Antworten
Gelöst

Mein MR 401 ,2 Monate alt ,hängt sich auf.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 19

Mein MR 401 ,2 Monate alt ,hängt sich seid 2 Tagen permanent auf oder reagiert sehr langsam bzw. überhaupt nicht mehr.

2 maliges Reseten war ohne Erfolg.Bringt nur kurzfristig Besserung .Angeschlossen mit Kabel an Fritzbox 7490.

Alle anderen Netzwerkerkkabel abgeklemmt.Hat fast 2 Monate super funktioniert.

Weis nicht mehr weiter.Ob die Box wirklich ein Schuss haben ?

Hab jetzt meinen alten Duo + wieder aktiviert . Der läuft.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 13 von 19

So hier mal ein Update von meiner Seite:
Der versprochene Rückruf der gestern Abend erfolgen sollte kam nicht. Selbst die SMS die ich bekommen sollte blieb aus. Also rief ich selber an. Der nette Sprachcomputer am anderen Ende bot mir nach Bestätigung meiner Rufnummer und das es sich um die bereits gemeldete Störung handelt erneut einen automatischen Rückruf an da die Wartezeit ca. 29 Minuten betragen sollte. Dies fand ich sehr nett und stimmte dem zu. Nach ca. 30 Minuten erhielt ich diesen dann auch, nur das mir der nette Sprachcomputer mitteilte man hätte mich nicht erreichen können und ich könnte mich gerne erneut melden!?!?
Ok, also rief ich erneut an und lehnte den automatischen Rückruf diesmal ab. Angekündigte Wartezeit ca. 30 Minuten.
Bereits nach 30-40 Sekunden meldete sich jedoch ein netter Herr der Störungsannahme dem ich das Problem nochmalig schilderte. Er bat mich kurz zu warten während er den Kontakt zur Fachabteilung herstellen wollte. Nach ca. 10 Minuten meldete sich der Herr wieder und erklärte mir das er mit der Fachabteilung gesprochen habe. Anders als beim Telefonat gestern früh wusste man wohl sofort Bescheid. Sogar die Symptome brauchte der Herr der Störungsannahme nicht schildern da ihm die Fachabteilung genau die Symptome schilderte die bei mir auftreten.

Folgende Infos wurden dann an mich weitergeleitet:
Das Problem wird wohl momentan auf Hochtouren untersucht. Da die netten Damen und Herren aber bis jetzt selbst noch nicht mal ansatzweise wissen woher der Fehler kommt wird es noch etwas dauern bis dieser behoben ist. Man versuche den Fehler dann mit dem ersten Firmware Update für den MR401 auszumerzen.
Man ist sich bewusst das auch scheinbar nichts so wirklich hilft wenn der Fehler auftritt: Werder ein Powercycle, ein Reset oder manueller Softwaredownload (via 4-fachem Powercycle).

Also heißt es abwarten. Ich für meinen Teil trenne den Receiver bis zur Problembehebung, wenn nicht benötigt, via Schalter vom Strom. Das hat sich bisher als bester Workaround herausgestellt. Denn nachdem der Receiver eine Weile komplett Stromlos ist lässt er sich ein paar Stunden ohne Probleme nutzen. So war es jedenfalls gestern Abend und heute früh.

18 ANTWORTEN 18
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 19

Hat die Fritz die aktuelle Firmware ?? Da gibt es die grössten Probleme.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 19

Jepp, hat sie.

Highlighted
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 19

Ist bei mir auch seit zwei Tagen. Ging gestern los, heute früh ging es dann wieder und jetzt gerade hängt wieder alles. Komme in kein Menü und kann auch nicht umschalten. 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 19

Für den MR401 steht immer noch ein Update aus, der laut Aussage der TK im ersten Quartal 2018 erscheinen soll.

Da gibt es anscheinend schon viele bekannte Fehler, die der MR401 verursachen kann.