Antworten

MR 400 Entertain TV Receiver zickt rum ... Bildschirm schaltet bei Laden ab und bleibt schwarz / Startknopf dimmt

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 11

Hallo,

war im Urlaub und wollte jetzt den Receiver neu starten... Lief  auch normal ... Receiver startet, dann kommt das Entertain Bild auf dem Bildschirm. Im Display steht dann lade ... ab hier schaltet der TV dann auf "Kein Signal". Im Display kommt dann zwar Datum und Uhrzeit aber das Bild bleibt aus.

Ich kann dann zwar auf einen TV Kanal schalten (ard zdf usw) dann zeigt er auch kurz im Display den Sendernamen an, wechselt aber gleich wieder auf die Uhrzeit. Nach ca 1 - 2 Minuten schaltet sich die Box dann wieder aus und der Startknopf blinkt ganz langsam rot  (mehr so ein ein und ausdimmen)...

 

Habs mit dem "Trick" bei laden 4 mal ausschalten versucht. Er lädt dann auch das Update mit dem Erfolg das ich bis zur wiederherstelltung auch ein Bild habe... Leider danach wieder das selbe Problem. Wenn im Display "laden" steht schaltet das HDMI Signal irgendwie ab... später auch die Box wieder auf "dimmendes Rot"

 

Irgendweche Ideen? Traurig

10 ANTWORTEN 10
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 11

Was ist ein "dimmendes rot" und wie ist der Receiver mit welchem Router verbunden?

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 11

Wenn die Status LED zwischen rot Leuchten und Aus wechseln würde, dann würde ich sagen sie "Blinkt" nur leider macht sie das eben gerade nicht.

Sie .... leuchtet... nicht hell rot leuchtend sondern von leicht/schwach gerade so rot leuchtend zu erkennen ... immer etwas heller ... bis es voll rot Leuchtet ... dann wieder immer weiter dunkler bis es fast aus ist ... das wiederholt sich immer wieder...

Als wenn man den dimmbaren Schalter immer ganz runter und wieder ganz rauf dreht...


Hoffe das ist verständlich.


Über einen weiterene Router per Kabel an der Box ...

 

Update wird normal geladen, wenn ich umschalte ARD <-> ZDF zeigt der Router (AVM 7490) auch an das IPTV läuft.

 

Last im Netzwerk ist auch sofort weg wenn die Box wieder in den "Licht langsam an ... langsam aus"-Modus übergeht.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 11

Habe ich das richtig verstanden, der Receiver ist an einem Router angeschlossen, der ebenfalls an einem Router angeschlossen ist?

Dann mal alle weg und nur den Receiver ganz allein mit einem LAN-Kabel direkt am ersten Router anschließen.

Wenn möglich erst mal ohne alle anderen LAN-Kabel abziehen und das WLAN ausschalten.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 11

AVM Router steht im Keller, wo der Anchluß der Telekom erwartungsgemäß durch die Wand kommt Zwinkernd
Von dort ein Netzwerkkabel verlegt bis in den 2. Stock.

Hier steht der ein weiterer Netzwerk-Router an dem die Box und der TV angeschlossen ist...
Wenn ich das Netzwerkkabel direkt direkt vom Keller kommend, direkt an den MediaReceiver anschließe ändert sich nichts am verhalten.

 

Bevor die Frage kommt der MR hat vollen Netzwerkzugriff (keine Beschränkungen)

Problem ist halt weniger die Anbindung, als mehr das die Box das TV Signal nichtm ehr über HDMI Ausgang abgiebt (anderer Ausgang ist ja nicht vorhanden) Datum und Uhrzeit wird aktualisiert und sich dann ausschaltet mit dem unnatürlich blinkenden Status LED.....

 

Wenn ich dann noch einmal den Startknopf drücke, bleibt die Reihenfolge -> ..... Status LED wird weiß -> TV zeigt bild -> Lade Programm im display -> Starten im Display -> Bildschirm wird schwarz (prüfen sie den HDMI Anschluß) -> ARD -> Uhrzeit im Display -> 1 - 2 min später Status LED  wechselt in "wallendes rot" -.-