Antworten

Mediareceiver 401 Live Programm synchronisiert nicht bei zeitgleicher Aufnahme

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4

Hallo zusammen,

seit kurzem stottern Bild und Ton während des Liveprogramms sobald parallel dazu im Hintergrund ein Film aufgenommen wird.

Es dauert bis zu 30 min bis Bild und Ton wieder synchronisieren

Weiß jemand wie ich das in den Griff kriegen kann?

Eine andere Macke die der Receiver seit der Einrichtung hat, ist folgende: Beim Lesen der Videotextseiten der unterschiedlichen Sender

tauchen auf vielen Seiten zwischen dem "normalen" Meldungen, Zeilen von anderen Seiten auf. Das ist zwar nicht gravierend aber nervig.

Bei meinem alten Receiver M303 gab es diesen Fehler nicht.  

3 ANTWORTEN 3
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 4

@Hollyrow 1

  • Welche Bandbreite hast Du?
  • Wie ist der MR mit dem Router verbunden
  • Sind PowerLan im einsatz
  • Software neu geladen? Versuch mal einen Reset in den Auslieferungszustand. Hinten am MR vom Strom nehmen wieder einschalten und wieder ausschalten sobald Lade oder Starte kommt. Das ganze 4 X.

  • usw
I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 4

Moin, danke für die Info.

Als Bandbreite kann ich im Download auf Bandbreiten >50 Mbit zurückgreifen (Magenta Zuhause M, seit kurzem mit dem Vectoring turbo)

Ich habe D-Lan 1200+ im Einsatz, ein Software Update dafür wurde kürzlich durchgeführt.

Kann es sein, dass das D-Lan der Flaschenhals ist? Wieviel Bandbreite benötige ich wenn ich bespielsweise 2 Filme aufnehmen und einen zeitgleich sehenwill? Sind wir da schon zwischen 25 und 30 Mbit?

Die Variante mit 4x Neustart habe ich schon mehrfach durchexerziert, aber keine Änderung/Verbesserung erreicht. Außerdem ist es ja auch nicht sinnvoll wenn ich einen oder zwei Filme auf der Festplatte speichern will 

 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 4
Guten Morgen @Hollyrow1,

vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Bei einer VDSL 50 Leitung solltest du keine Probleme haben TV zu schauen und gleichzeitig in HD aufzunehmen.

Bitte nehme einmal die Devolo aus dem Netzwerk und verbinde den Media Receiver per LAN mit dem Router. Wurde die Powerline auch schon einmal auf eine neue Firmware hin überprüft?

Viele Grüße
Heike B.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.