Antworten
Gelöst

Nach Update mr401/201 kein bild bei Beamernutzung

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 176 von 287

Hab das gleiche Problem. Beamer: Epson TW-9000. Bisherige Vorschläge der Telekom (Receiver-Tausch, Reset) waren nicht erfolgreich.

 

Gruß

Michael

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 177 von 287

@Ludwig II  schrieb:

@JohannesDerGroße  schrieb:

Hallo,

 

habe am Dienstag (02.10.18) wieder einmal die Hotline angerufen und mit einer sehr netten Mitarbeiterin gesprochen. Sie wirkte auf mich überaus kompetent und hat es tatsächlich geschafft, mir bis Samstag einen MR400 zukommen zu lassen.

Dieser funktioniert mit meinem Beamer (Epson EH-TW3200) einwandfrei. (Leider ohne Netflix)

 

Gruß, Johannes.


Ich habe  versucht herauszufinden, seit wann es dieses Gerät gibt.

Mindestens seit Oktober 2010, denn ich habe ich hier einen Kommentar vom 30.10.10 gefunden.

Das Gerät/Modell ist also mindesten acht Jahre alt!


Was möchte der Author uns damit mitteilen? Ich habe ebenfalls den Epson TW3200, zwar noch nicht seit 8, aber immerhin seit 6 Jahren. Das ist einer der besten Full HD Beamer in der Preisklasse und das regelmässige (alle 1-2 Jahre) Austauschen der Glühbirnen macht dieses Gerät zu einem wunderbaren Teil mit dem man per HDMI Filme und Fernsehen schauen kann. Ich wüsste jetzt auch nicht, warum ich den Beamer nicht noch weitere 6 Jahre benutzen sollte, wenn er nicht in seine Einzelteile zerfällt.

 

Wenn die Telekom z.B. aufgrund vom rechtlichen Vorgaben (Amazon Prime vielleicht?) dazu verpflichtet ist auf ihren Endgeräten den Kopierschutz zu aktivieren, dann würde JEDES NORMALE UNTERNEHMEN das zunächst mal ausprobieren und die Folgen dieser Aktivierung prüfen. Danach werden die Kunden z.B. per E-Mail oder sonstwie darüber informiert, dass diese Aktivierung bevorsteht und mit welchen Konsequenzen die Kunden zu rechnen haben. Danach kann man dann so ein unsägliches Update ausrollen. Aber nicht einfach ausrollen und sich dann in Schweigen hüllen, sich ewig Zeit lassen um diese Problem zu beheben und dann auch noch solche Trolle vorschicken, die einem weiss machen wollen, dass man sich einfach mal eben einen neuen Beamer kaufen soll, nur weil der TV Lieferant zu blöd ist seine Updates zu prüfen.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 178 von 287

Habe heute Antwort auf meine Reklamation erhalten.

Keine Stellungnahme zu der Forderung einer Rückzahlung unzulässig abgerechneter Dienstleistung, dafür der folgende Inhalt:

 

Ihre Anfrage zum Zusammenspiel zwischen Mediareceiver und Beamer hat mich erreicht.
Haben Sie seit dem letzten Softwareupdate Ihres Media Receivers nur noch ein schwarzes Bild über Ihren Beamer, der Ton ist jedoch vorhanden?
Wenn das Bildformat in Ihrem Media Receiver 601, 401 oder 201 auf 1080p steht, kann über einige Beamermodelle kein Bild mehr ausgegeben werden. Der Ton ist da, aber es wird über den Beamer nur ein schwarzes Bild ausgegeben.  
Bekannte betroffene (Full HD) Modelle sind:
-  Epson TW 7200  
-  Epson TW 9000W  
-  Optoma HD300X  
-  Panasonic PT-AE4000E  
-  Panasonic PT-AE5000E  
-  Sony VPL-HW45ES  Wechseln Sie im Menü des Receivers unter "Einstellungen / Bild und Ton / Bildformat" die Option von 1080p auf 1080i und speichern Ihre Auswahl ab. Das Bild für Live TV ist jetzt wieder über den Beamer ersichtlich.  
Hinweis: Sobald Sie die Amazon "Prime Video"-App starten, wird das voreingestellte Bildformat automatisch wieder auf 1080p umgestellt. Somit ist die Bildausgabe über den Beamer erneut schwarz. Das Bild erscheint erst dann wieder, wenn die App geschlossen wird. Der Fehler ist bereits bekannt und befindet sich in der Analyse. Er wird mit einem der nächsten Updates behoben werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen noch keinen genauen Zeitpunkt nennen können.
Viele Grüße und noch einen schönen Tag
A.K. (Original Name gelöscht)
Kundenservice der Telekom

--------------------------------------------------------------------------

Der Hinweis auf 1080 i kam ja bereits im Forum. Ich meine aber gelesen zu haben, dass es bei Sony Beamern nicht hilft, daher hab ich es bisher nicht ausprobiert. Leider bin ich gerade unterwegs und kann es erst in ein paar Tagen probieren....

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 179 von 287

Ich habe den besagten Sony Beamer und keines der in den umfangreichen Beiträgen genannten Vorschläge hat gefruchtet !

 

Ich habe alle Bildformate ausprobiert, erst Kabel nach dem MR-Boot einstecken oder wieder raus und wieder rein oder ... oder ... oder.

 

So einfach ist das !

Wütend

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 180 von 287
Auch mein Epson 9000-W funktioniert mit den ganze vorgeschlagenen „Work-arounds“ NICHT!
Habe seit 5 Wochen kein Bild - BODENLOSE FRECHHEIT IST DAS!!!