Antworten
Gelöst

Sky on Demand bricht ab

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 66 von 107
Guten Abend @TazDevl !

Eine Alternative zum LAN-Kabel bietet die Mesh-Technologie, welche ebenfalls hier im Video angesprochen wird: http://bit.ly/2wDkB3n

Mit freundlichen Grüßen
Luca Br.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 67 von 107

Bringt einfach endlich ein Update raus, was das Problem behebt. Unfassbar, dass kann ja wohl nicht so schwer sein.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 68 von 107

Zwischen Speedport (Flur) und Sky Receiver (Wohnzimmer) sind es ca. 3m, da ist lediglich eine dünne Innenwand dazwischen (und eine Holztür die immer offen ist). Wenn ich abends On Demand Inhalte schauen möchte, ist der Sky Receiver das einzige Gerät am Netz. 

 

Das nächste SpeedHome WiFi würde dann direkt neben dem Sky Receiver stehen. Insofern verstehe ich nicht wie ein Mesh hier eine Verbesserung bringen soll. Weiterhin möchte ich nicht zusätzliches Geld ausgeben für eine Funktionalität für die ich bereits bezahle und wobei nicht mal sicher ist ob hierdurch das Problem überhaupt gelöst wird. Daher bitte ich ebenfalls um die Bereitstellung eines entsprechenden Updates.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 69 von 107
@TazDevl,

wir stehen weiterhin deswegen mit Sky in Kontakt. Mehr kann ich derzeit leider nicht sagen.


Grüße Detlev K.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 70 von 107

Diese Antwort gibt es schon seit Januar 2019. Die Ganze Sache hat etwas vom Berliner Flughafen.