Antworten

Lautstärke einiger Sender

Starter
Starter
Beitrag: 1 von 6
Seit 31.12. ist bei einigen Sendern (z.B. Hessen, NDR3) die Lautstärke sehr stark zurückgegangen. 1. + 2. wird weiterhin normal ausgegeben. Ich habe einen AV Receiver angeschlossen.
5 ANTWORTEN 5
Starter
Starter
Beitrag: 2 von 6
Frohes Neues Jahr erstmal
Das Problem habe ich auch ,vor 2 Wochen einen hänger im T-Home Entertain und nun sind einige Tv Sender leiser und andere Lauter.Das war vorher nicht so und an den einstellungen habe ich nichts verändert.Im Menü vom Entertain kann man auswählen ob Stereo oder Dolby ausgestralt werden soll, habe damals Dolby eingestellt das war aber auch schon alles was ich damals eingestellt hatte.Die Verkabelung habe ich schon überprüft und was die einstellungen angeht habe ich in beiden Geräten nichts verändert
T-Home Entertain per Hdmi an Yamaha Receiver RX V465 angeschlossen
Vom Receiver per Hdmi an Lcd TV angeschlossen.
Bitte helft mir weil das ewige leiser und lauter machen nach dem Umschalten Nervt extrem Danke schon mal
Lg Stefan
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 6
Das ,,Problem,,besteht bei mir von Anfang an.Das liegt dabei aber nicht an Entertain an sich sondern an der Übertragungsrate der einzelnen Sender,bei mir z.b MDR-radio mit 56,?Kbits gegenüber Rmn-radio mit 158Kbits.
Starter
Starter
Beitrag: 4 von 6

Seit 31.12. ist bei einigen Sendern (z.B. Hessen, NDR3) die Lautstärke sehr stark zurückgegangen. 1. + 2. wird weiterhin normal ausgegeben. Ich habe einen AV Receiver angeschlossen.


Das Probelm gibt es bei mir seit dem letzten "update"....Normallautstärke nur bei Dolby Digital Sendern.
Holger
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 5 von 6
 
Hallo Holger52,

Seit 31.12. ist bei einigen Sendern (z.B. Hessen, NDR3) die Lautstärke
sehr stark zurückgegangen. 1. + 2. wird weiterhin normal ausgegeben.
Ich habe einen AV Receiver angeschlossen.

Das Probelm gibt es bei mir seit dem letzten
"update"....Normallautstärke nur bei Dolby Digital Sendern.

Die beobachteten Veränderungen hängen mit mehreren Phänomenen zusammen,
eines davon ist zwar "altbekannt", wirkt sich aber auf Nutzer, die
(auch) den Ton über HDMI ausgeben, erst seit dem jüngsten Update aus.
Doch der Reihe nach:
• Dolby Digital (AC3) benötigt einen höheren Dynamik-Umfang und ist
    daher bei gleicher Lautstärke auf einem AV-Receiver leiser als der
    Stereo-Ton. Das gilt sogar für den gleichen Sender, denn auch z.B.
    die ARD sendet bei weitem nicht jede Sendung in AC3.
• Seit dem letzten Update wird (endlich) auch über HDMI fallweise AC3
    ausgegeben. Das führt dazu, dass diese Lautstärkeunterschiede so
    manchem erst jetzt auffallen. Allerdings wurde auch eine neue
    Option "Tonausgabeformat" eingeführt und die wurde mit dem Update
    automatisch auf Stereo gestellt. (Im Menü unter EINSTELLUNGEN >
    TV-EINSTELLUNGEN > TONFORMAT)
• Ebenfalls seit dem letzten Update kann auch die Lautstärke der digi-
    talen Tonausgabe (Koax, optisch und HDMI) über die Fernbedienung
    des Media Receivers eingestellt werden. Dies funktioniert aus
    technischen Gründen aber nur mit Stereo-Ton, nicht aber mit AC3.
    (Bei AC3 gilt: Lautstärke 0 = Aus, Lautstärke 1-25 an.)
Abhilfen: Ist der Fernseher per HDMI mit dem Media Receiver verbunden
und erfolgt auch die Tonausgabe über den Fernseher, dann sollte das
Tonausgabeformat permanent auf Stereo gestellt werden. Die Lautstärke-
regulierung eines der beide Geräte sollte dann fest auf eine mittlere
Lautstärke eingestellt werden. Die Lautstärkeregulierung sollte dann
immer mit der Fernbedienung des anderen Gerätes erfolgen. Eine Ausnahme
wäre nur für Fernseher sinnvoll, die AC3-Ton nicht nur dekodieren
können, sondern auch "vernünftig" ausgeben können. Bei denen sollte man
dann so vorgehen, wie bei der Verwendung von AV-Receivern:
Ist ein digitaler Ausgang des Media Receiver an einen AV-Receiver
angeschlossen, dann meist deshalb, um im Falle des Falles AC3 ausgeben
zu können. Demzufolge wäre das Tonausgabeformat permanent auf AC3 (bzw.
"Dolby Digital") einzustellen. Mittels eines Stereo-Sendung stellen Sie
nun mit der Fernbedienung des Media Receivers die Lautstärke so ein,
dass sie bei mittlerer Lautstärke des AV-Receivers eine angenehme
Lautstärke haben. Die Lautstärkeregulierung sollte danach immer mit der
Fernbedienung des AV-Receivers erfolgen.
Ein gesundes und erfolgreiches 2010 wünscht
Ihr T-Home-Team
--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---