Antworten

MR200 Aufnhame geht nicht!

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 11 von 74

Hallo Ulrich

 

Bitte lesen sie einmal alles durch, dann brauch ich nicht alles zwei mal zu schreiben. Alle Updates sind aktuell, bereits schon erwähnt.

 

Haben Sie das Problem den auch, wenn sie ihren MR200 auf StandBy stellen?

 

Zitat:

"Ich habe hier am verlängerten Wochenende div. Test mit den MRn 200 gemacht, dabei auch häufig Aufnahmen gestartet. Die MR 200 liefen dabei nicht nur "ganz kurz" sondern zumindest einer auch über 24 Stunden."

 

Was und warum machen sie Tests? Haben Sie auch dieses Problem? Verstehe den Zusammenhang jetzt nicht zu meinem Problem.

 

Laufen 24 Stunden? Was meinen Sie mit laufen? Sie konnten 24 Stunden eine Aufnahme starten und sie wurde angenommen und auch gelistet oder lediglich eine Aufnahme über durchgehende 24 Stunden gemacht?

Was meinen sie mit zumindest 24 Stunden? Lief einer nach einiger Zeit nicht mehr?

 

Wie ich schrieb, wird die Aufnahme ja angezeigt, siehe Anhänge voherige Posting, jedoch ist diese nicht gelistet, weder auf dem MR400 noch auf dem MR200.

 

Dieses ganze, "haben sie gebootet", "haben sie manueles Update" gemacht usw. habe ich alles schon durch und würde hier nicht schreiben, wenn ich diese Tipps brauche. Es liegt ein größeres Problem vor, was nicht einfach mit Stecker ziehen, 5 mal bitte bitte sagen und im Kreis tanzen behoben ist.

 

Ist nicht böse gemeint aber diese Antworten machen alles immer undurchsichtiger und keiner weiß nachher mehr bescheid, was wurde gemacht, was nicht, worum ging es, ect.

 

Also, noch mal:

 

Alles auf aktuellen Stand, mehrere Resets durchgeführt. Alles per LAN verbunden, Einstellungen überprüft.

 

Das Problem bleibt.

 

P.s.

Dieser Spruch bzgl Boot ist altbacken und drückt so manche unfähigkeit eines IT´lers aus.

"Keine Ahnung wo das Problem ist aber booten sie mal neu."

Zwinkernd

 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 12 von 74

@MarSche: dass hier zunächst die Tipps wie "manuelles Update" ... kommen, ist der Tatsache geschuldet, dass für viele unversierte Nutzer hier in der Community dies die beste Möglichkeit ist, auftretende "individuelle Fehler" zu beseitigen.  In den meisten Fällen führen diese Tipps auch zum Erfolg.

 

Ich habe hier am Wochenende mit meinen vier Media Receivern viel "rumgespielt", wieso und warum spielt für Dein Problem keine Rolle. Dabei habe ich auch sehr häufig auf den Slave-MRn Aufnahmen gestartet, in der Regel die max. mögliche Anzahl der mir am VDSL50 Anschluss zur Verfügung stehenden Streams. Die Aufnahme-Funktion habe ich jeweils über die von Dir beschriebenen Wege kontrolliert, genauso wie ich den Zugriff auf den Status des System (Bandbreitenkontrolle, Speicherplatz) ab und zu überprüft habe.

 

Dein Problem kann ich hier zum Glück nicht nachvollziehen.

 

Hast Du hier in der Community mal gesucht, ob es mehrere

Deiner Problembeschreibungen gibt?

 

Ich gehe davon aus, dass die Verantwortlichen hier mitlesen.

 

Gruß Ulrich

 

Nachtrag: ich habe das Aufnahmeproblem "weitergeleitet".

 

 

 

 

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 13 von 74
Mal ein anderer Ansatz.. Der MR200 nimmt ja wie gesagt wurde nicht selbst auf. Daher würde ich eher mal am MR400 noch den Ablauf weiter verfolgen. Wird dir am MR400 denn auch ein rotes Symbol im EPG bei der Sendung angezeigt und geht dort die Aufnahmeleuchte im Display an, wenn die Aufnahme am MR200 gestartet wurde?
Wie siehts denn aus, wenn du statt über den MR200 mal eine Aufnahme über die App planst? Kommt dieser "Aufnahmeauftrag" sofort beim MR400 an?
Was hast du denn so an Netzwerk-Hardware/Verkabelung? Irgendwelche Firewalls/Paketfilter o.ä.?
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 14 von 74

Hi Grinch

 

Danke für Deine Hilfe.

 

Ich komme von Entertain alt und hatte da nie Probleme mit solchen Dingen. Hatte da auch einen Hauptreceiver MR303 und einen Nebenreceiver MR102.

 

Aber ich möchte mal antworten:

 

Wenn ich die Aufnahme am MR200 starte, geht am MR400 die rote Lampe an und auch dort ist im Guide die Aufnahme mit dem roten Punkt markiert, jedoch ist die Aufnahme nicht in der Liste aufgeführt.

 

Ich habe alles per LAN (Cat7) an einer Fritz 7490, welche aktuell 6.60 drauf hat.

 

An LAN Port 1 (1GB geschaltet) der Fritz ist ein Switch an dem dann der MR400, PS4,PS3, SmartTV, AV Receiver und ein BR Player angeschlossen sind.

Am LAN Port 3 (100MBit geschaltet) ist alleine der MR200.

 

Ich habe heute mal einen neuen Switch bestellt, der definitiv Multcast fähig ist (Netgear GS108E) und werde das jetzt noch mal probieren. Ich hatte den MR400 zwar mal testhalber direkt an der Fritz auf LAN1 alleine angeschlossen, hatte den Fehler aber immer noch, konnte aber nicht alles reseten, weil FRAU TV schaute und ich noch im Bett schlafen wollte ;-), also mache ich ein komplett reset und eine Neukonfig, wenn der neue Switch kommt.

 

Dann teste ich das alles noch mal.

 

Es ist wie immer vekabelt, wie auch zuvor beim alten Entertain, wo ich keine Probs hatte. Aber schaun wir mal was der neue Switch bringt, und die dadurch neue Installation. Werde berichten. Übrigends der alte Switch ist ein TP Link SG1008D Ver. 5.1, womit ich bisher keine Probleme hatte, zumindest keine die ich bemerkt hätte.

 

Gruß

 

Nachtrag:

 

SRY, hatte das mit der App vergessen und eben getestet.

Aufnahme aus App (Smartphone) gestartet. Rote Lampe am MR400 geht nicht an, Aufnahme wird jedoch im Guide angezeigt, Aufnahme ist nicht gelistet.

 

 

 

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 15 von 74

So, heute neu verkabelt und der Fehler bleibt mit dem neuen Switch, welcher IGMPv3 fähig,  als auch direkt Anschluß am Router.

 

Folgendes ist jedoch auffällig.

 

Nachdem der MR400 neu gestartet wurde, gehen die direkt Aufnahmen über den MR200, die App direkt Aufnahmen auch und Festplattenspeicher am MR200 wird auch angezeigt. ca. 4-5 mal Direktaufnahme, dann ist der Fehler wieder da.

 

Habe dann erst den Router neu getartet die Receiver nicht. Fehler immer noch vorhanden.

Dann den MR200 neu getartet, MR400 nicht, Fehler bleibt.

Dann habe ich den MR400 neu gestartet und der Fehler war wieder weg. Danach geht es wieder für 4-5 mal am MR200,App und Festplattenspeicheranzeige dann ist wieder Schluß.

Dann gehend die direkt Aufnahmen über den MR200 nicht mehr, Aufnahmen aus der App gehen auch nicht und Festplattenspeicher wird auch nicht mehr am MR200 angezeigt.

 

Das scheint wohl ein Problem mit dem MR400 zu sein.