Antworten
Gelöst

Receiver stoppt Aufnahme nicht

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 56 von 90

Beim mir läuft es aktuell noch gut, seit dem der Receiver getauscht wurde. Ich werde am Wochende mal das Verhalten mit dem während der Aufnahme in den Sender schalten testen. Ich berichte dann ob es bei genau das selbe Problem ist. Aber ich vermute es ist bei mir reproduzierbar.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 57 von 90
Hallo in die Runde,

selbstverständlich lesen wir hier mit und das Problem haben wir auf dem Schirm. Wir vergessen euch nicht.

Der Fehler ist noch bei meinen Kollegen in der Analyse.

Ich hoffe, dass es bald eine Lösung geben wird.

Bis dahin, kann ich nur um etwas Geduld bitten und ein ganz großes *Sorry* von mir anbieten.

Gruß und noch einen schönen sonnigen Sonntag
Matthias Bo.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 58 von 90

Dann warten wir halt Besorgt

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 59 von 90

Ich habe am Wochenende mal ein bisschen probiert und kann den Fehler auch genauso mit dem Austausch-Gerät (MR401) nachstellen.

Ich Programmiere eine Aufnahme mit EPG, schalte während der Aufnahme den selber Sender mal ein und schon ist eine Endlos Aufnahme am laufen.

Diese wird nur beendet wenn man wieder auf den Sender schaltet. Es gibt aber eine kleine Ausnahme, ist die Sendung über EPG programmiert und man schaltet in den selben Sender während der Aufnahme, schaltet dann den MediaReceiver auf Standby, kann die Aufnahme nur beendet werden, indem man die MediaReceiver komplett, am hinteren Schalter, ausschaltet.

 

Ich vermute einen Programmierfehler in der Timeshift-Funktion, dass durch einschalten des Senders während der Aufnahe, dadruch das Stop-Signal vergessen wird zu senden.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 60 von 90
Hallo @ChrissBerlin,

danke, für die Rückmeldung, ich hatte dieses Verhalten unter den nachgestellten Voraussetzungen auch bereits in einem anderen Thread gepostet, leider finde ich diesen aktuell gerade nicht. Das hat auch im Speziellen nichts mit dem MR zu tun, sondern liegen eben genau daran, dass zum Zeitpunkt der Aufnahme, das gleiche Programm gesehen wird und dann der Kenner für das Ende der Aufnahme nicht mehr vernünftig greift. Ich hoffe, dass diese Einschränkung bald behoben wird, damit wir da endlich einen Haken dran machen können. Fröhlich Viele Grüße Stefanie W.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.