Antworten
Gelöst

Sammelthread: Juli Update MR 201/ MR 401 / MR 601 - Petition Zurück-Taste wieder mit „PrevChannel“ belegen

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 531 von 777

@IMFalo 

da ist die Adresse zum erzwungenen Sprung auf die erste Seite:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Sammelthread-Juli-Update-MR-201-MR-401-MR-601-Petition-...

 

Und je nachdem, was in deinen Profileinstellungen festgelegt ist (kann man also individuell anpassen), wirst du eingeloggt mehr oder weniger Beiträge auf einer Blattseite haben. Sind es so wenige, dass es schon nach 3 Beiträgen die nächste Blattseite beginnt, dann unten über die Blätterschaltflächen ggf auf der nächsten Seite auch noch Ausschau halten.

Gruß Sherlocka

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 532 von 777

Hallo liebe Community, 

Ich sehe die Probleme auch so wie Martiko79. 

 

1. Elementare Tasten wie die Zurücktaste dürfen bei einer Fernbedienung nicht fehlen. Und das muss zudem auf einer funktional sinnvollen zentralen Taste liegen (zB auf „zurück“!?) 

 

2. Dafür aber Tasten doppelt belegen (Pfeiltasten=Umschalten/Lautstärke), die an sich vorher eine ziemlich coole Funktion inne hatten und ein Qualitätsmerkmal für mich dargestellt hat. Und zwar vorheriges und nachfolgendes Programm (links / rechts) und Programmvorschau Wechsel (oben / unten). Die Funktion fehlt mittlerweile gänzlich!? 

 

3. Zudem, wer brauch noch eine „Teletext“ Taste? Also die ersetz ich dann doch lieber mit der der zurücktaste! 

 

Generell finde ich die Farbtastenbelegung eine super Sache. Und auch der Timelinebalken in der Mitte stört mich nicht wirklich. Nur dazu noch einige fundamentale Änderungen vorzunehemen war etwas zu viel des Guten! 

 

Ach und da fällt mir noch der „Sender“ Aufnahmen ein, der wegfiel und den man vorher so sinnvoll auf den letzten Programmplatz packen konnte (einmal nach unten schalten). Das hätte man eher direkt standardmäßig einbauen können - aber das ist ja auch nicht gewollt! Leider unverständlich 

 

Ich freue mich auf Änderungen Zwinkernd

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 533 von 777

Alles muss grundüberholt werden. Miitlerweile ist es fast standard ich starte den receiver aus dem Standby und von der Startseite gehe ich über Exit erstmal aufs LiveTv. Früher reichte die Sendernummer zu drücken was wesentlich besser war. Angelangt beim Livetv habe ich keinen Ton oder alles ist schwarz und kein Ton. Das selbe wenn ich direkt eine Aufnahme starten will. Also Receiver aus und selbes Spielchen nochmal. 

Auch funktionieren die Bildchen und Auswahl in der Megathek nicht. Mein sohn will Feuer und Flammen schauen ich kann einfach nichts vernünftig auswählen. Und wenn ich eine Folge starte bricht soe daraugin sofort ab und ich muss sie nochmal starten. Nur katastrophal was dort an uns User verkauft wurde.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 534 von 777

@Flx16 

welchen MR hast du?

Man kann in den MR einstellen, dass nach aus den Stand-by-Kommen der MR nicht die Startseite sondern LiveTV kommt. Müsste man also dann bei dir in den Einstellungen noch so festlegen.

Gruß Sherlocka

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 535 von 777

Hallo zusammen, 

 

wollte normalerweise einen Sammelthread bzw. eine weitere/neue Petition eröffnen, um möglichst viele zu mobilisieren, die genauso wie ich dafür sind, ein generelles "Downgrade" der Software des Media Receivers auf die ursprüngliche Version (vor Juli 2019) aus zu Rollen.  

 

Dann habe ich aber mal die Eingangs Beiträge gelesen, und festgestellt, das es hier ja um mehr geht als einfach nur die "Zurück-Taste" zurück zu bringen, alleine das ist/wäre mir nämlich bei weitem zu wenig... (sollte man vielleicht mal im Thread Titel entsprechend ändern)

 

Allem voran möchte ich loswerden, dass ich nicht nur total verärgert bin, sondern auch sehr sehr Enttäuscht bin, beides geht tendenziell nach oben! Es ist für mich nach wie vor unbegreiflich, wie man ein Software Update implementieren kann, was derart massiv und durchweg zum Negativen alles umkrempelt!!!??? 

 

Heutzutage sind Updates=Verbesserungen gang und gäbe, und in meiner Persönlichen Timeline von der breiten masse an; Betriebssystem-/Smartphone-/Browser-/Game-/Software- Updates, ist das für mich mit Riesen abstand die Nr.1 von dem größten Müll aller Zeiten!!! 

 

Ich nutze den Receiver sehr Intensiv, d.h. neben dem einfachen Live Fernseh schauen, nutze ich: Netflix, Amazon Video, Youtube, Spiele Aufnahmen ab, etc. etc. dadurch intensiviert sich die erfahrung, ich verstehe Entertain TV, im kern als Smart TV, und nutze es auch so... 

Nun nachdem einige Zeit wo das "Kernschrott" Update des Media Receivers ausgerollt wurde, ins Land gegangen ist, kann ich mit absoluter überzeugung sagen: Egal wie man es dreht und wendet, es gibt für mich nicht einen einzigen Positiven aspekt, keinen Ahaaa effekt, und ebenso keine innovative neue funktion!!!  

 

Bin mir zwar nicht genau sicher, aber eigentlich müsste man seitens der Telekom wissen was man verbockt hat, und vieles wurde seitens der Community bzw. von uns Kunden bereits Kommuniziert! Anstatt da noch Feedback aus zu werten, und Zeit ins Land gehen zu lassen, hätte man schon längst Reagieren müssen, um die Karre noch aus dem Dreck zu ziehen! Stattdessen werden hier über 500 Beiträge angesammelt, und es ist nichts konkretisiert worden. Es wäre so einfach..."SOFTWARE-DOWNGRADE" und danach hätte man sich in aller ruhe mit dem Feedback auseinander setzen können, sowas kann (ein)mal passieren, und hätte warscheinlich jeder Kunde keinem böse genommen.

 

Und das hier ist die Spitze des Eisbergs, denn nur ein bruchteil setzt sich vor den PC/Laptop > geht hier in die Community > und verfasst einen entsprechenden Beitrag, des weiteren denke ich da an meine Großeltern, die garnicht mehr klar kommen, und ihren Enterain Receiver inzwischen stillgelegt haben = wieder via DVB-T Fernseh schauen. Was machen Technisch nicht so versierte, oder Ältere Kunden, wenn ich mich als (83er Baujahr) halbwegs Computer Kind mich schon auf biegen und brechen nicht mit dem ganzen anfreuden will und kann???

 

Und auch für mich geht das ganze inzwischen soweit, das ich mit dem gedanken keinen einzigen Cent Extra mehr zu berappen, bereits mein BIG TV Sender Paket gekündigt habe, gefolgt von recherche welche alternativen es gibt, um einen Anbieter Wechsel ein zu leiten. 

 

Übrigens gehe ich dann komplett weg, mit allem, sprich Festnetz/Internet/Fernseh etc. gebe dem ganzen noch ein klein wenig Luft, bis man mich dann ganz weg geekelt hat...

 

Bevor ich mich zu oft wiederhole, habe ich hier noch einen Link zu einem Beitrag von mir zu diesem T...

 

>>> NEVER TOUCH A RUNNIG SYSTEM!!! <<