Antworten

MediaReceiver 400 stürzt ständig ab!

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 96 von 146

Status bei mir:

 

Am Samstag morgen mit einem Herrn von der Telekom telefoniert. Der hat was mit der Leitung gemacht. Danach sah es gar nicht so schlecht aus. Beim Pokalfinale dann was Neues: Der Ton war wag, das Bild ging weiter!!!

 

Irgendwann wurde es dann schwarz und blieb auch schwarz. Nur ein manuelles Update brachte wieder ein Bild und Ton. Aber keine HOME Menues mehr und keine Bildschirmanzeigen. ....

 

Irgendwann ging es dann wieder. Heute noch eine 7490 ausprobiert. Excellente Datenqualität aber nach ein paar Minuten wieder Absturz. Morgen um 19:30 telefonier ich wieder mit dem Telekom Mitarbeiter.

 

... gut das ich auch noch über Astra gucken kann wenns sein muss Fröhlich

 

LG

 

FJ 

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 97 von 146

Hallo zusammen , hatte (habe) das gleiche Problem bin seit dem 11.05 umgestellt auf Entertain tv plus und der MR400 ist mit einem Lan Kabel direkt am speedport 921v verbunden im lan 1 , habe aber trotzdem die ganze Zeit Abbrüche und Neustarts es ging sogar soweit das der Receiver ständig Neustartet er lädt bis ca 60% dann geht er aus und startet wieder das kann bis zu 2std dauern. Habe seit dem täglich mit der Störungsstelle gesprochen bin mit denen alles durch gegangen , zum Teil haben die Leute selbst keine Ahnung von den neuen Geräten, jetzt habe ich seit Samstag einen neuen Receiver und seit dem keine Neustarts mehr, aber dafür andere problemchen ,  auf den Kanälen von Sky oder den anderen Sendern wie Universal oder syfy  friert alle 5min das Bild für 20sec ein  und dann läuft es wieder mit einem Sprung, wenn ich ARD, ZDF oder RTL schaue passiert das nicht. Auch die restart läuft nicht  wenn ich eine Sendung neu starte läuft der restart nur solange wie die eigentliche Sendung laufen würde also er stoppt den restart und schaue dann das live programm kann dann aber nicht wieder Restarten weil dann die Sendung beendet ist. Kann da jemand helfen oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Für mich ist die ganze Entertain TV plus Geschichte ein Fehler in allen teilen , angeblich wurde vor dem Start am 02.05.16 alles mit Beta Testern geprüft was ich mir nicht vorstellen kann.

 

 

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 98 von 146

Sag ich doch! Die Telekom vermietet nicht richtig ausgesteste Geräte an ihre Kunden. Kunde=Versuchskaninchen!!!

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 99 von 146

Hallo, ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazugeben.

Habe umgestellt am 11.5.

Konfiguration Fritzbox 7490 mit Offizellen Release. Box stürzt nach ca 5-6 Stunden ab reagiert nicht auf FB oder Nahbedienung. Autobooten tut sie nicht. Es ist nur wieder zu Leben zu erwecken wenn Netzschalter betätigt wird danach erstmal alles OK. Habe mir neuen Receiver schicken lassen das gleiche Problem habe dann am Wochenende die Beta für die 7490 installiert das problem ist weiter da. Heute morgen wieder eingefroren. Habe dann heute morgen alles abgesteckt nur der Receiver hing am Port 1dran. Habe auch WLAN abgeschaltet und MR400 frisch gestartet. Als ich nach ca 9 STunden gekommen bin konnte ich den Receiver normal einschalten. Alles Wunderbar. Als nächstes habe ich WLAN gerade eingeschaltet. Die TV Optimierung habe ich auf WLAN deaktiviert. Jetzt warte ich mal ab, wie es morgen aussieht. Alle anderen Geräte sind noch nicht angeschlossen, QnapNAS, XBOX One etc.

 

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 100 von 146

Ich habe nun auch ein ausgiebiges Testwochenende hinter mir und die Hardware ruft schon "Erbarmen":

Mittlerweile habe ich einen seltsamen, weiteren "Bug":
(Alles verbunden per LAN!!!!) Wenn ich einen Beitrag anschaue und zurück spule (was übrigens unendlich lange dauert) ist erst einmal alles gut. Möchte ich später aber wieder vorspulen (weil mich ein Thema gerade in der Sendung nicht interessiert), springt der Beitrag immer an die zuletzt zurückgespulte Stelle zurück und spult von da an dann vorwärts. (Zum Verständnis: Heute WDR HD (am MR200) geschaut, mehrfach zurückgespult. Letzter Spulvorgang war um 17.10 Uhr. Sendung wurde nun mit ca. 15 Minuten Verzug angesehen. Am Ende der Sendung 17.59 Uhr wollte ich vorspulen und das System sprang auf 17.10 Uhr zurück und ich musste quasi die ganze Sendung noch einmal vorspulen)

Teilweise kann der MR 200 nicht ausgeschaltet werden. Umschalten alles ist möglich, Gerät reagiert aber nicht auf auf das Ausschalten an der Fernbedienung bzw. am Gerät.

Auch im LAN erhebliches stottern und ruckeln bei HD Sendungen im TIMESHIFT/Spulbetrieb.

Der Knüller aber, schließt man mehrere MR 400 an sind alle Probleme verflogen, kein ruckeln, kein stottern, rasante Geschwindigkeiten beim Umschalten (selbst mit schlechtestem DLAN). Meine Empfehlung, zahlt lieber einen Euro mehr monatlich und mietet nur 400er.

Liebes @Telekom-hilft-Team_S Team, wann können wir denn endlich mal mit einen Statement seitens der Technik rechnen, wann eine Besserung eintritt. Die Beschwerden werden immer mehr und Telekom hüllt sich in schweigen. Selbst AVM hat da im Moment eine bessere Informationspolitik zum neuen Entertain plus. Das die einzelnen Kunden sich mittlerweile als beta-Tester fühlen kann ich durchaus nachvollziehen. Ausser (wie in der Werbung angekündigt alles neu und toll) scheinen ein Großteil der Kunden ja nur Stress und Ärger zu haben. Kann es evtl. wieder mit unterschiedlichen Vermittlungsstellen zu tun haben, wie beim alten Entertain?

Vorher wirklich die Suche benutzt? Viele Themen sind bereits mehrfach vorhanden. Manchmal hilft auch nur ein Stichwort in der Suche.

Meine Antwort war hilfreich? Ein DANKE tut nicht weh und ist mit einem "klick" erledigt Fröhlich.