Community-Browser
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Stromsparmodus am Media Receiver Entry einstellen

Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
Aktueller Hinweis
Registriert euch auch in diesem Jahr für den Reservierungs-Service. Alle Infos gibt es in unserem Blog
Unsere Experten zum Thema Fax stellen sich euren Fragen!
Sabrina P Telekom Experte
Telekom Experte
(112 Ansichten)

Entscheiden Sie selbst, in welchen Modus Ihr Gerät beim Ausschalten versetzt werden soll. So wählen Sie den richtigen Stromsparmodus für Ihren Media Receiver Entry aus:

 

Wie rufe ich die Einstellungen für den Stromsparmodus auf?

  • Drücken Sie auf Ihrer Media Receiver Fernbedienung die Menü-Taste.
  • Springen Sie mit den Pfeil-Tasten auf- oder abwärts auf "Einstellungen" (Zahnrad-Symbol).
  • Wählen Sie im Menü "Einstellungen" zunächst "Geräte & System" und dann "Stromsparmodus"

 

Welche Stromsparmodi gibt es?

 

Stand-by:
Dieser Zustand verbraucht etwas mehr Strom. Die Bild- und Tonausgabe wird abgeschaltet. Die Verbindung zum Internet besteht weiterhin, um automatische Updates für die EPG-Daten und Betriebssoftware zu erhalten. 

  • Nach dem Aufwecken ist Ihr Receiver sofort aktiv.
  • In diesem Zustand pulsiert der LED-Streifen an der Gerätefront.


Herunterfahren:

Dieser Zustand verbraucht am wenigsten Strom. Die Bild- und Tonausgabe sowie die Verbindung zum Internet werden abgeschaltet. Automatische Updates der EPG-Daten und Betriebssoftware werden erst nach dem Aufwecken geladen.

  • Der Media Receiver befindet sich in einem energiesparenden Zustand.
  • Nach dem Aufwecken startet Ihr Receiver neu. Das dauert etwa eine Minute. 
  • In diesem Zustand leuchtet der LED-Streifen an der Gerätefront gedimmt.


Auswahl speichern:
Setzen Sie einfach den Haken bei "Aktuelle Auswahl als Standard festlegen".

Automatische Abschaltung:
Vier Stunden nach dem letzten Bedienvorgang schaltet Ihr Media Receiver automatisch in den eingestellten stromsparenden Modus.