Antworten
Gelöst

Magenta TV; auch für Media Receiver MR400?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 57

Die Telekom hat über Twitter auf ein Video mit miserabler Auflösung (360p) verlinkt, von dem man Augenkrebs bekommt. Dort hat der Verantwortliche erklärt, dass das Update nicht sofort für alle Kunden ausgerollt wird, sondern dass dies sich über ein paar Tage erstrecken wird. So habe ich es zumindest in Erinnerung. Daher kann es durchaus sein, dass dir das Update heute noch nicht angeboten wird.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 7 von 57
Danke Dir!
Dann warte ich mal ab, ob bzw. was kommt...
Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 57

Ich würde nicht damit rechnen, dass die neue Oberfläche auch auf den MR400 kommt. Gab es dazu schon eine offizielle Aussage? Grundsätzlich deutet sich doch an, dass die Software nicht weiterentwickelt wird. Das ist schon traurig, den MR303 konnte ich 4-5 Jahre verwenden, der MR400 ist nach nicht einmal zwei Jahren überholt.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 57

Hallo @Spitzohr,

 


@Spitzohr  schrieb:

 Das ist schon traurig, den MR303 konnte ich 4-5 Jahre verwenden, der MR400 ist nach nicht einmal zwei Jahren überholt.


Das wäre ja nicht das Problem, wenn man den gemietet hat und die Platte wechseln kann.

Jetzt haben wir

- den 400er, der kein Magenta und kein kein Netflix kann

- den 401, der kein USB, kein EroticLounge etc kann und auch sonst erklecklich viele Fehler produziert

 

Das Ganze war mit dem 300/303 mal ein traumhaftes Produkt.

Jetzt ist es nah am Albtraum.

.

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 57

Bevor wir alle weiter spekulieren:

Wie wäre es denn, wenn sich mal einer der sicherlich mitlesenden Telekommitrbeiter zur Frage der Aurollung von Magenta TV auf die „alte“ Receivergeneration äußern würde?

Soo überraschend dürfte die Fragestellung ja nicht sein, oder?