• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        AW: Seit Update auf Magenta TV Tonprobleme mit Netflix

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 31 von 93

        Also genau diese Probleme habe ich 

        > das Tonproblem ist aber nicht immer was jetzt noch dazukommt ist das ich am Fernseher jetzt auch öfters so Felder habe in denen

        > steht " Plug-In Failure" das geht dann auch nicht mehr weg und der Receiver reagiert auf keine Befehle mehr und muss komplett von

        > Netz beim wieder Hochfahren kann dann das Tonproblem auch dazukommen. 

        > Die Einblendung kommt wenn ich innerhalb der EPG Übersicht den Sender wechsel. Ich mach mal ein Foto von Fernseher wenn es

        > wieder auftritt.

        seit den Update auf Magenta TV auch.

         

         

        Highlighted
        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 32 von 93

        Hallo @René J.

         

        Die Alten Netgear ohne IGMP Unterstützung sind getauscht gegen TP-Link SG108E bis jetzt kein Plug in Fehler gesehn, aber mal seh die nächsten Tage ob es wirklich an den Switches ohne IGMP unterstützung gelegen hat.

         


        @Entertain2.0  schrieb:

        Das scheint tatsächlich  vom HDMI Port des TV's abhängig zu sein, bzw. vom Alter des TV's.

        Das Problem tritt hier an 2 relativ neuen TV's (Panasonic und Philips) nicht auf.

        Allerdings auf 2 älteren TV's  (beides Sony Bravia)

        Wenn ich das richtig sehe, tritt das Tonproblem bei den Sony's nur auf, wenn ich Netflix über den Programmplatz 298 aufrufe. Geht man über's Menü über die App rein, ist die Tonausgabe in Ordnung. 

         


        Hmm ich habe auch zwei Ältere Sony Bavia und an beiden habe ich das Tonproblem wenn ich Netflix über den Receiver starte funktionierte es erst nach 2-3 Neustarts von Netflix.

        Über die Ferhseher direkt geht Netflix ohne diese Tonprobleme, an der Theorie mit den "Älteren" Sony Fernsehermodelle könnte was dran sein.

         

        Grüße

        Blaufuchs

        4 Sterne Mitglied
        4 Sterne Mitglied
        Beitrag: 33 von 93

        Ne. Kann nicht sein.

        Da ich den Sound ja z.b. über ein Kinosystem laufen lasse und nicht über den TV. Dann tritt das Problem bei allen Fernsehern auf. Alten wie Bn. 2018 Fernsehern.

         

        Gruß

        Tom

        http://www.einsatznews.de
        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 34 von 93

        @Thomas Klein_1  schrieb:

        Ne. Kann nicht sein.

        Da ich den Sound ja z.b. über ein Kinosystem laufen lasse und nicht über den TV. Dann tritt das Problem bei allen Fernsehern auf. Alten wie Bn. 2018 Fernsehern.

         

        Gruß

        Tom


        Kann schon sein, wenn die Kommunikation auf dem HDMI Port den Receiver aus dem Tritt bringt. Dann ist auch die optische Tonausgabe zum AVR betroffen. 

        Fritzbox 7590
        Netgear GS108E-300PES
        MR 401 (Hauptreceiver)
        MR 401 (Zweitreceiver)
        MR 201 (Drittreceiver)
        MR 201 (Viertreceiver)
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 35 von 93

        Gibt es denn inzwischen eine Lösung? 

        Bei mir tritt das Ton Problem bei netflix auch sehr häufig auf und das erst seit dem neuen Update. Icj muss ich seit dem Update meinen receiver auch wieder 2x starten da er den TV nicht erkennt das Problem war kurzzeitig behoben. Auch ich habe einen Sony Bravia. Langsam nervt es mich, mit dem Sky receiver hatten wir in den ganzen Jahren nicht so Probleme wie mit dem magenta receiver in der kurzen Zeit. Schade gutes Produkt schlechte Umsetzung