riss mir die Hutschnur.Ichhabe beide Geräte getauscht.Jetzt läuft der alte MR400 und MR200 wieder wie es sein soll.  EINWANDFREI  Es  wird immer wieder gerne im Heimnetzwerk nach Fehlern von der Telekom gesucht.Bei mir war es nicht so.

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 652 von 1.081

@Jana K.

 

Was die oder der Telekom Mitarbeiter auch einmal lesen sollten!
Der Weg zum Endgerätetechniker ist auch noch ein langer holpriger Weg.
1. Ansprechpartner ist der Kundendienst, dieser versucht sich und sagt einem „ich muss Sie mit der Technik verbinden“
2. Ansprechpartner ist dann die Störungsstelle. Erfährt man aber erst, wenn man schon zum zweiten Mal nach dem Kundendienst seine ganzen Probleme mit dem Gerät erklärt hat. Auch hier muss man wieder zum 3. Techniker verbunden werden. Auch hier das Gleiche, minutenlang erklärt und erhält  Ratschläge, die man selbst schon durchprobiert hat. Jetzt auf eine Entscheidung zu hoffen, völlig verkehrt!

Denn auch diese Abteilung kann nicht entscheiden. 4. Jetzt muss man erst in die Endgeräteabteilung verbunden werden. Nun erklärt man zum vierten Mal das der MR 401 nicht richtig funktioniert.
Wieder zum wiederholten Male die gleiche Laier und dir wird suggeriert, dass du zu blöde bist, drei Kabel ans Gerät zu stöpseln!

Zeitaufwand teilweise mehr als 30 Minuten und wenn du ganz großes Glück hast, bricht nach der zweiten oder dritten Verbindung, die Telefonverbindung ab und du fängst wieder von vorne an! Es ruft, obwohl zur Person alles abgefragt wird, keiner zurück und entschuldigt sich für die unterbrochene Leitung! Diese ganzen Prozeduren stören mich meist viel mehr und sollten dem Kunden nicht zugemutet werden!

 

Gruss Günni

 

 

MR 401, 201, VDSL 100, FritzBox 7490
Devolo 1200 u. 550 Wifi
TV Panasonic
TX-58EXW 784LED
Denon AVR 3805
FB: Logitech Elite
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 653 von 1.081

@hsvguenni schrieb:

@Jana K.

 

Was die oder der Telekom Mitarbeiter auch einmal lesen sollten!
Der Weg zum Endgerätetechniker ist auch noch ein langer holpriger Weg.
1. Ansprechpartner ist der Kundendienst, dieser versucht sich und sagt einem „ich muss Sie mit der Technik verbinden“
2. Ansprechpartner ist dann die Störungsstelle. Erfährt man aber erst, wenn man schon zum zweiten Mal nach dem Kundendienst seine ganzen Probleme mit dem Gerät hat. Auch hier muss ma wieder zum 3. Techniker verbunden werden. Auch hier das Gleiche, minutenlang erklärt und Ratschläge erhalten, die man selbst schon durchprobiert hat. Jetzt auf eine Entscheidung zu hoffen, völlig verkehrt! Denn auch diese Abteilung kann nicht entscheiden. 4. Jetzt muss man erst in die Endgeräteabteilung verbunden werden. Nun erklärt man zum vierten Mal das der MR 401 nicht richtig funktioniert.
Wieder zum wiederholten Male die gleiche Laier und dir wird suggeriert, dass du zu blöde bist, drei Kabel ans Gerät zu stöpseln! Zeitaufwand teilweise mehr als 30 Minuten und wenn du ganz großes Glück hast, bricht nach der zweiten oder dritten Verbindung, die Verbindung ab und du fängst wieder von vorne an! Es ruft, obwohl zur Person alles abgefragt wird, keiner zurück und entschuldigt sich für die unterbrochene Leitung! Diese ganzen Prozeduren stören mich meist viel mehr und sollten dem Kunden nicht zugemutet werden!

 

Gruss Günni

 

@Jana.ka so ist es mir auch ergangen.Zum ko....

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 654 von 1.081

@reinrur schrieb:

@hsvguenni schrieb:

@Jana K.

 

Was die oder der Telekom Mitarbeiter auch einmal lesen sollten!
Der Weg zum Endgerätetechniker ist auch noch ein langer holpriger Weg.
1. Ansprechpartner ist der Kundendienst, dieser versucht sich und sagt einem „ich muss Sie mit der Technik verbinden“
2. Ansprechpartner ist dann die Störungsstelle. Erfährt man aber erst, wenn man schon zum zweiten Mal nach dem Kundendienst seine ganzen Probleme mit dem Gerät erklärt hat. Auch hier muss ma wieder zum 3. Techniker verbunden werden. Auch hier das Gleiche, minutenlang erklärt und Ratschläge erhalten, die man selbst schon durchprobiert hat. Jetzt auf eine Entscheidung zu hoffen, völlig verkehrt! Denn auch diese Abteilung kann nicht entscheiden. 4. Jetzt muss man erst in die Endgeräteabteilung verbunden werden. Nun erklärt man zum vierten Mal das der MR 401 nicht richtig funktioniert.
Wieder zum wiederholten Male die gleiche Laier und dir wird suggeriert, dass du zu blöde bist, drei Kabel ans Gerät zu stöpseln! Zeitaufwand teilweise mehr als 30 Minuten und wenn du ganz großes Glück hast, bricht nach der zweiten oder dritten Verbindung, die Verbindung ab und du fängst wieder von vorne an! Es ruft, obwohl zur Person alles abgefragt wird, keiner zurück und entschuldigt sich für die unterbrochene Leitung! Diese ganzen Prozeduren stören mich meist viel mehr und sollten dem Kunden nicht zugemutet werden!

 

Gruss Günni

 

@Jana.ka so ist es mir auch ergangen.Zum ko....


Ist aber kein Trost für mich als Kunde! 

MR 401, 201, VDSL 100, FritzBox 7490
Devolo 1200 u. 550 Wifi
TV Panasonic
TX-58EXW 784LED
Denon AVR 3805
FB: Logitech Elite
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 655 von 1.081

Sorry die Antwort sollte für @Jana K. sein.

MR 401, 201, VDSL 100, FritzBox 7490
Devolo 1200 u. 550 Wifi
TV Panasonic
TX-58EXW 784LED
Denon AVR 3805
FB: Logitech Elite