Antworten
Gelöst

Sammelthread - MR401 erkennt Aufnahmen nicht mehr

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 161 von 185
Hallo @Dennis R.,

leider kommen wir erst jetzt dazu, Ihnen zu antworten. Bitte prüfen Sie auf dem MR 401 unter EINSTELLUNGEN > AUFNAHMEN > AUFNAHME-FUNKTION > FESTPLATTENSTATUS ob dieser verfügbar ist. Prüfen Sie bitte auch, ob unter den "nicht verfügbaren Aufnahmen" die vermißten Filme aufgeführt werden. Schauen Sie dazu unter Menü - Meine Inhalte - Meine Aufnahmen - wählen Sie eine Aufnahme aus und klicken dann auf Optionen - Aufnahmen filtern - und wählen den Punkt "Nicht verfügbar" mit ok aus.

Ist der Media Receiver 401 per LAN-Kabel angeschlossen? Ist der Media Receiver 401 per Powerline / DLAN angeschlossen, bitte testweise per LAN-Kabel anschließen, Router und Media Receiver neu starten. Prüfen, ob nun die Aufnahmen wieder angezeigt werden.

Gruß

Jürgen Wo.

Gruß

Jürgen Wo.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 162 von 185

@Jürgen Wo.

Hallo,

Der MR 401 ist direkt per LAN-Kabel an der FritzBox 7490 - alles wurde bereits mehrfach neu gestartet und der MR 401 auch zum Zwangsupdate bzw. Neuinstallation der Software gebracht (4x aus  -> an).
Die Festplatte ist natürlich verfügbar, sonst wären ja generell keine Aufnahmen möglich und auch nicht nur die Aufnahmen von vor mitte November weg. Unter meine Aufnahmen werden mir lediglich die Aufnahmen zu einem späteren Zeitpunkt noch angezeigt. Aktuell ist die älteste Aufnahme vom 26.11.2017.

Wenn ich dann per "OPT" den Filder auf "Nicht verfügbare Aufnahmen" ändere, werden unzählige Aufnahmen angezeigt die schon sehr lange gelöscht wurden und auch die Aufnahmen die "verloren" gegangen sind. Allerdings sind alle Aufnahmen mit "0 Min." und können auch nicht wiedergegeben werden. Was ja auch nicht verwunderlich ist, wenn man den Filter auf "Nicht verfügbare Aufnahmen" wählt.  Sehe allerdings keine Nutzen des Filters "Nicht verfügbare Aufnahmen" wenn man diese Aufnahmen eh nicht ansehen kann und die meisten davon eigentlich auch gewollt gelöscht wurden!? Setze ich den Filter auf "Fehlerhafte Aufnahmen" wird bei mir nichts angezeigt.

 

 

Dieser Lösungsvorschlag war leider erfolglos Traurig 

Weitere Vorschläge? Es kann doch nicht sein, das der Receiver alle Aufnahmen ohne das Zutun des Users "verschlampt" hat?

 

Gruß

Dennis

 

 

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 163 von 185

Hallo Dennis,

spare dir die Mühe, weiter zu probieren und zu suchen. Wenn du den Aufwand betreiben willst, ackere dieses Thread von Anfang an durch. Zusammengefasst: Es gab Mitte November einen Fehler im System, bei dem alle Aufnahmen gelöscht wurden. Das war nicht nur bei dir und mir so, sondern auch bei vielen anderen. Was, wo wie, es ist müßig, darüber zu diskutieren, aber die Aufnahmen sind ganz einfach weg.

 

Gruß Armin

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 164 von 185

@Neckardealer schrieb:

Zusammengefasst: Es gab Mitte November einen Fehler im System, bei dem alle Aufnahmen gelöscht wurden. Das war nicht nur bei dir und mir so, sondern auch bei vielen anderen.


Schade nur, das man dann seitens Telekom nicht dazu steht und erst rumgeeiert wird mit "hier drücken, da drücken - dann dort gucken -  und dies anklicken". Klartext wäre hier mal angebrachter gewesen. "Wir haben bedauerlicherweise einen Systemfehler gehabt und es kam dadurch bei ettlichen Usern zum Totalverlusst der Aufnahmen vor Mitte November. Als Wiedergutmachung bekommen Sie für 3 Monate kostenlos ein Zusatzpaket ihrer Wahl" 

 

Vermutlich steht aber im Kleingedruckten das die Telekom sich das Recht und die Möglichkeit vorbehält die Aufnahmen jederzeit und ohne Begründung löschen zu dürfen. Somit wohl auch keine Entschädigung oder Kompensation möglich...

 

Das ich auf den MR 401 nur umgestiegen bin weil ich die Aufnahmen mitnehmen konnte, interessiert nicht. Hat ja auch funktioniert. EIn paar Wochen zumindest bis die Telekom sich dann für den Systemfehler "löschen" entschieden hat. 

 

Schade, schade, schade.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 165 von 185
Hallo @Dennis R. und an alle anderen,

bitte beachtet dazu die Antwort (Beitrag 86) von meinem Kollegen Dustin vom 17. November 2017:


@ Dustin R. schrieb:
Das Thema „verschwundenen Aufnahmen auf dem MR 401“ betrifft nur einen ganz kleinen Nutzerkreis. Die Aufnahmen bis zum 14.11.2017 sind leider unwiederbringlich gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.

Aufnahmen ab dem 15.11.2017 sind von diesem Fehler unberührt und können ordnungsgemäß abgespielt werden, wie auch einige User hier berichtet haben.



Viele Grüße
Marita S.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.