Antworten
Gelöst

MR400 Update 2.3.8.185 = Katastrophe !!! :(

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 6 von 55

@JoergS1  schrieb:

@Ludwig II  schrieb:

@A.Klaus 

Um alle Fehlerquellen auszuschließen folgenden Test:
Schalte Router und Receiver stromlos.
Nun ziehe alle LAN-Kabel am Router ab, bis auf das LAN-Kabel, dass direkt zum Receiver geht.
Nach frühestens 10 Minuten schalte den Router wieder ein und warte bis der Router wieder online ist.
Nun schalte für den Test, wenn möglich auch das WLAN aus.
Jetzt schalte den Receiver wieder ein und berichte was nun passiert.


Funktioniert bei mir nicht. Hab seit etwa einer Woche die gleichen Probleme mit dem MR 400, gleiche Softwareversion. Problem mit dem verzögerten Umschalten tritt immer dann auf, wenn ich einen Sender länger schaue.

 


Auch wenn nur der Receiver mit einem durchgehenden LAN-Kabel direkt am Router angeschlossen ist und alle anderen LAN-Kabel abgezogen sind.

Keine Switche im Netzwerk und evtl. vorhandene Powerline-Adapter aus der Stromsteckdose gezogen?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 7 von 55

Hallo Ludwig werde deinen Test noch durchführen und mich dann wieder melden .Mfg Parzelle 52

Highlighted
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 55

Hallo,

 

so habe es nach Anleitung gemacht.

Nach dem Prozedere läuft alles flüssig.

Aber: jetzt nach 2-3 Std. TV wieder das gleiche.

Extreme Verzögerung bei allem,

Ein/Aus, EPG aufrufen, Sender umschalten etc..

Das gnze passiert wohl erst nach eine "längeren" laufzeit des MR400.

Deshalb meine Verzögerung, wollte es erst testen.

 

Ich werde aber nicht das ganze Prozedere jedesmal durchführen !

Ein an/aus des receivers behebt das Problem nähmlich nicht.

Habe den Receiver mehrmals per Button auf der Rückseite neugestartet,

das hilft nicht.

 

Also, das Problem ist nach wie vor vorhanden !

 

MfG

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 55

@Ludwig II  schrieb:

@JoergS1  schrieb:

@Ludwig II  schrieb:

@A.Klaus 

Um alle Fehlerquellen auszuschließen folgenden Test:
Schalte Router und Receiver stromlos.


@Ludwig II  meinen Aufbau kennst du ja. Bis jetzt hatte ich den Fehler noch nicht; Update kam gestern

 

Weiter "unten" im Forum schreibt ein User, dass er zusätzlich die Batterien gewechselt hatte und danach ging es flott.

Vielleicht ist es ein Witz? Aber warum nicht mal für eine Minute auch die FB stromlos/batterielos machen?

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 55

@joatho  schrieb:

@Ludwig II  schrieb:

@JoergS1  schrieb:

@Ludwig II  schrieb:

@A.Klaus 

Um alle Fehlerquellen auszuschließen folgenden Test:
Schalte Router und Receiver stromlos.


@Ludwig II  meinen Aufbau kennst du ja. Bis jetzt hatte ich den Fehler noch nicht; Update kam gestern

 

Weiter "unten" im Forum schreibt ein User, dass er zusätzlich die Batterien gewechselt hatte und danach ging es flott.

Vielleicht ist es ein Witz? Aber warum nicht mal für eine Minute auch die FB stromlos/batterielos machen?


Habe ich gemacht, wie vorher Verwirrt